19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Antworten
Benutzeravatar
Grueneskueken
treuloser Goblin
Beiträge: 85
Registriert: So 12. Feb 2017, 19:01
Gruppe: Azshag'Ardai

19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Grueneskueken » Fr 6. Mai 2022, 11:21

Hi ihrs,

Mir ist gestern eine Fantasywesterncon über den Weg gelaufen. Hat davon schon wer gehört? Ist wer vom Forum dabei in der Fraktion schwarz und/oder grün Häute?

https://www.legende-orga.de/event/outer ... und-staub/

Bin wegen der Gobboplage etwas skeptisch ob mir das Gesamtkonzept so passt. Das nimmt mir ein Stück Ernsthaftigkeit. Wenn gescheite Konzepte am Start wären, würde ich das interessant finden.
Werde zumindest mal mit der Orga in Kontakt treten.
Mein Bastelstuff findet man meist hier:

https://www.facebook.com/Grueneskueken-564653966908121/

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2919
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 6. Mai 2022, 12:26

Mmmmh Worgahr wollte schon immer Mal Jeans tragen 8D!


Irgendwie nicht so ganz das setting in dem ich mich Zuhause wohlfühlen würde

Benutzeravatar
Zhûul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1129
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:42
Gruppe: Gimba Squad @ MTK
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Zeh Capital!

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Zhûul » Fr 6. Mai 2022, 21:54

Lebende legende? Waren das nicht die Gronland Leute?
Let your anger be as a monkey in a pinata, hiding with the candy, hoping the kids don't break through with the stick.

Benutzeravatar
Grueneskueken
treuloser Goblin
Beiträge: 85
Registriert: So 12. Feb 2017, 19:01
Gruppe: Azshag'Ardai

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Grueneskueken » Fr 6. Mai 2022, 23:07

Kein Plan, die machen auch das Tortuga.

Gespräch mit einem der Orga ergab: Generell ist wenig vorgeschrieben, man kann seinen Char also so spielen wie man das für passend hällt. Ich werde morgen abchecken ob ich mich irgendwie verknüpfen kann, sonst sehe ich mich als Pöbelkapul allein schnell gebrochen zwischen Menschen, Elben und Zwergen.
Ich kann das nach wie vor noch nicht einschätzen.

Auf der anderen Seite hat man so die Möglichkeit vieles durchs eigene Spiel schon in eine gewisse Richtung zu bewegen, da die Orga da nichts vorschreibt und es absichtlich offen lässt. Aber eben auch nur, wenn man nicht sofort und dauernd im Dreck liegt.
Mein Bastelstuff findet man meist hier:

https://www.facebook.com/Grueneskueken-564653966908121/

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1433
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Tarbûrzakh » Sa 7. Mai 2022, 07:46

Zhûul hat geschrieben:
Fr 6. Mai 2022, 21:54
Lebende legende? Waren das nicht die Gronland Leute?
Nee, Lebendige Geschichte eV, das waren die ;)
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3428
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Lagal/ Korsaren
Wohnort: Hürth/Köln

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von ANSGAR » So 8. Mai 2022, 17:57

Oha! :scrat:
Wird da etwa versucht etwas zu vermischen was einzeln für sich schon cool genug ist um was noch cooleres zu erschaffen?

OK ..
In meiner orklarp Welt spielen die Orks in der ungefähren Mittelalter Zeitschiene....
Warum auch nicht dann Western Orks.....
Aber dann bitte auch Rokoko und Renaissance, Tudor und Biedermeier, Viktorianisches Zeitalter, Hippie Zeit und Endzeit. 8D!

Kann klappen.... Aber auch schnell nach hinten losgehen 🙈

Wenn du hinfahren solltest: berichte uns bitte wie es war.🤗
Tötet alle shara.... ALLE!

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3428
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Lagal/ Korsaren
Wohnort: Hürth/Köln

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von ANSGAR » So 8. Mai 2022, 17:58

🙈
Tötet alle shara.... ALLE!

Benutzeravatar
Grueneskueken
treuloser Goblin
Beiträge: 85
Registriert: So 12. Feb 2017, 19:01
Gruppe: Azshag'Ardai

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Grueneskueken » Di 10. Mai 2022, 23:14

Cyberpunk geht ja auch mit Orks.

So wie es aussieht, fahre ich wohl hin. Ich weiß von keinem weiteren Ork, nur von einem anderen Goblin, den ich noch nicht kenne.
Das bedeutet auch, daß komplett agro gegen Menschen da wenig Spielpotenzial bietet. Aber das wäre auch die falsche Örtlichkeit in dieser neuen Welt.
Es wird also anders werden, so oder so. Ich denke ich stells mir eher wie Shadowrun in Westernstyle vor. Mal sehen. Ich packe meinen Kapul OT gern in Crossoverdresses, ich seh da kein Problem ;)
Schauen wir mal wieviel Spielpotenzial das am Ende im IT hat.
Ich weiß zumindest von ner Truppe Elben.
Mein Bastelstuff findet man meist hier:

https://www.facebook.com/Grueneskueken-564653966908121/

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2919
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: 19-20.5.2022 - Outer West: Blut und Staub - Alsfeld, 36304

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 10. Mai 2022, 23:29

Generell ist das setting ja auch nicht schlecht. Aber nix wo ich meinen Fantasy Char reinpacken würde. Dann eher einen Western Ork dafür entwickeln.


Jetzt ist aber auch die Frage, was Western setting heißt? Wirklich Wild West mit Saloon und Ölbohrungen? Revolver hier, Winchester da? Cowboyhüte und Sporenstiefel? Halstuch und Sheriff Stern?

Oder ist es nur ein Fantasy setting was entfernt an Western erinnert? So wie Mandalorian ein Space Western ist und trotzdem hier und da auch Kurosawa Vipes hat aber ja auch keine Samurai Schmonzette. Oder der eine Joe Abercrombie Roman aus der First Law Reihe/Klingenromane mit Planwagen und Städten in Prärie Wüste zwar gewisse Westernzüge hat, aber immer noch klar ein Fantasy Setting ist.

Antworten

Zurück zu „Cons - Termine/Berichte“