Zûnrág erste Kalmotte

Kettenhemden, Brigantinen, Kopfbedeckung, Plattenpanzer... etc.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 27. Mär 2020, 17:46

Wenn man da echt nix sieht ists unnötig. Wobei Dreck nicht schaden würde und für ein besseres Gesamtbild sorgt. Ist die Frage wie wenig man letztlich wirklich nicht von der Hose sehen wird. Also Dreck sollte drauf. Vllt der ein oder andere Flicken

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Fr 27. Mär 2020, 17:51

Das ist jetzt noch der Rohzustand der Klamotte die grüne Tunika wird noch bearbeitet in allen Richtungen des verorkens
Hab vorhin mal alles angezogen und das einige was von der Hose noch erkennbar ist ist ab Schienbein abwärts alles andere verdeckt die grüne Tunika und darüber wird ja die Lederweste getragen

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 27. Mär 2020, 18:02

Schon klar. Ich antworte ja auch nur auf deine Frage zur Hose

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Fr 27. Mär 2020, 18:03

alles gut ^^ dachte das mit dem dreck und co hätte sich auf die Tunika bezogen
mein fehler

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Sa 28. Mär 2020, 23:59

So nach 5 Std kopfzerreißender Arbeit mit blutigen Fingern & 5 Bier später hab ich endlich meinen Lederschurz fertig bekommen

ps ist noch nicht verranzt & die Naht siehgt man nachher nicht da die Weste noch darüber ist
Dateianhänge
WhatsApp Image 2020-03-28 at 22.55.45.jpeg

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Mi 1. Apr 2020, 19:16

Hier mal ein Update wie weit ich schon gekommen bin mit der Klamotte

Nurnoch am überlegen ob ich die Kaputze nicht umnähe von der Tunika weg und dafür auf die Weste

Tipps, Tricks, etc darf gerne geäußert werden
Dateianhänge
WhatsApp Image 2020-04-01 at 18.36.07.jpeg

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 1. Apr 2020, 21:09

Schöne Fortschritte. Vernähst du die unteren Lederlappen auch noch miteinander? Würde ich tun, auch wenn du noch n breiten Gürtel trägst. Allein wegen der Sicherheit falls dein Gürtel mal kaputt geht ;D

Zur Kapuze...Kann ich nicht sagen. Das was dir besser gefällt

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Mi 1. Apr 2020, 22:11

Ich glaub Ich steh grad aufm schlauch welche lederlappen meinst du ?

Beim gürtel bin ich noch am überlegen ob ich die lederlappen in lange streifen schneide

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 1. Apr 2020, 22:42

Hier das ganze.

Und ich würds nicht in kleine Streifen schneiden. Sondern so lassen.
Dateianhänge
Screenshot_20200401-224004_Gallery.jpg

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Mi 1. Apr 2020, 22:50

Ja die mache ich noch fest hab ich voll vergessen 😅😅

Benutzeravatar
Knarack
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 945
Registriert: Do 25. Dez 2008, 15:38

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Knarack » Do 2. Apr 2020, 12:10

Als Tipp: Wenn du die einzelnen Lederstücke bereits verranzt bevor du sie zusammennähst reduzierst du die Gefahr durchs verranzen die Nähte wieder zur zerstören.

Ich persönlich finde gebrochene Kanten und Flächen immer sehr schön. Gerade an die Kanten kommst du nicht mehr gescheit dran wenn du sie erst festgenäht hast. Kanten gehe ich normalerweise mit Cuttermesser und oder Hammer an und für die Flächen nehme ich meist eine grobe Ast(klapp)säge und ein Cuttermesser.

Für den letzten Schritt abschließend mit Acrylfarbe und Lederfett auf die Klamotte zu gehen ist es jedoch ratsam dass alles schon zusammengenäht ist. Dann bekommen die relativ hellen Nähte auch noch was ab und können sich besser in den Hintergrund einfügen. Dann bilden sie einen Kontrast zum dunklen Leder aber keinen zu starken ;).

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Do 2. Apr 2020, 14:02

Danke für den Tipp, hätt ich das früher gelesen hätt ich jetzt genau nich das problem.
Da war ich leider schon wieder zu schnell jetzt muss ich schauen das ich es noch so hinbekomme
Dateianhänge
1904A451-F424-47A7-9BB2-8BB797A304FD.jpeg

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Urok/Worgahr » Do 2. Apr 2020, 14:11

Wird schon klappen. Hammer regelt. Persönlich bin ich Fan der Aufraubürste für Tanzschuhe. Mit genug Dreck durch Schuhcreme Lederfett läuft die Sache schon.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2727
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von Urok/Worgahr » Do 2. Apr 2020, 14:12

Sieht jedenfalls schon mal gut aus

rohgrimm
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 36
Registriert: Fr 13. Mär 2020, 15:23
Wohnort: Steinach bei Straubing

Re: Zûnrág erste Kalmotte

Beitrag von rohgrimm » Do 2. Apr 2020, 15:10

habt ihr da vill noch paar tipps wegen hammerschläge ? hab das jetzt mal an einem kleinen stück leder ausprobiert mit kattermesser maurerhammer und schuhcrem

Bild 1: Raue Lederseite mit hammer, Kuttermesser und schuhcrem beartbeitet is jetzt so naja
Bild 2: Fellseite gleich beartbeitet wie Bild 1 nur noch mit feuerzeug dran gegangen

schaut iwie seltsam aus (find ich) entweder ich mach was falsch oder keine Ahnung
Dateianhänge
WhatsApp Image 2020-04-02 at 15.06.32(1).jpeg
Bild 2
WhatsApp Image 2020-04-02 at 15.06.32.jpeg
Bild 1

Antworten

Zurück zu „Rüstungen“