Worgahrs Rüstung

Kettenhemden, Brigantinen, Kopfbedeckung, Plattenpanzer... etc.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 13. Okt 2020, 00:18

Wollte seit längerem mal was am meiner Rüstung ändern. Also hat Duruk'kash der Metalltyp ist, meine beiden Mytholon Rüstungen (Marquart Bauchpanzer und Elias Brustpanzer) zu einem verschweißt.
Dateianhänge
IMG-20200926-WA0005_copy_600x800.jpg

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 13. Okt 2020, 00:29

Und heute wurden Löcher gebohrt und wir haben ein dickes Pferdegeschirr (Ebayschnapp) angebracht. Ich muss jetzt noch die Schraubgewinde absägen und die Köpfe abschleifen. Der Gurt im Nacken wird Grundlage eines Clanigen Kragens -]
Dateianhänge
IMG_20201012_222737_320.jpg

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 12. Apr 2021, 19:29

Ich hab mich nun auch mal an Flex,Hammer und Amboss gewagt und werkel an meiner ersten Schulter.
Dateianhänge
20210412_181854_copy_600x800.jpg
20210412_192419_copy_600x655.jpg
20210412_192348_copy_656x600.jpg

Leon
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Dez 2020, 21:03
Gruppe: Agon Hai

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Leon » Mo 12. Apr 2021, 20:01

Sieht sehr gut aus!

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 13. Apr 2021, 13:26

Danke dir. Geht bald weiter

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 13. Apr 2021, 20:36

Hab die Schulter heute noch um ein Segment erweitert. Allerdings gestern die ersten beiden schonmal rosten lassen
Dateianhänge
20210413_181833_copy_600x800.jpg
20210413_181820_copy_600x800.jpg
20210413_181815_copy_600x800.jpg

Benutzeravatar
Ugurz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1106
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:59
Gruppe: Zabis-Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Frechen

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Ugurz » Mi 14. Apr 2021, 09:51

Sieht doch schon sehr gut aus. Bin gespannt wie es fertig aussieht 8D!

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 14. Apr 2021, 14:38

Und ich erst mal ;D

Danke dir

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1548
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Blozbarz » Do 15. Apr 2021, 05:48

Immer wieder geil, dass ganze hier bei Dir zu beobachten und zu bestaunen, wieviel Liebe Du darein steckst.
Du hast es echt drauf, und ich bin so auf das Endprodukt gespannt.
"Amirz atishat kulubat srizûrzaz, atishuzat kulat srizûrz."

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Do 15. Apr 2021, 12:29

Wow vielen Dank. Bedeutet mir echt viel von einem der sich hinsetzt und einzelne Lederriemen selbst zusammennäht :blüm:

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 24. Mai 2021, 01:44

Hier nochmal ein Bild der anderen Schulter. Beide natürlich noch nicht fertig.
Dateianhänge
Screenshot_20210524-014241_Gallery.jpg

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1393
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Tarbûrzakh » Mo 24. Mai 2021, 10:55

Hast Du bei der Linken keine Bedenken, dass sich die Dreiecke hochbiegen könnten?
Die Rechte sieht schon sehr schick aus :)
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Urok/Worgahr » Mo 24. Mai 2021, 16:11

Danke. Öhm bis jetzt nicht wirklich. Da müsste man schon sehr filigranes Werkzeug nutzen und intensiv mit dem Vorsatz ran gehen, sie hochbiegen zu wollen.

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 709
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Draghum » Fr 28. Mai 2021, 13:39

Aus Erfahrung - Metall funktioniert wie Knetgummi.

Ein falscher Schlag von außen kann bedeuten, dass sich die Kante sehr wohl hochbiegt. Da die Teile flach sind, kann es also durchaus passieren, dass die Spitzen mit der Zeit immer mehr abstehen. Dann reicht einfaches hängenbleiben aus. Das ist halt kein Blech, das mit dem Hammer bearbeitet wurde. Dementsprechend würde ich zur Vorsicht auch unten Nieten drankloppen und die Spitzen rund feilen.

Und für den Fall, dass das Hohlnieden sind: Die halten eine Rüstung in etwa so gut zusammen, wie n Faden. Sobald die kaputt gehen kommst du in Game zu mir und ich jag dir da Vollnieten durch (Vorausgesetzt es sind 4 mm. Löcher).

Ansonsten good Job so far :up:

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4216
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Worgahrs Rüstung

Beitrag von Grûur » So 11. Jul 2021, 12:01

jo was peter sagt: spitzen bitte nicht auf null auslaufen lassen - ne 3mm rundung und es ist schon gleich viel besser und tut der optik keinen abbruch.

noch eine möglichkeit um metallapplikationen sicher zu machen. nimm dir son dreieck was du später auf die schulter nieten willst. spann dir nen meisel ein und gib dem dreieck rings rum an der kante nen leichten wink mit dem hammer.

wenn du es jetzt aufnietest, liegt es überall wirklich stramm auf der unterlage auf und biegt sich richtung schulterplatte und nicht richtung himmel.

Antworten

Zurück zu „Rüstungen“