Re: [BAU] Banner

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1160
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Dekosammlung

Beitrag von Tarbûrzakh » Fr 2. Jun 2017, 18:12

Bin da bei Thüble, zu große Abweichungen in den Maßen sehen eher mäh aus.

Irgendwelche Maße habe ich nicht konkret im Kopf, was gut aussehen könnte oder nicht ...
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Slade
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1443
Registriert: So 17. Feb 2008, 21:54
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Berlin

Re: [BAU] Dekosammlung

Beitrag von Slade » Fr 2. Jun 2017, 20:23

ich würde halt schon gern unterschiedliche formen haben aber halt ungefähr ähnliche gesamtgröße haben, damit es nicht uniform wirkt (alle gleiche form und größenverhältnis) aber auch nicht einige extrem dominant gegenüber anderen hervorstechen (das eine doppelt so groß wie das andere)

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7344
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Dekosammlung

Beitrag von Shartok » Fr 2. Jun 2017, 20:54

!this

Wilder Bannerwald war gestern. Demnach unterstütze ich das sehr, dass "Hallenbanner", also Banner, die in irgendeiner Form für die Halle gemacht werden eine einheitliche Größe haben. 1:2,5 (roundabout) ist ein ganz gutes Maß mMn.
Uniformität in der Größe und mehr oder minder auch im Aussehen ist wichtig...dabei kann dann aber die genaue Ausgestaltung wieder erheblich voneinander abweichen. Ob zB der untere Rand jetzt ausgefranst, gezackt, gezahnt oder spitz zulaufend ist: egal. Ob´s nun ordentlich genäht, oder grob zusammengeschustert ist: egal. Nicht egal dagegen, ob das Banner jetzt aus einer Lage Ikea Ditte, einer dickeren Tagesdecke oder aus Pannesamt besteht...eine gewisse optische Uniformität hinsichtlich des verwendeten Materials ist wichtig. Ich tendiere da unsere einzigen, guten, OHL-Banner als Referenz zu nehmen. Die Dinger, die Bine mal zusammengeschustert hat. Die haben als Basis ne Tagesdicke, sind damit recht dick, fallen schwer und sind -finde ich- ziemlich gut.

Das Konzept "wildes Durcheinander" funzt zwar auch...aber nur, wenn der ganze Raum dermaßen mit Kram vollgeklatscht wird, dass alle Dekoelemente einen chaotischen Brei ergeben. So viel Deko haben wir allerdings nicht, also ist eine gewisse Ordnung ziemlich wichtig und dieses Jahr sollten wir das dann auch auf die Kette kriegen. Weniger, dafür aber größer...und auf Dekopunkte konzentrierter ist die Devise...gilt für Alles...auch für Banner.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Skrizgal » So 4. Jun 2017, 22:00

Thub Durubârz hat geschrieben:
Di 30. Mai 2017, 23:46
Was die Representationsbanner (kurz RP) angeht schlage ich ein Verhältnis von 1 Breite : 3 Länge vor.
Wobei die maximale Breite von 60cm nicht überschritten werden sollte.

Daraus folgt, das größte Banner darf nicht größer als 60cm x 180cm sein.
Das kleinste 40cm x 120cm

Ein bisschen Spielraum ist dazwischen natürlich möglich aber Breite darf die Länge nicht überschreiten.
Das gefällt mir voll gut. Sieht in meinem Kopf auch geil aus. Wollen wir das nehmen, einfach weil wir ma in die Pötte kommen müsse? Nimma so arg lang bis zum Äpik Leuts. :)


Zu Carstens Anregung wg Uniformität:
Ich würde sagen wenn, dann nur im gewissen Maße. Schließlich haben wir immer noch unterschiedliche Hintergründe. Tagesdecke (Indira zB) als Grundlage, aber Dekoelemente, "Wappenfarbe" und wie es aufgetragen wird sollte jeder Trupp noch selbst entscheiden, oder? Dann sieht es zwar im gewissen Maße uniform aus, aber eben erst auf den zweiten Blick. Also quasi unterschwellig.

Meinungen?

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7344
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Shartok » So 4. Jun 2017, 22:16

Zu Carstens Anregung wg Uniformität:
Ich würde sagen wenn, dann nur im gewissen Maße. Schließlich haben wir immer noch unterschiedliche Hintergründe. Tagesdecke (Indira zB) als Grundlage, aber Dekoelemente, "Wappenfarbe" und wie es aufgetragen wird sollte jeder Trupp noch selbst entscheiden, oder? Dann sieht es zwar im gewissen Maße uniform aus, aber eben erst auf den zweiten Blick. Also quasi unterschwellig.
"Uniformität" heisst hier nur, dass es schon so aussehen sollte, als wäre alles aus einer gemeinsamen Welt. Das war´s dann auch.
Also zB: Warhammer-40k-Spaceork-Style neben Herr-der-Ringe-Optik - das beisst sich. Und zwar so sehr, dass es für´s OHL nicht gut wäre.

Auch nich gut wäre, wenn OHL-Banner eben in allen Formen und Farben daherkommen.

Grundsätzlich aber: Jeder Trupp kann halt auch tun und lassen wasser will...wir werden gewiss nicht vorschreiben (ausser bei WH40k-Spaceorks und sowas), was eine Spielergruppe zu haben hat und was nicht - allerdings: Wenn jemand dann halt mit einem Banner aufschlägt, dass sich so gar nicht ins Gesamtbild einfügt...dann hängt das halt im Bereich der eigenen Gruppe und eben nicht in den allgemeinen Hallenbereichen. Is dann halt nix mit Representen ;)

Allerdings: Bevor hieraus wieder so eine komische artifizielle Diskussion wird. Die einzigen Banner, die bisher wirklich kacke sind...das sind OHL-Lagerbanner :). Das Problem furchtbarer Spielerbanner hatten wir einfach noch nich. Und, wie gesagt, Spielergruppen können tun und lassen was sie wollen - OHL-Lagerbanner/Hallendeko folgt aber in jedem Fall (spätestens ab jetzt) Vorgaben. Das machts zum Einen einfacher zB allein aus Lust und Laune heraus mal Deko zu basteln...und zum Anderen begrenzt es halt den Schrott.
Aus dem OHL fliegt jetzt, wo der Baukram fertig ist, der Dekoschrott konsequent raus und wird ersetzt. Und DA ist eine rote Linie Pflicht.
Wer mit Gruppendeko auf diese rote Linie einschwenken will: Cool. Wenn der Kram zum OHL-Kram passt, dann findet das auch (wenn gewünscht) seinen Platz ausserhalb des eigenen Gruppenbereichs.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Skalda
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 328
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:44
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Schweden

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Skalda » Mo 5. Jun 2017, 08:57

Wer ersetzt denn den OHL Kram? Banner muessen vorbereitet werden, das muss jetzt klar sein wer was macht. Und Auch um Budget da ist um ggf was zu kaufen (denke da Auch an Dachabtarnungsstoff der Auch nicht einfach so aus dem Boden wächst).

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7344
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Shartok » Mo 5. Jun 2017, 10:27

Tjo...da die Leute halt schlichtweg ihre Karten nicht bezahlen, gibt´s kein Budget und wir können nix aus Budget vorbereiten.
Sad but true. Dachabtarnungsstoff ist gestrichen, wird ggf. aus dem vorhandenen Jutestoff gestellt. Wir leben aus den Lagerresten und wenn sich die Zahlungsmoral nicht schlagartig bessert, wird dieses Jahr praktisch nur aus Vorhandenem Irgendwas gemacht.
Kurz: Es gibt kein Budget derzeit, wird sich vermutlich auch nicht ändern, weil ich das einfach für essentiell wichtige Sachen zurückhalten muss.

Edit hintendran : Es ist nicht so, dass wir das Geld nicht hätten - nur haben wir´s eben nur THEORETISCH. Weil eben unsere lieben Leute -orkspielertypisch- mit dem Bezahlen ihrer Karten herumschlonzen. Organisatorisch bräuchten wir das Geld JETZT. Jetzt aber kann ich aus dem Budget nur die, oben genannten, essentiell wichtigen Sachen (Lagermieten, Bauteamverpflegung) gewährleisten. Das restliche Geld kommt halt dann irgendwann, wenn jemand freundlicherweise mal die unheimlich zeitraubende und belastende Tätigkeit des Überweisens in Angriff nimmt.
Dann haben wir das volle Budget so knapp 2-3 Wochen vor der Veranstaltung...also dann, wenn es irgendwie eigentlich schon zu spät dafür ist.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Skalda
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 328
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 09:44
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Schweden

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Skalda » Mo 5. Jun 2017, 10:49

Check

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4475
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Thub Durubârz » Mo 5. Jun 2017, 23:04

Ist halt so, wenn kein Geld nutzbar da ist, gibts halt nur Reste.
Finde ich aus zweilerlei Dingen gut.

A: vllt lernt iwer draus

B: wir verbraten Reste die evtl. eh verotten würden.



OHL Representative Truppenbanner bekommen uniformität nach Leitfaden ohne das Truppeigene Design groß zu beschneiden.

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Skrizgal » Di 6. Jun 2017, 19:29

Thub Durubârz hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2017, 23:04
OHL Representative Truppenbanner bekommen uniformität nach Leitfaden ohne das Truppeigene Design groß zu beschneiden.
Gehe ich so mit.

Fasse zusammen:
Thub Durubârz hat geschrieben:
So 4. Jun 2017, 22:00
Was die Representationsbanner (kurz RP) angeht schlage ich ein Verhältnis von 1 Breite : 3 Länge vor.
Wobei die maximale Breite von 60cm nicht überschritten werden sollte.

Daraus folgt, das größte Banner darf nicht größer als 60cm x 180cm sein.
Das kleinste 40cm x 120cm

Ein bisschen Spielraum ist dazwischen natürlich möglich aber Breite darf die Länge nicht überschreiten.
UND:
Die Bannerform und das Bannerdesign sind euch überlassen, soange die oben genannten Maße berücksichtigt werden.

Jetzt is noch die Frage mit dem Design. Lassen wir ein Banner zu, das auch mit Dekokram (Knochen, Ziermetall, blabla) vollbehangen ist? Wo ziehen wir die Grenze? Und Farben? Wie die Gruppen wollen, nur eben gedeckt/verdreckt?




Uuuund: ich hab endlich mal Stoff aufgetrieben für ein großes OHL-Banner, das wir ans Tor hängen können. Ich dachte so an 1x1,5 m.. was haltet ihr davon? Oder noch größer? Ich hab die Tormße grade auch nict mehr im Kopf.
Sobald ich hierzu genaueres weiß, kann ich den Stoff zuschneiden und anfangen. :)

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4475
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Thub Durubârz » Di 6. Jun 2017, 19:44

Skrizgal hat geschrieben:
Di 6. Jun 2017, 19:29

Jetzt is noch die Frage mit dem Design. Lassen wir ein Banner zu, das auch mit Dekokram (Knochen, Ziermetall, blabla) vollbehangen ist? Wo ziehen wir die Grenze? Und Farben? Wie die Gruppen wollen, nur eben gedeckt/verdreckt?

Wie Carsten schon sagte, wenn es voll nicht rein passt müssenwir uns vorbehalten es nicht mit den anderen Zusamen aufzuhängen.


Was das Tor betrifft würde ich eher was langes schlankes bevorzugen... so 50cm x 2,5m

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Skrizgal » Mi 7. Jun 2017, 18:38

Okay, ich versuch das gleich mal sinnvoll in eine kleine "Anleitung" zu schreiben. Am besten wärs wenn die Leute nochmal hier nachfragen, wenn sie was arg exotisches machen wollen. Einfach um sich ein bisschen abzusprechen.


Lang und schmal hab ich auch gedacht. Aber echt SO schmal? Ich meine sieht da das OHL-Zeichen nicht etwas verloren drauf aus dann? Schließlich dürfte das dann auch nur so ca. 45cm breit sein.

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4475
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Thub Durubârz » Mi 7. Jun 2017, 19:07

Ich sags ungerne, aber die Bannerdesigner um 1933 haben da für die Regierung schon n echt cooles Design gewählt

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Skrizgal » Mi 7. Jun 2017, 19:18

Denkst du grade an ein schwarzes Banner mit Symbol im oberen Drittel und in Fetzen auslaufend?

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4475
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [BAU] Banner

Beitrag von Thub Durubârz » Do 8. Jun 2017, 08:56

joar, sowas genau :) 8)

Antworten