TBK Konzept Feldküche

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3407
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Fauth/Glum » So 7. Aug 2016, 14:24

@Asngar: Wurde auf dem CtF angefangen zu bespielen. Wurde wohl auf dem Frühjahrstreff angesprochen .Kam mWn auch recht gut an und es musste auch niemand hungern oder dursten. Aber es war im Spiel eine Motivation, um bestimmte Dinge nach außen zu tätigen bzw. Interaktion (Handel/Kampf) mit anderen Lagern etc. zu suchen.

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 738
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Molku » So 7. Aug 2016, 22:22

Ansgar is grad im Bauteam am schaffen. Aufm Weg zum Gelände kam das Thema auch mal auf:
In gewissen Bereichen is Mangelspiel sicher gut, aber Fakt ist doch das wir alle auf einem Kriegszug mit funktionierenden Nachschublinien sind.
Nix gegen die Idee ansich. Wer das spielen mag kann das gerne tun + das bringt Spiel und is auch Cool, aber wo kommt der Mangel her wenn wir durch die Minen nen funktionierenden Nachschub haben? :blüm:

Benutzeravatar
Accab
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 814
Registriert: So 22. Mär 2009, 17:47
Gruppe: Thrororbaakal
Verbund: Ushtarak Burzum

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Accab » So 7. Aug 2016, 22:54

Hast du schon mal versucht Eisen zu fressen :D

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 738
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Molku » Mo 8. Aug 2016, 03:26

Is echt nicht bös oder gemeint / wollte nicht zum Ausdruck bringen das ich die hier beschriebene Idee nicht schön fände. Ich hab nur weitergegeben was wir besprochen haben.

Aber auch wenn ich noch nicht versucht habe Eisen zu fressen, bleibt die Frage wo der Mangel bei ungestörten Nachschublinien denn her kommt.
Ich persönlich kann mir gut vorstellen das der Grat seine niederen Rassen und Fussvolk Soldaten aus Militär und Miliz nur mir dem minimal möglichen versorgt, weil die Goth-Hai Rassen im Luxus leben möchten.
Aber trotzdem gilt nach wie vor (zumindest is das die Version die mir 2014 kommuniziert wurd) das irgendwann mal irgendwer einen Tunnel geöffnet hat, im Lesathenland rauskam und dann die Uruks beschlossen haben selbiges Reich zu erorbern. Damit erledigt sich auch die "Eisen fressen" Frage da die Minen nicht primär zum Abbau von Rohstoffen, sondern als Zugangspunkt ins Lesathenland genutzt werden.

Somit wäre Angars Frage nach dem Herkunft des Mangels wieder durchaus berechtigt... zum Bleistift um das besser ins eingene Spiel integrieren zu können. Und da Fauth schon schrieb das es Überlegungen dahingehend gab, dürfte dieser Grund ja durchaus in irgend einem Meeting Protokoll existieren :moin: |P

Und nochmal: NEIN ich bin nicht gegen das hier präsentierte Spielangebot. :blüm:

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3407
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 8. Aug 2016, 05:58

@Molku: Meeting Protokoll dazu gibts, aber hab ich selbst nicht gesehen. Ich habe nur Infos zum Treffen über unsere Leute erhalten. Und das Thema war, dass eben genau die Nachschublinien nicht mehr existieren/eingebrochen/zusammengefallen sind. Gründe kann man sich als Trupp divers denken. Selbst wenn es einen Zugang zum Land der Lesath gibt- Nachschübe kosten Geld +Ressourcen, benötigen Leute etc.
Auf dem CtF haben wir es so bespielt, dass wir ja nicht im Lesathenland sind, sondern iregndwo in der Nähe und dort ressourcen sammeln bzw. Jagdtrupps ausgesandt haben die Fleisch jagen und wir hab ne dort nen Stützpunkt. Erklärte warum wir da waren, warum wir nur wenige waren, warum eher nicht so viele Krieger da waren blablubb.
Wir bespielen bei den Shiras den Mangel schon seit dem letzten EE. Und alle leiden mehr oder weniger unter den Umständen. Das es niedere Ränge/Rassen bei uns stärker betrifft, liegt halt am System.
Ich denke aber das zu der IT-Situation vor Ort auch noch was bei der allüblichen Conansprache gesagt wird.

Benutzeravatar
Marla/Sharghûd
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1701
Registriert: Di 19. Jan 2010, 20:45
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal'hai
Wohnort: Neuss

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Marla/Sharghûd » Mo 8. Aug 2016, 07:01

Da von uns keiner auf dem CTF war, sind diese Infos anscheinend völlig an uns vorbei gegangen. Zumindest wusste ich bis jetzt nichts davon und das ist auch in keine Planung von uns eingeflossen.
Ehrlich gesagt finde ich es schade, dass sowas nicht im Forum vorab bekannt gemacht wird (gäbe es keine Feldküche wüsste ich bis jetzt nichts davon)
Falls es doch irgendwo steht und ich es nur nicht gelesen habe oder es an unserer internen Kommunikation mangelt, nehme ich die Behauptung natürlich zurück.

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 738
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Molku » Mo 8. Aug 2016, 12:26

@ marla: :up:

Benutzeravatar
Accab
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 814
Registriert: So 22. Mär 2009, 17:47
Gruppe: Thrororbaakal
Verbund: Ushtarak Burzum

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Accab » Mo 8. Aug 2016, 12:35

Es scheint das Problem ist vor Allem, dass die Planungen vom Frühlingstreffen irgendwie verloren gegangen zu sein scheinen. Das ist natürlich richtig doof, dass das so voll an euch vorbei gegangen ist. Aber ich denke, das ganze ist keine Katastrophe, weil es im Grunde eh jedem selbst überlassen ist, aus welche Art der Mangel bespielt wird, bzw. wie ausgeprägt. Ziel des Mangelspiels ist es ja nicht, dass Leute OT hungern oder an Durst leiden müssen.
Vielleicht behaltet ihr einfach beim Spiel die Tatsache im Kopf, dass die Nachschublinien unterbrochen sind und demensprechend die Lebensmittel knapp sind oder sowas.
Und selbst wenn nicht, dann kommt ihr euch einfach so anner Feldküche was zu futtern holen ;)

Benutzeravatar
Shaataz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4349
Registriert: Di 22. Apr 2008, 19:52
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur-Frûmgrat
Wohnort: Schladen
Kontaktdaten:

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Shaataz » Mo 8. Aug 2016, 13:26

Eine Orga ist ja noch Urlaubslos zu Hause gestrandet, und kann daher unglaublich klugscheißen :blüm:

Meinen Informationen nach war der Nahrungsmangel nie ein offiziell gegebenes Szenario, sondern war ab dem Frühlingsfest ein Selbstläufer.

TQ und Shiras bespielen das schon länger von den Gruppenhintergründen her, dann wird darüber erzählt auf einer Party, andere Gruppen finden diesen Partybus toll und springen dann mit auf, gestalten etwas passendes in ihren Hintergrund mit ein, denken sich selbst was aus, und ziehen mit.

Fürs CTF gab es einige Skype Sitzungen unter den Planungsleuten wo das dann besprochen wurde, und in die Gruppen rien getragen wurde.

Jeder auf dem CTF wusste davon, und es war unsere Anspielstation für den Grünen Kometen (Hey, die hatten fressen!)

Wie gesagt, in dem Sinne nichts OHL offizielles. Es ist ein reiner Spielerselbstläufer, der bisger von allen Spielern die davon mitbekamen aufgenommen und weiter gesponnen wurde.

Dass die Grishmakkai das nun leider jetzt erst erfahren ist tragisch und traurig :(
Aber es wurde hier nichts an euch vorbeikommunizierst oder ähnliches. Es fehlt in dem Sinne auch nichts hier im Forum, da sich verschiedene Gruppen untereinander einfach absprachen. Quasi Privat.
Dass bis dato keiner der Grushmakkai dabei waren, oder davon gehört haben, war daher einfach ein doofer dumm gelaufener Unfall in der Community als solche. Wobei wenn ich so drüber nachdenke, auch andere kleinere Trupps im OHL das nicht wissen könnten, aus den selben Gründen, wie zB die Gorrosch'Tai...

Das tut all dem aber keinen Abbruch. Auf den Zug muss man nicht mit drauf, nur wenn man will. Es ist ein Spielerangeboit von Spielern, für Spieler, für ihr Spiel.

Dabei sind soweit ich es aus dem Kopf habe Shira Hai, Azags, TQ, TBK, SK, Garnision und Co, Zu glaube ich auch noch.
MTK ist da glaube ich zB auch außen vor und machen da ihr Ding, bzw ihres Hintergrundes und Plottest entsprechend (nicht abwertend gemeint) und...joa...

Hoffe das konnte etwas aufklären

BTT ich freue mich sehr auf das Angebot :D und finde es super toll :up:

edit.: einmal vom Handy getippt, so viele Rechtschreibfehler D:

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 738
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von Molku » Mo 8. Aug 2016, 14:02

Ahjo, dann danke fürs Klugscheissen ...äh pardon, meinte natürlich die Erklärung |P :blüm:

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3245
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Hürth/Köln

Re: TBK Konzept Feldküche

Beitrag von ANSGAR » Di 16. Aug 2016, 19:00

"Hast du schon mal versucht Eisen zu fressen :D"

@bultok: ja hab ich...
...und kugeln für die gashat geschissen und an die tbk verkauft.. |P


ist doch alles gut gelaufen.. :blüm:

Antworten