Sascha (sucht Anschluss)

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und/oder Deine Gruppe vorzustellen.
Forumsregeln
Threadtitel:
Der Name reicht aus.
Kein Bla im Titel, kein halli hallo oder sonstiger Scheiß.
Wenn hier weiterhin so beschissen Thread-Titel benutzt werden, laß ich mir irgendwas sehr garstiges als Belohnung einfallen.
FASST EUCH im Titel KURZ!
Danke.
Benutzeravatar
Ziguff
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 38
Registriert: So 24. Mär 2013, 21:24
Wohnort: Dinslaken, NRW

Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Ziguff » Mi 21. Feb 2018, 18:33

30-Jähriger Chemiestudent (bald endlich fertig) und Gelegenheits-Ork.

http://forum.orklager.org/viewtopic.php?f=236&t=14756

Wie man sieht schiebe ich meinen Charaktercheck seit 2013 vor mir her und will endlich das volle Orkspiel schnuppern.
Bin seit der Auflösung des "Orklagers" (verdrängt von euch) auf dem DF vom optischen Auftritt der Ork-Community fasziniert.
Für mich hat es damals nur zum schlecht angemalten Menschen gereicht, der aus Mitleid (in der letzten Reihe) bleiben durfte.
Daran haben sich wenige Einsätze als NSC-Ork und eine sehr schöne DSA-Con (Orkland 2) angeschlossen, bei dem ich auch etwas Ork-Luft bei Gästen von euch schnuppern konnte.

Da das Gorosch-Tai-Projekt scheinbar nicht wirklich die Welt außerhalb des Alveran-LARP e. V. überlebt hat (und da Animositäten bestehen), bin ich auch offen mich irgendwo einzureihen, was Clan, Hintergrund/Welt und Gruppe angeht.
Falls dieses Garnisons-Konzept noch läuft und eine gute Anlaufstelle für Neulinge darstellt, würde ich auch gerne da einsteigen.

Also werde ich mich wohl in Richtung Ushtarak Burzum, oder Bal Hai umsehen.

Interesse an krass komplizierten Hintergründen, Unterhaltungen in reinem orkisch, Magiespiel und High-Fantasy-Kram habe ich wenig.
Orkisches Rollenspiel ist für mich manchmal schwer, das scheint aber ein weitverbreitetes problem zu sein.

Bin leidenschaftlicher Bastler und Low-Budget-MacGyver.
Ich kann nicht nennenswert kämpfen, was ich mit einem vorsichtigen Kampfstil mit Flegel und Miniflegel ausgleiche.
Am exotischen Konzept eines unmündigen Lakaien, Patrouillengängen und Missionen habe ich Spaß.

Suche auch Anschluss was MFG und Schlafplatz angeht.
Habe schon im EE-Forum aus dem Raum Dinslaken/Oberhausen/Essen ausgeschrieben, weiß aber auch noch nicht wie und wo ich unterkommen kann.
Ich habe Zugriff auf ein normales Sahara-Zelt, ein großes, normales Sahara-Zelt und ein OT-Feldbett.

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Urok » Mi 21. Feb 2018, 19:40

Hallo hier willkommen zurück.

Ich denke unterhalten im reinen Orkisch können die wenigsten. Eigentlich streut man nur einige Begriffe ein.

Schädel wird zu "Rashat"
Blut zu " Grish" oder "Gijak" und dann noch ein paar andere Worte. Und jeden passiert es irgendwann das doch plötzlich Schädel gesagt wird, oder Blut und niemand reißt einem dafür den Arsch auf.

Komplizierte Hintergründe? Nun ist Ansichtssache, aber jede Gruppe hat halt ihren Hintergrund mit wichtigen Ahnen, Geistern, Göttern usw die angebetet oder verehrt bzw gefürchtet werden. Und als Neueinsteiger musste da halt durch.
Du wirst ja auch gemerkt haben das Orkspiel mehr ist als
Gruppe A Greift brüllend die Ritter an ;D

Von der Entfernung würdest du gut zu und passen, allerdings sind wir im OCL. Das DF liegt für einige einfach passender im Kalender.

Benutzeravatar
Turkash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 461
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 23:22
Gruppe: Azshag'Ardai
Verbund: Bal'Hai
Wohnort: Coesfeld

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Turkash » Do 22. Feb 2018, 11:48

Moin Sascha und willkommen zurück,

wenn du eine Fahrgelegenheit zum EE dieses Jahr suchst, dann können wir uns tatsächlich mal unterhalten. Normalerweise fahren wir aus der groben Richtung Münster nach Bexbach runter und dabei ist ein ein kleiner Schwenker über den Großraum Dortmund/Essen kein wirklicher Umweg. Platz sollte auch kein Problem sein. Meistens reisen wir einen Tag vor dem eigentlich Beginn des EEs an (also Dienstags).

Wir Azshags haben uns damals bei der Erstellung des Konzeptes relativ dreist am DSA Ork-Hintergrund bedient und das etwas verfremdet. Wenn du für das EE dieses Jahr also noch Anschluss im IT suchst dann könnten wir recht gut zu einander passen, zumal wir uns damals auf den Orklande Cons gut mit den Gorosch-Tai verstanden haben. Schreib mir oder Garouk doch einfach eine PN bei Interesse.

MFG
Tobi
Zuletzt geändert von Turkash am Do 22. Feb 2018, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ziguff
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 38
Registriert: So 24. Mär 2013, 21:24
Wohnort: Dinslaken, NRW

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Ziguff » Do 22. Feb 2018, 14:30

Das ging ja schnell :D

Ja, DF würde ich auch gerne noch mal machen.
Mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht.

Ich komme bald drauf zurück.
Angelehnt an DSA-Orks würde ja schon gut passen.

Wie sieht das denn aus mit der Frühanreise?
Ich habe prinzipiell überhaupt nichts dagegen (auch beim Aufbauen zu helfen) und gehe davon aus, dass ich da frei bekomme, aber muss man das nicht speziell buchen, wenn man einen Tag früher da sein will?

Benutzeravatar
Turkash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 461
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 23:22
Gruppe: Azshag'Ardai
Verbund: Bal'Hai
Wohnort: Coesfeld

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Turkash » Do 22. Feb 2018, 19:21

So weit ich weiß muss man am Tor aufs Gelände 10 € pro Person und Tag Frühanreise zahlen. Außerdem sollte man hier im Forum bei der EE Planung verlauten lassen, dass man etwas früher kommt. Konnte man bei der Anmeldung nicht ein Anreisedatum eintragen ?

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7318
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Shartok » Do 22. Feb 2018, 19:42

Bin seit der Auflösung des "Orklagers" (verdrängt von euch) auf dem DF vom optischen Auftritt der Ork-Community fasziniert.
Also um mal historische Korrektheit reinzubringen :).
Das Orklager wurde gar nicht verdrängt, sondern das OrkHeerLager hat seinerzeit die Handvoll Orklageristen aufgenommen, die sich ÜBERHAUPT für ein DF-Orklager angemeldet hatten, nachdem das OrkHeerLager (das exakt deswegen "OrkHeerLager" hieß, weil es eben parallel ein DF-Orklager geben sollte, was dann eben mangels Interesse nicht Zustande kam) die interessierten Spieler und weite Teile der aktiven Orkcommunity angezogen hat :).
Aus dem OHL ging dann, nachdem das OHL auf´s EE zog, das OCL der "DF-Dableiber" hervor.

Das EE-Garnisonsprojekt gibt´s noch...mit derzeit wohl 3-4 Leuten. Auch da kannste anknüpfen, solltest aber ggf. mit mir mal reden :)

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Ziguff
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 38
Registriert: So 24. Mär 2013, 21:24
Wohnort: Dinslaken, NRW

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Ziguff » Do 22. Feb 2018, 20:14

Das brauchst du für mich in keinster Weise rechtfertigen.
Ist schon klar, dass die Spielerinitiative OHL das Niveau mächtig angehoben hat.

Damals habe ich nicht eingesehen, meine Gewandung vor anderen Leuten rechtfertigen zu müssen, aber "Indianerbraun"-angemalt wäre ich aus gutem Grund auch kaum durch euer "Casting" gekommen.
Klar habe ich damals den Frust einiger angemalter Menschen/Kartoffelsack-Orks mitbekommen, die sich verdrängt fühlten, aber auf dem Uruk-Fest hieß es noch "mal dich grün an und hab Spaß".
So ein Spielstil hat bestimmt irgendwo auch seine Berechtigung, ein OHL-Standard ist mir da aber lieber und der Erfolg gibt ja auch irgendwo Recht, denn soweit ich mich erinnere waren wir nicht einmal 10 Männekes, als wir von euch verschluckt wurden.

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7318
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Shartok » Do 22. Feb 2018, 21:12

Nene...Rechtfertigung gibts auch nich :). Nur Präzisierung...weil da immer so viel Quark erzählt wurde.
Und Deine Erinnerung trügt nich :). Waren irgendwas von 5-8.
Tja...und nach diesem "Urukfest" war's vorbei mit dem Orkspiel im großen Rahmen :). "Anything goes" ist halt imho schon der effektivste Weg zu einem "Nichts geht mehr" 8D!
Und beschweren wird sich immer jemand. Formuliert man n Anspruch fühlen sich im Larp ja gerne speziell Jene SEHR angegriffen, deren Engagement und Relevanz für das jeweilige Thema idR SEHR überschaubar ist 😁.
Hachja...früher war dat so aufregend, wie es heute fast egal ist 😊.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Narkdrau
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 544
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 18:49

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Narkdrau » So 25. Feb 2018, 19:57

Garnison/Karnroth kannst dich auch gerne bei mir melden per PN oder Discord und dort quatschen,

beste Gruesse

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4375
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Thub Durubârz » Mi 28. Feb 2018, 01:39

oha Chemie hab ich nach 5 Jahren in Krefeld dran gegeben ^^

Also im Raum Duisburg Düsseldorf gibts zwei drei Anschlüsse die dich evtl. interessieren könnten.

Meine Gruppe ist nach dem HdR Ausgelegt, aber aufs EE interpretiert.

Aber dann gibt es noch die Thrororbakal und die Zgudogar ( ist bestimmt falsch geschrieben :'( )

Was die Anfahrt betrifft, gibts noch den Hokur aus Duisburg, der Sucht auch noch nach einer Lösung für die EE Anfahrt... vllt. findet ihr da zusammen eine Lösung.


Wenn du als "Wildfang" bzw Garnison die leute beschnuppern willst. Bekommen wir dich auch gut unter

vllt lässt du dich ja IT anwerben ;-)

Benutzeravatar
Gortak
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 139
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:27
Gruppe: Zgurogar
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Pfinztal

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Gortak » Mi 28. Feb 2018, 07:38

Thub Durubârz hat geschrieben:
Mi 28. Feb 2018, 01:39
Aber dann gibt es noch die Thrororbakal und die Zgudogar ( ist bestimmt falsch geschrieben :'( )
Hallo

Um Thub da mal etwas auszuhelfen, die Gruppen heißen "Zgurogar" (da bin ich mit dabei), die "Throqush" und die "Thororbakaal".
Wir bepsielen alles das selbe Land, aber alle gehen, optisch, andere Wege.
-] “Wir sahn einen Bauern so fett mit seiner Tochter so nett,
die Spitzen unserer Dolche weckten ihn rau,
er fing an zu stammeln und zu kreischen, gab uns Gold ohne zu feilschen,
die Tochter floh, also brieten wir seine Frau."
-]

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4375
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Thub Durubârz » Mi 28. Feb 2018, 09:00

Nir das es keine Throqush in seinem Wohnunkreis gibt ;-)

Danke fürs aushelfen. Ich war zwar bei der Geburt dabei, aber euch gibts noch net so lang :D

Benutzeravatar
Gortak
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 139
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:27
Gruppe: Zgurogar
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Pfinztal

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Gortak » Mi 28. Feb 2018, 09:39

Wir, die Zgurogar, haben uns ja erst letztes Jahr gegründet.

Es gibt bei uns noch ne Menge Platz, aber ob du halt mit der Klamotte bis dahin fertig wirst ist ne andere Sache.
-] “Wir sahn einen Bauern so fett mit seiner Tochter so nett,
die Spitzen unserer Dolche weckten ihn rau,
er fing an zu stammeln und zu kreischen, gab uns Gold ohne zu feilschen,
die Tochter floh, also brieten wir seine Frau."
-]

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4375
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Thub Durubârz » Mi 28. Feb 2018, 09:57

Dafür gibts Gewandungstränke, als Chemiker weis er auch genau wie das geht um nicht am Ende als feingliedrige Elfe dazustehen :D



Also falls dich der Gedanke mit HdR zu tun zu haben nicht abschreckt, können wir gerne mal quatschen.

Uns ist vieles wichtig was das Orkspiel beschreibt, aber das wichtigste ist, dass das menschliche passt.

Und ob du jetzt zu den ZG TBK oder so gehst, wir sitzen am Ende im gleichen Lager.

Und ihr müsst auf Gruur und mich hören :P

Benutzeravatar
Ziguff
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 38
Registriert: So 24. Mär 2013, 21:24
Wohnort: Dinslaken, NRW

Re: Sascha (sucht Anschluss)

Beitrag von Ziguff » Mi 28. Feb 2018, 14:09

So hilfreich war mein Chemiestudium bisher leider nicht. Oo)
Dass ich bei meinem Druiden an chemischen Feuer arbeite und Quantenmechanik-Übungen zu Vorträgen über Magietheorie verwurste, sind da schon die Höhepunkte.

Also belästige ich da schonmal einen "Hokur".

Nach meinen Vorstellungen von HdR müsste ich ganz krass das Rot rausnehmen und mehr zerstückelter und improvisierter daherkommen, oder eben für Uruk Hai einen ganz anderen Stil anvisieren.
Ich denke das wäre nichts für mich, da ich auf jeden Fall mein Konzept behalten (aber auch nicht unangemessen aus eurer Gruppe herausstechen) will.

Irgendwie ironisch, dass es überall als Ratschlag für Neulinge heißt "tragt kein Schwarz", ich aber extrem viele Beispiele aus der HdR-Ecke kenne, die nur in diversen Schwarzschattierungen vorkommen und dabei überhaupt nicht sch**** aussehen.

Ich kann es auch voll und ganz verstehen, dass sich da mit der Aufnahme noch niemand festlegen will.
Für mich wäre es auch wichtig das zwischenmenschliche abzuklären.
Beispiel Gorosch-Tai war das auch klasse da mit viel Pomp IT aufgenommen zu werden, aber unabhängig davon, dass die Sache wohl gestorben ist, will ich mit den "lautesten" von denen auch nichts mehr zu tun haben.

Ist jetzt halt schwierig von außen mit [Orkmasken] darüber zu quatschen, ob man auf Probe in ihre [Blackspeech-Zungenbrecher] rein darf.
Vielleicht sollte ich noch zum warmwerden aufs CTF gehen, aber da ist die Frage nach MFG, Schlafplatz und IT-Anschluss die gleiche.

Antworten