Thrinshâk

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und/oder Deine Gruppe vorzustellen.
Forumsregeln
Threadtitel:
Der Name reicht aus.
Kein Bla im Titel, kein halli hallo oder sonstiger Scheiß.
Wenn hier weiterhin so beschissen Thread-Titel benutzt werden, laß ich mir irgendwas sehr garstiges als Belohnung einfallen.
FASST EUCH im Titel KURZ!
Danke.
Thrinshâk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:40
Wohnort: Magdeburg

Thrinshâk

Beitrag von Thrinshâk » So 21. Jan 2018, 21:47

Achtung: Wer nicht viel lesen will und kein Anfängerfreund ist, darf sich gerne von diesem Post fernhalten. Danke! ;D
~
Guten Abend Euch allen!

Mein Name ist Daria, ich bevorzuge es aber wenn ihr mich Thrinshâk nennen würdet, und komme aus Magdeburg. Außerdem bin ich stolze 14 Jahre jung, wobei ich jetzt mal annehme das dies ein wenig zu jung ist? :fününü:

Um ein wenig über meine Erfahrung zu sprechen; ich habe nie bei "offiziellen" LARP's mitgemacht, aber unter Freunden habe ich schon das eine oder andere erlebt. Auch bin ich eine aktive Online-Rollenspielerin; quasi damit aufgewachsen. Also habe ich schon ein wenig Erfahrung, im Großen und Ganzen bin ich aber trotzdem neu bei der ganzen Orkgeschichte. ^^
Also für alle, Rat ist bei mir gern gesehen.


~
Da ich ein Anfänger bin und das Orkleben ja erstmal für mich ‘entdecken’ muss, habe ich mich für eine Maske entschieden. Klar, viele tragen welche und alle sehen gleich aus, darum habe ich mir einen Ork als Vorlage geschnappt [ der genau aussieht wie ich mir Thrinshâk vorgestellt habe, nur leider ist der schon in ‘Der kleine Hobbit’. :-\ ] und versuche ihn mit Orks die ich interessant finde zu kombinieren.

Umgeschaut auf Ungebilde.de habe ich mich auch schon, und jetzt hänge ich zwichen zwei Modellen. Ich weiß nicht genau, welche der Masken meiner ‘Vorlage’ am nächsten kommt. Und wie immer habe ich nicht den reinsten Schimmer wie man hier Bilder einfügen kann, sonst könnte ich versuchen Euch zu fragen.

Ich habe null Erfahrung mit Gewändern, besser gesagt ich habe mich früher nicht so mit ‘Orkmode’ beschäftigt und weiß daher nicht wirklich wie man sich jetzt ankleidet. Das heißt ich bräuchte [ again ;3 ] Hilfe. Welche Gewandung ist am besten für einen Späher? Was für Accessoires sollte ich hinzufügen, welche sollte ich lieber bleiben lassen?

- Clan & Gruppe -
Also, mein Charakter Thrinshâk ist, wie ich, eher klein und flink, was für mich auf einen Mordor Ork zutrifft. [ Ich werde nicht mehr so viel wachsen. ;D Ach, es ist ein männlicher Ork, ich gebe mir äußerst Mühe eine fiese hohe Männerstimme nachahmen zu können. Ich übe jetzt schon. ] Da ich persönlich ein großer Herr der Ringe Fan bin, finde ich "Grat u Murdur" sehr interessant und würde mich auch gerne einer Gruppe in dieser Richtung anschließen. Vielleicht hat ja jemand Vorschläge was bei Magdeburg so in der Nähe liegt. ^^
[ Ich denke da an Berlin, ist nur 2 h von mir weg. NUR. ]
Meine Vorliebe wäre, wie oben kurz erwähnt, ein Späher, irgendwo wurden diese "Shirku" genannt, oder liege ich jetzt falsch?

*hält inne* Oh, wieviel schreibe ich hier eigentlich? Egal, was gesagt werden muss, muss gesagt werden. *schreibt weiter*


Meine Klamotte und die Waffen werde ich versuchen selbst zu machen, unterstützt werde ich glücklicherweise von meinen Eltern. Ich hab sie gestern bei einer Tasse Kakao eingeweiht und sie fanden es, ich zitiere ‘verrückt aber geil’ von mir, dass ich als Ork bei LARP aktiv sein will. :P

Ihr Orks da draußen könnt so in 1-2 Jahren mit einer hinterlistigen Made rechnen, heh. -/P

So, ich glaube ich habe echt genug geredet, meine Fingerchen brauchen auch mal eine Pause.
Das war’s von mir!

Nalûk
treuloser Goblin
Beiträge: 55
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 11:11
Gruppe: Okup Shakamb
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Kopenhagen

Re: Thrinshâk

Beitrag von Nalûk » So 21. Jan 2018, 23:11

Willkommen

Zu aller erst mal, zu jung zum Anfangen gibt es prinzipiell nicht. Du kannst vielleicht noch nicht überall mitmachen, aber wenn es dann so weit ist bist du wahrscheinlich richtig gut. Genau so verhält es sich mit der Larp Erfahrung. Wenn du dann überall hin kannst hast du's drauf. Ich fang auch jetzt erst an und ich bin schon ein paar Minuten älter.

Zur Maske: Wenn du zeigen möchtest was du dir bisher ausgedacht hast, unter dem Fenster in dem du deine Antwort eintippst fidets du den Reiter "Dateianhänge". Da kannst du Bilder hochladen.
Was Ungebilde Masken angeht teilen sich hier die Meinungn ein Bisschen. Lies dir dazu vielleicht ein paar ältere Threads durch. Das Selbe gilt übrigens auch für Klamotten. In den Gewandungsdokus findest du Anleitungen und Inspirationen.
Das mit dem Shirku passt. Das kannst du übrigens auch hier nachlesen: http://de.gratumurdur.wikia.com/wiki/Grat_u_Murdur_Wiki

Dass deine Eltern dich da unterstützen finde ich übrigens fantastisch!

So. Das ist erst mal alles was ich dir dazu sagen kann, aber hier werden sich bestimmt auch noch ein paar Leute mit mehr Ahnung melden.

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1361
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Thrinshâk

Beitrag von Blozbarz » Mo 22. Jan 2018, 06:16

Hallo Daria und Willkommen im Dreck !

Freut mich sehr, dass Du Interesse an dem "bekloppten Ork-LARP" Hobby gefunden hast.
Und super, dass Du Dich so ausführlich vorgestellt hast. (Das kriegt so mancher, nicht so hin.) :up:

Da Du ja noch ein paar Jahre vor Dir hast, kannst Du Dir ja Zeit lassen. ;)
Aber hier ein paar kurze Tipps:
- spiele eine Ork-Frau!
- setzte Deinen Klamottenbastel-Fortschritt hier im Forum in eine Gewandungsdoku. Du wirst sehen, dass Mitglieder aus allen Trupps und Clans Dich unterstützen. Bei welchen Mordor-Trupp Du im Endeffekt landest ist erstmal egal.
- wenn Du klein bist, dann spiel auch ruhig eine der kleineren Rassen (es kann dann auch ein Moria-Ork, oder so, sein)

Ich will den anderen hier auch noch Platz zum Schreiben lassen.

Viel Spaß noch beim Rumstöbern. :)
"Amirz atishat kulubat srizûrzaz, atishuzat kulat srizûrz."

Benutzeravatar
Ugurz
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 907
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:59
Gruppe: Zabis-Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Köln

Re: Thrinshâk

Beitrag von Ugurz » Mo 22. Jan 2018, 13:41

Willkommen im Dreck.
Wie Blozi schon sagte Spiel bitte Eine Ork Lob (Frau)
So transgender Geschichten finde ich schwierig und wir haben ganz viele Mädels in unseren Reihen auch als Kämpfer.
Schau dich um lese dich ein und hau Fragen raus wenn du welche hast.
Zur Maske, ungebilde ist halt unbeliebt weil clon Krieger. Zum Anfang und zum reinschnuppern sind sie aber gut und völlig ausreichend da muss man nicht mit ner 500+ Euro Maske auftauchen etc.

Thrinshâk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Thrinshâk

Beitrag von Thrinshâk » Fr 26. Jan 2018, 23:59

Nathi hat geschrieben:
So 21. Jan 2018, 23:11
Willkommen

Zu aller erst mal, zu jung zum Anfangen gibt es prinzipiell nicht. Du kannst vielleicht noch nicht überall mitmachen, aber wenn es dann so weit ist bist du wahrscheinlich richtig gut. Genau so verhält es sich mit der Larp Erfahrung. Wenn du dann überall hin kannst hast du's drauf. Ich fang auch jetzt erst an und ich bin schon ein paar Minuten älter.

Zur Maske: Wenn du zeigen möchtest was du dir bisher ausgedacht hast, unter dem Fenster in dem du deine Antwort eintippst fidets du den Reiter "Dateianhänge". Da kannst du Bilder hochladen.
Was Ungebilde Masken angeht teilen sich hier die Meinungn ein Bisschen. Lies dir dazu vielleicht ein paar ältere Threads durch. Das Selbe gilt übrigens auch für Klamotten. In den Gewandungsdokus findest du Anleitungen und Inspirationen.
Das mit dem Shirku passt. Das kannst du übrigens auch hier nachlesen: http://de.gratumurdur.wikia.com/wiki/Grat_u_Murdur_Wiki

Dass deine Eltern dich da unterstützen finde ich übrigens fantastisch!

So. Das ist erst mal alles was ich dir dazu sagen kann, aber hier werden sich bestimmt auch noch ein paar Leute mit mehr Ahnung melden.
Erstmal Danke für Deine Antwort, und gut, ich bin beruhigt. Dachte nämlich, dass ich verscheucht werde da ich noch so jung bin. ;D

Ich habe schon ein wenig hier herumgestöbert und mir ist wohlbekannt das sich die Meinungen bei den Ungebilde.de Masken teilen. Das Problem ist nur, ich weiß wirklich nicht wie man eine Maske macht und für Anfänger sollen diese sowieso recht gut sein. Trotzdem überlege ich noch. ^^

Jup, ich bin richtig glücklich über die Unterstützung meiner Eltern! Beide sind auch sehr begabt wenn es das bauen, herumwerkeln und nähen ankommt, da kann ich mir was abgucken! :P

Thrinshâk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Thrinshâk

Beitrag von Thrinshâk » Sa 27. Jan 2018, 00:09

Blozbarz hat geschrieben:
Mo 22. Jan 2018, 06:16
Hallo Daria und Willkommen im Dreck !

Freut mich sehr, dass Du Interesse an dem "bekloppten Ork-LARP" Hobby gefunden hast.
Und super, dass Du Dich so ausführlich vorgestellt hast. (Das kriegt so mancher, nicht so hin.) :up:

Da Du ja noch ein paar Jahre vor Dir hast, kannst Du Dir ja Zeit lassen. ;)
Aber hier ein paar kurze Tipps:
- spiele eine Ork-Frau!
- setzte Deinen Klamottenbastel-Fortschritt hier im Forum in eine Gewandungsdoku. Du wirst sehen, dass Mitglieder aus allen Trupps und Clans Dich unterstützen. Bei welchen Mordor-Trupp Du im Endeffekt landest ist erstmal egal.
- wenn Du klein bist, dann spiel auch ruhig eine der kleineren Rassen (es kann dann auch ein Moria-Ork, oder so, sein)

Ich will den anderen hier auch noch Platz zum Schreiben lassen.

Viel Spaß noch beim Rumstöbern. :)
Vielen Dank für das Herzliche Willkommen im Dreck! :woohoo:

“Bekloppt” ist es ja nicht, es ist nur besonders und extravagant [ und verrückt! ]. Jedem das seine! ;D

Ich habe gerade darüber nachgedacht und mich entschieden, für den Anfang eine Lob zu spielen. Da kann ich mich erstmal reinfinden und einleben. Wäre es mir dann trotzdem erlaubt einen männlichen [ Autokorrektur wollte “menschlich” schreiben, pft. ] Charakter zu spielen? Ich möchte Thrinshâk ungern aufgeben. ^^

Klar werde ich eine Gewandadoku machen, ich muss aber erstmal anfangen. Macht ja keinen Sinn, so ganz ohne Vortschritte, oder? :P

Da ich ja so klein bin, habe ich an eine Snaga-Hai gedacht. Ich hab jetzt zwar nicht schöne, lange Arme, aber die Snaga-Hai sind mehr für ihre “Größe” bekannt. Übrigens, ist “Khalou” ein Lob Name? So würde ich die Kleine im endeffekt nennen wollen.

Thrinshâk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Thrinshâk

Beitrag von Thrinshâk » Sa 27. Jan 2018, 00:15

Ugurz hat geschrieben:
Mo 22. Jan 2018, 13:41
Willkommen im Dreck.
Wie Blozi schon sagte Spiel bitte Eine Ork Lob (Frau)
So transgender Geschichten finde ich schwierig und wir haben ganz viele Mädels in unseren Reihen auch als Kämpfer.
Schau dich um lese dich ein und hau Fragen raus wenn du welche hast.
Zur Maske, ungebilde ist halt unbeliebt weil clon Krieger. Zum Anfang und zum reinschnuppern sind sie aber gut und völlig ausreichend da muss man nicht mit ner 500+ Euro Maske auftauchen etc.

Dankeschön! ^^

Verständlich, auch wenn das von meiner Seite her nichts mit Transgender zu tun hat. Habe mich ja jetzt vorerst für eine Lob entschieden, mach Dir mal keine Sorgen. :blüm:

Auf Ungebilde.de gibt es im Moment nur ein Modell, welches ich nicht mal so schön finde.
Mal schauen wie ich an eine Lob Maske rankomme, die für Anfänger geeignet ist und wo meine Eltern nicht viel zahlen. Ansonsten versuche ich sie selbst zu bauen, aber da bräuchte ich sehr viel Hilfe.

Ich hab mir was vorgenommen, aber ich zieh das durch. Yeah, Lob Power! :woohoo:

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2096
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Thrinshâk

Beitrag von Urok » Sa 27. Jan 2018, 13:41

Hi und willkommen hier.

Im Maskenbau Bereich findest du etliche Threads die dir beim Bau weiterhelfen. Vom Modellieren bis zum erstellen einer Gipsform.

Benutzeravatar
Zhûul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1016
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:42
Gruppe: Gimba Squad @ MTK
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Zeh Capital!

Re: Thrinshâk

Beitrag von Zhûul » Sa 27. Jan 2018, 14:03

Jepp.. auch von mir ein Willkommen.
Eigentlich ist ja schon alles geklärt.
Für den Start ist es meisst klug, nicht zu fancy anzufangen.
Anschauen, ausprobieren, wohlfühlen. Das schöne beim Larp und ganz speziell beim Orklarp sind eigentlich die Basics. Die ganz normalen Leute, der Mist am unteren Ende, das Kroppzeug, das einfach am Häufigsten vorhanden ist. Der Menschen-Bauer, der Schmied, der Orkfußsoldat. Wenn die Basics richtig sitzen und man das Einfache genießt, kommt es tausendmal besser als zwanzig einzigartige "ganz neue" Schneeflocken.
Ach ja, zumindest beim Grat gibts keine Geschlechterunterschiede, da der Uruk kämpfen und sich nicht eskalativ reproduzieren soll. Schwangerschaft be/verhindert das und ist deswegen verboten.
Deswegen ist es egal ob Uruk oder Lob. Als Lob gibts nur bei den faulen und liderlichen Milizen geschlechtsspezifische Extra-Arbeiten und wie die Milizen dastehen, weiss jeder ordentliche Soldat aus Murdur eh seit jeher. ;) . (Bis auf Fauth...die ist aber eigentlich auch keine Miliz sondern Badass).
Wenn du also Fragen hast, frag. Als PM oder im Chat. Hast ja jetzt mit 5 Posts die PM-Qualifikation.

Gruß Zhûul

PS: Ich liebe Carstens/Kerstins Pöbelmeldung zwecks der Forenregeln. :blüm:
Gimba-brothers! Witness me!

Kill a man and be a killer, kill ten men and become a monster,
kill a hundred and be a hero, kill tens of thousands and you will be a conquerer!

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7314
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Thrinshâk

Beitrag von Shartok » Sa 27. Jan 2018, 17:11

PS: Ich liebe Carstens/Kerstins Pöbelmeldung zwecks der Forenregeln.
Kerstins Worte :)

Ansonsten ein paar kleine Anmerkungen...(sinngemäß direkt aus dem OHL-Leitfaden,wo ich gerade an einem entsprechenden Kapitel schreibe :D)

"Zu jung" gibt´s tatsächlich nicht. Anfangen sich für das Hobby Larp im Allgemeinen oder eben dann "Orklarp" im Speziellen zu begeistern kann man jederzeit. Allerdings: Orklarp ist in der Regel frühestens ab 16. Die Begründung ist so einfach wie die Jugendfreigabe bei Filmen: Es fühlt sich dann auch nicht jeder wohl mit der Vorstellung, dass 13, 14-jährige Menschen in einer Spielwelt herumspringen in der Macht und Gewalt nunmal zentral sind :). Kann man jetzt darüber diskutieren inwieweit das in einer multimedialen Welt, in der man jeden auch noch so abgründigen Scheiss im Netz findet dann noch zeitgemäß ist - andererseits: Die Welt der biologischen Uhren tickt auch ungeachtet dessen, was es auf youtube und youporn zu sehen gibt.
Kurzum: Mit 13, 14, 15 ist man eben noch jung...und auch wenn manche Leute auch mit 25 mMn noch nicht weit genug sind ein Spiel wie Larp ordentlich auf die Kette zu kriegen (und es vermutlich auch nicht mit 70 schaffen werden :D) kommt mit dem Alter auch eine gewisse Erfahrung und Sicherheit. Und das braucht´s generell im Larp ein bisschen. Insbesondere im "bösen Larp", wo es relativ wichtig ist, dass man Situationen halbwegs ordentlich erfassen und kontrollieren und sich ggf. als "Mensch hinter der Maske" behaupten kann.

Was ich bei unseren jungen Leuten sehr oft beobachte ist vA, dass sie eben ganz schnell und unhinterfragt irgendwelche Sachen übernehmen.
Simples Beispiel hier: Nun spielt Du eine "Lob" :). Schön. Der Vollständigkeit halber sollte man Dir vielleicht auch einfach sagen, dass "Lob" so insgesamt keine besondere Aussagekraft hat. Für Manche hier ist das ein Spielkonzept für weibliche Orks, das dann auchmit konkreten Vorstellungen verbunden ist. Findest Du meistens in der Ecke der "Herr der Ringe"-Fraktion. Für Andere ist "Lob" dann einfach nur "Orkfrau" und egal. Und wieder Andere empfinden "Lobkram" als völligen Stuß (Ich zB :D) und ziehen überhaupt keine relevanten Geschlechtergrenzen. Und hier spielt tatsächlich auch wieder Alter und/oder persönliche Entwicklung eine Rolle: Mit der "Lob-Rolle" kann das durchaus passieren, dass man da in Rollenschemata gepresst wird auf die Frau vA gar keinen Bock hat - und gerade die Neuen wehren sich dann auch nicht. Erst recht nicht, wenn man sowohl neu als auch jung ist. Da haben wir ganz schnell und ganz unreflektiert so typische Rollenklischees im Spiel. Für die Jungs gibt´s dann Vergleichbares und man(n) landet schonmal am unteren Ende der Hackordnung im Spiel...und das KANN okay sein, ist es aber gar nicht so selten eben nicht, weil es sich nämlich gerne schonmal für den Spieler schlecht anfühlt, wenn der Charakter schlecht behandelt wird.
Je extremer und "ernsthafter" Orkspiel angegangen wird, desto intensiver wird das. Eine gewisse Reife schützt ganz gut vor miesen Gefühlen.
Genauso wie aufmerksame und sorgsame Mitspieler. Und Orkspiel (genauso wie das Spielen anderer "böser Rollen") ist eigentlich relativ anspruchsvoll und mitunter fordernd...das Eine wie das Andere sollte da eigentlich schon vorhanden sein.

Jedenfalls: Wenn man irgendwo neu dazukommt, stellen einen irgendwelche Leute verflucht schnell auf irgendwelche Gleise...und die fährt man dann ggf. sogar jahrelang bevor man merkt, dass die (Ork)Welt doch ein bisschen größer ist.

Hier gibt´s sehr viel mehr als die Herr-der-Ringe-Orks...und auch, wenn HdR natürlich viele Leute zieht (Wenn Amazon seine HdR-Serie fertig hat, dann gibt´s garantiert wieder ´n Schwung fresh inspirierter Leute :D), isses im Orklarp auch nicht mehr als eine Spielerfraktion. Keine kleine Fraktion, aber auch sicher nicht die dominierende :)

Take home message: Schau Dich um, schwatz mit vielen Leuten. Sei Dir immer bewusst, dass jeder der Dir hier irgendwas erzählt auch nur seinen eigenen Blickwinkel wiedergibt und Du keine Ahnung hast, inwieweit diese Person überhaupt fähig ist über den eigenen Tellerrand zu schauen :).
Wenn Dir jemand erklärt wie das Orkspiel ist - glaube nur die Hälfte :).
Wenn Dir jemand erklärt wie Orkspiel richtig ist und warum Andere doof sind - glaube gar nix.
Wenn Dir jemand erklärt wie Orkspiel richtig ist, warum Andere doof sind und was Du tun musst um auch cool zu sein - glaube nix und ziehe zumindest in Erwägung, dass Du es möglicherweise mit einem Idioten zu tun hast, der weder Orklarp noch Larp generell besonders kapiert hat :D.

Nur mir kannst Du natürlich alles glauben :D. Ich weiss nämlich wie Orkspiel richtig ist und wie doof Andere sind :D
8D!

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Zhûul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1016
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:42
Gruppe: Gimba Squad @ MTK
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Zeh Capital!

Re: Thrinshâk

Beitrag von Zhûul » Sa 27. Jan 2018, 22:00

Shartok stinkt und riecht nach Katzenstreu... das kannst du mir glauben!
Gimba-brothers! Witness me!

Kill a man and be a killer, kill ten men and become a monster,
kill a hundred and be a hero, kill tens of thousands and you will be a conquerer!

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1361
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Thrinshâk

Beitrag von Blozbarz » So 28. Jan 2018, 00:56

Sorry for spam aber
Folgendes fiel mir dazu ein:

https://www.youtube.com/watch?v=WFcUJ1tDqDA

:moin:
"Amirz atishat kulubat srizûrzaz, atishuzat kulat srizûrz."

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7314
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Thrinshâk

Beitrag von Shartok » So 28. Jan 2018, 21:22

Primus is eh immer richtig.

Glaubt nix - Fragt nach.


Thrinshâk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Thrinshâk

Beitrag von Thrinshâk » Mo 29. Jan 2018, 15:44

Zhûul hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 22:00
Shartok stinkt und riecht nach Katzenstreu... das kannst du mir glauben!
Vorsichtshalber glaube ich dir das mal nicht. 8)

Thrinshâk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 10
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 21:40
Wohnort: Magdeburg

Re: Thrinshâk

Beitrag von Thrinshâk » Mo 29. Jan 2018, 15:56

Shartok hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 17:11

Nur mir kannst Du natürlich alles glauben :D. Ich weiss nämlich wie Orkspiel richtig ist und wie doof Andere sind :D
8D!
Ist dies eine Anspielung darauf dass ich dir Fragen stellen und vertrauen soll? Oo)

Antworten