Bianka/Knagah

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und/oder Deine Gruppe vorzustellen.
Forumsregeln
Threadtitel: FASST EUCH im Titel KURZ! Dein Name reicht aus. Danke.
Thread-Title: Please hold the title short! Your name is enough. Thanks
Antworten
Knagah Bal´Gosh
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Okt 2021, 15:38

Bianka/Knagah

Beitrag von Knagah Bal´Gosh » Do 21. Okt 2021, 15:59

Ahoi ihr Lieben,

so, ich stelle mich mal vor, bevor ich wild durch die Treads wusel.
Ich habe gestern Abend ein wunderbares Telefonat mit Darukal/naaliart gehabt, die mich sehr darin bestätigt hat, mich hier anzumelden.
Ich bin sozusagen Larpanfänger (meine letzten (1 Tages) Cons sind um die 20 Jahre her und wenn ich ehrlich bin, hat mich das Larpen jedoch nie los gelassen. P&P habe ich noch einige Jahre gespielt, und so es das Leben oder auch der Freundeskreis zugelassen hat, immer mal wieder. Dabei ist mir sehr sehr schnell die Lust an Menschlichen Charakteren vergangen und mit Vorliebe spiele ich nichtmenschliche Charaktere. Nun habe ich hier in der Nähe tatsächlich eine Mitstreiterin kennen gelernt und wir wollen unbedingt aufs DF und evt auch CoM. Mein bis gestern Abend erdachtes Konzept war jetzt nicht so das gelbe vom Ei (Danke hier an Naali, die mich wahrscheinlich so um eine absolute Dummheit herum geschifft hat) und erzählte mir von ORK FOR A DAY.
Ich finde das völlig fantastisch und würde das sehr gerne machen. Wird das noch angeboten?

P.S. Ich mag LotR Orks, könnte mir das auch gut in so einer Gruppe vorstellen, jedoch muss ich sagen, das ich irgendwie... grüne Orks..... cooler finde ... Ist vielleicht so eine Nostalgie- Geschichte, bin ja nimmer die Jüngste XD Ich liebäugel sehr mit einem Schamanenkonzept mit Wurfmessern, einem Streitkolben(-Totemstab) und einer Polsterflasche ;) Ist aber noch nicht ausgearbeitet, dafür stöbere ich jetzt gerne hier durchs Forum ;)

soviel erstmal zu mir, fragt mich gerne, wenn ihr noch was wissen möchtet.

Liebe Grüße, Bianka /Knagah Bal´Gosh

:NI!:

Benutzeravatar
Zhûul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1118
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:42
Gruppe: Gimba Squad @ MTK
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Zeh Capital!

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Zhûul » Do 21. Okt 2021, 16:16

Moin Bianka,

das Gute am Ork for a Day Konzept ist ja, dass du dir erstmal um die Maske keinen Kopf machen musst sondern dir das ganze mal anschauen kannst, ohne 100erte Euro auszugeben. Schamanen gibts bei LORT auch, jedoch ist das eher...naja...unter der Fuchtel vom Shatraug, also den Hexern und die bekommen ordentlich Feuer. Grün und Schamanisch ist es dann eher bei den Clanern, aber da darf sich einer der Hippies die ihren Namen mit dem Blut anderer tanzen zu äussern.

Von mir erstmal willkommen im Forum und viel Spass beim einlesen.

Zhûul
Let your anger be as a monkey in a pinata, hiding with the candy, hoping the kids don't break through with the stick.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2877
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Urok/Worgahr » Do 21. Okt 2021, 18:26

Ork for a day ist aber auch ein Projekt was erstmals auf dem EE ins Leben gerufen wurde. Auf dem DF gab's dahingehend noch keine mir bekannten Schritte so etwas zu übernehmen. Ich glaub die Nacht Goblins haben immer Mal so ein paar Kutten im Schlepptau die sie dann anderen Mal schnell um die Ohren werfen.

Ja stimmt. Ich musste auch dringend Grün werden als ich mich fürs Larpen und Orksein entschieden habe. Nostalgie und so.

Aber um Mal ganz Assi zu fragen: Wie alt bistn du oder woher kommste hier angekrochen? 8D!

Achso Willkommen hier

Knagah Bal´Gosh
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Okt 2021, 15:38

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Knagah Bal´Gosh » Do 21. Okt 2021, 20:37

Ah siehste schau guck, gerade mit die wichtigsten Infos nicht mit rein getippert... sagen wir mal so, das Erscheinungsjahr vom letzten Einhorn ist ein guter Jahrgang ;)

Derzeit located in Nordhessen, komme ich doch ursprünglich aus S-H, aber so richtig weit oben. FL/SL/KI, wo ich dann auch damals meine Larperfahrungen, vorrangig als NSC, gesammelt habe :)

aber danke euch beiden schonmal fürs Willkommen heißen :)

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2877
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 22. Okt 2021, 14:13

Das Buch 1968 oder der Film 1982?

Knagah Bal´Gosh
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Okt 2021, 15:38

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Knagah Bal´Gosh » Fr 22. Okt 2021, 17:17

der Film ;)

btw. ich hab mich quer durch die Foren gelesen.. so ein wundervoller Quell an Informationen <3 ich hab mir bereits ganz viele Tips durchgelesen für die Gewandung und werde morgen in Ruhe durch die Bilder scrollen. mein HG Konzept nimmt auch schon konkretere Formen an. es wird definitiv etwas schamanisches... Bestellungen bei Trollmarkt ist bereits raus und ich warte noch auf Antwort von Alphabite. Auch, wenn Hauer evt beim Spiel hinderlich sind, möchte ich auf jeden Fall welche haben.. <3

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2877
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 22. Okt 2021, 17:37

Hauer sind cool. Gingen aber auch an der Maske angebracht

Benutzeravatar
Morgthar
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 274
Registriert: Di 1. Nov 2016, 20:36
Gruppe: -
Wohnort: Wertheim

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Morgthar » Mo 25. Okt 2021, 08:42

Hi Bianka,

ich würde dir empfehlen, dir eine Gruppe zu suchen, der du dich anschließen kannst und willst...

Grade am Anfang neigt man dazu, schnell mal was zu basteln (was ja auch sehr gut und hochwertig sein kann), was dann aber mit dem Konzept der späteren Gruppe optisch einfach nicht kompatibel ist.

Daher mein Rat: Such dir da ein paar Leute, vielleicht sogar welche, die eine Schamanin bräuchten oder ggf. sowas insgesamt im Gruppenkonzept verankert haben mit denen du gut kannst und versuch da mit Hilfe etwas aufzubauen. Das macht es dir dann auch für später einfacher!

Benutzeravatar
Grishlûk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:30
Gruppe: Busnurz Nurum
Wohnort: Stuttgart

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Grishlûk » Mo 25. Okt 2021, 13:55

Das kommt natürlich auch stark drauf an, was für ein Spiel du haben willst.
Es gibt Gruppen, die eher militärisch aufgestellt sind oder spirituell/ Okult oder mit einem Fokus auf große Geschichten und Feiern (etc.). Daher macht es Sinn sich zu überlegen auf welche Art von Interaktionen du bock hast.
Wenn du dir das überlegt hast kann dir hier bestimmt jemand die richtige Richtung weisen.

Zum Thema Shatraug gibt es hier ein großartigen Post:
viewtopic.php?f=143&t=15698&hilit=shatraug
Wenn du dazu noch fragen hast kannst du mich gerne auch direkt anschreiben :)
Denn er ist das Licht, dass den Schatten wirft! Er ist der Schatten der allgegenwärtig ist!
Und wir sind jene, die der Schatten bringt!

Knagah Bal´Gosh
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Okt 2021, 15:38

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Knagah Bal´Gosh » Mi 27. Okt 2021, 12:34

wow... das nenne ich mal Herzblut. hab mich eben durch den Guide gewühlt und werde das sicher noch 2 oder 3 mal tun.ich danke euch allen sehr für eure Hilfsbereitschaft. ich denke, ich kann bald Version 1.0 nieder schreiben, was Knagah für ein Ork sein soll :woohoo:

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2877
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Urok/Worgahr » Mi 27. Okt 2021, 17:22

Auch da hilft es sich vllt einer Gruppe anzuschließen und soetwas vllt auch Teilweise dann zusammen auszuarbeiten.

Natürlich kannst du dir Gedanken über ein grobes Konzept machen. So und so soll der Charakter sein, die eigenschaften machen ihn aus und das wäre dir wichtig.

Mit einer Gruppe kannst du das ganze dann aber auch in den Gruppenhintergrund einflechten, weißt auf welche Eigenschaften oder Darstellungen du vllt zum Wohl des Gruppenlooks etc verzichtest oder was du stärker heraus arbeitest.
Das macht es für alle einfacher als einen Charakter (wenn auch nur auf dem Papier) fertig zu haben und den zu versuchen irgendwo reinzuzwängen.

Vllt verhindert es auch das du dich im Vorfeld auf diverse Sachen irgendwie versteifst, die dann letztlich nicht so gut in die Gruppe passen.

Es ist schon hilfreich ein Gruppe zu haben, welche die ihren Hintergrund aufzeigt nach dem Motto: So und So ist möglich, an dem du dich anlehnen kannst. Dann kannst du eigene Ideen Vortragen und die Leute sagen dir dann, wie gut das passt oder vllt bringst du auch etwas ein, was keiner auf dem Schirm hatte so bringt ihr den Clanhintergrund gemeinsam zum Wachsen

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1981
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: ZU / SMU
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Bianka/Knagah

Beitrag von Skrizgal » Do 28. Okt 2021, 22:53

Moin!

Sorry, ich hab vercheckt hier rein zu schauen. Schön, dass dus her geschafft hast. Und danke an die anderen fürs einsammeln. :)
Das Gespräch war echt cool und funny. Nur hier kennt man mich eher als Skrizgal oder Minilena. Darûkal is mein Ork auf Abwegen. 8D! :blüm:

Schamanenkonzept mag ich, bin sehr gespannt. Ich schließ mich meinen Vorrednern aber an was die Gruppe angeht. Lieber erst ne Gruppe haben und dann das Konzept darauf anpassen. Aber ich denke ne Grundgewandung kann man ruhig schon machen, bevor du vor Motivation platzt. ;)

Für Bastelthreads gibts nen Bereich, feel free dort einen auf zu machen, falls noch nicht geschehen. :)

LG, Skriz (Naali)

Edit sagt: Hier gehts zur Werkstatt.

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“