Zank

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und/oder Deine Gruppe vorzustellen.
Forumsregeln
Threadtitel:
Der Name reicht aus.
Kein Bla im Titel, kein halli hallo oder sonstiger Scheiß.
Wenn hier weiterhin so beschissen Thread-Titel benutzt werden, laß ich mir irgendwas sehr garstiges als Belohnung einfallen.
FASST EUCH im Titel KURZ!
Danke.
Antworten
Benutzeravatar
Zank
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:02
Wohnort: Celle

Zank

Beitrag von Zank » Di 6. Aug 2019, 13:25

Hallo Allerseits!
Ich heiße Artur, bin 25 Jahre alt und komme aus der Umgebung Hannover. (Ursprünglich aus dem Norden - Wilhelmshaven)
Ich hatte schon sehr lange Interesse an LARP, aber kam erst mit dem Drachenfest dieses Jahr so wirklich rein. Zwar schwirrten mir dutzende Charakterkonzepte im Kopf herum, jedoch entschied ich mich dazu für mein erstes LARP einen relativ normalen Menschen (Söldner) zu spielen.
Es hat mir trotz des relativ simplen Konzepts enorm Spaß gemacht - aber was meine Flamme der Inspiration am meisten angeschürt hat war es eine Gruppe Nachtgoblins getroffen zu haben und mit ihnen Nachts unterwegs gewesen zu sein. :D
Von daher habe ich mich entschieden mich ebenfalls den Goblins anzuschließen und vielleicht sogar auch mal OT die Gruppe hier wieder zu finden die ich dort so großartig fand.

Mein Outfit ist noch in Arbeit, weswegen ich euch noch keine (guten) Fotos bieten kann. Habe aber schon eine Maske und so einiges an "Rohmaterial" von den Klamotten her was ich noch verranzen muss. ;D
Jeglicher Basteltipp ist jedoch herzlich willkommen!

Ansonsten würde ich mich freuen Anschluss an eine Gruppe zu finden oder jemanden der mich so ein bisschen 'an der Hand nehmen' würde, da ich sowohl im LARP, aber erst Recht bei den Orks noch komplett neu bin.
Vor allem würde ich gerne auch vielleicht mal auf kleineren Cons meinen Charakter etwas bespiele bevor ich mich direkt versuche in die Großcons hinein zu quetschen (Epic Empires steht ja bald an, aber da ist wahrscheinlich nichts mehr mit spontaner Anmeldung, oder?)
Was Reisedistanzen angeht bin ich auch absolut flexibel. ;D

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zank

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 6. Aug 2019, 13:59

Hallo und willkommen auf der Seite mit den Keksen.

Also mit ca 5 Beiträgen kannst du hiet PN's schreiben. Dann könntest du den Zerk direkt anschreiben. Oder du hast Glück und er schaut hier rein.

Du willst dich den Nachtgoblins anschließen? Hast du OT schonmal darüber mit den Jungs und Mädels gesprochen? Das solltest du halt vorher tun bevor du dir eine Nachtgoblin Klamotte baust.

Meine erste Con war das Drachenfest 2015. Direkt als Ork und direkt als Anführer meines Clans. Es gibt keine pauschal Aussage welcher Start als Ork/Goblin zu empfehlen ist. Das hängt von der jeweiligen Person ab.
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Granak
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 129
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 18:59
Gruppe: Gratum'hont
Wohnort: Hamburg

Re: Zank

Beitrag von Granak » Di 6. Aug 2019, 14:34

Hallo schön das du hergefunden hast ;D
:blüm:

Benutzeravatar
Zank
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:02
Wohnort: Celle

Re: Zank

Beitrag von Zank » Di 6. Aug 2019, 15:10

Urok/Worgahr hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 13:59
Hallo und willkommen auf der Seite mit den Keksen.

Also mit ca 5 Beiträgen kannst du hiet PN's schreiben. Dann könntest du den Zerk direkt anschreiben. Oder du hast Glück und er schaut hier rein.

Du willst dich den Nachtgoblins anschließen? Hast du OT schonmal darüber mit den Jungs und Mädels gesprochen? Das solltest du halt vorher tun bevor du dir eine Nachtgoblin Klamotte baust.

Meine erste Con war das Drachenfest 2015. Direkt als Ork und direkt als Anführer meines Clans. Es gibt keine pauschal Aussage welcher Start als Ork/Goblin zu empfehlen ist. Das hängt von der jeweiligen Person ab.
Danke für die Antwort ;D
Ach das wusste ich nicht dass man hier ab einer bestimmten Anzahl Beiträgen PNs schreiben kann. Aber danke für den Tipp!

Ich muss mich nicht direkt den Nachtgoblins anschließen, und wie gesagt habe ich auf dem Drachenfest leider die Jungs nicht mehr OT antreffen können. Hoffe einfach sie hier vielleicht wieder zu finden :D
Das Konzept von meinem Goblin will ich eigentlich eher erst mal allgemein halten und sich selbst entwickeln lassen - von daher würde ich es auch völlig willkommen heißen wenn mich ein Ork-Clan erst mal bei sich aufnimmt. ;D

Das ist aber schon ein respektabler Einstieg :o da hattest du ja aber sicher zumindest schon vorher eine Gruppe von Freunden die da bei dir mit zog - oder hast du das hier so über dieses Forum organisiert?

Benutzeravatar
Zank
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:02
Wohnort: Celle

Re: Zank

Beitrag von Zank » Di 6. Aug 2019, 15:12

Granak hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 14:34
Hallo schön das du hergefunden hast ;D
Moin ;D und danke. Hoffe mal ich finde mich auch bald hier ein.

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1290
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Zank

Beitrag von Tarbûrzakh » Di 6. Aug 2019, 15:18

Grüezi,

du sprichst von den Nachtgoblins, witzige Truppe ;)
Aber wie Urok schrieb: Wenn du Teil einer Gruppe sein möchtest, hau die direkt an. Ja, die sind hier vertreten zB durch Zerk.

Hast du unabhängig dieses Erstkontakts Idenn zu deinem Ork?
Ein bestimmter Hintergrund (HDR oÄ)?
Was soll er können, welche Waffengattung möchtest du führen, möchtest du ggf stärker gerüstet sein etc. pp.
Alles Fragen, die nicht nur für deinen neuen Charakter, sondern auch für uns hilfreich sind, um dir helfen zu können.

LG und viel Spaß hier,
der böse Onkel Frûmgrat
Der Duracell-Hase - böser Onkel Frûmgrat
Kraiizg aurum 'labu tum'ob kulat kraibagturkûrz!

Benutzeravatar
Zank
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:02
Wohnort: Celle

Re: Zank

Beitrag von Zank » Di 6. Aug 2019, 15:52

Tarbûrzakh hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 15:18
Grüezi,

du sprichst von den Nachtgoblins, witzige Truppe ;)
Aber wie Urok schrieb: Wenn du Teil einer Gruppe sein möchtest, hau die direkt an. Ja, die sind hier vertreten zB durch Zerk.

Hast du unabhängig dieses Erstkontakts Idenn zu deinem Ork?
Ein bestimmter Hintergrund (HDR oÄ)?
Was soll er können, welche Waffengattung möchtest du führen, möchtest du ggf stärker gerüstet sein etc. pp.
Alles Fragen, die nicht nur für deinen neuen Charakter, sondern auch für uns hilfreich sind, um dir helfen zu können.

LG und viel Spaß hier,
der böse Onkel Frûmgrat
Hallo, danke für die Antwort ;D

Ja ich hab schon ein Konzept im Kopf.
Persönlich kenne ich an Fantasy-Hintergründen am besten D&D und Warcraft. Bei HdR müsste ich mich nochmal wirklich auf den Hosenboden setzen und mich näher in die Lore rein fuchsen was Orks angeht. Grundsätzlich mag ich HdR aber auch ziemlich gern.
Was meinen Charakter angeht hatte ich eher so an das Konzept von einem Goblin aus Warcraft gedacht, aber hatte mich jetzt nicht auf einen Hintergrund fest gelegt.

Meine Idee ist folgende:
Er ist von seiner urprünglichen Gruppe/Clan verstoßen worden seit er jung war aber hat sich irgendwie über die Runden gemogelt.
Waffen- und Ausrüstungstechnisch wollte ich ihn bewusst mit nur sehr wenig starten lassen weil ich ihn wirklich bettelarm und verstoßen wirken lassen möchte.
Aber er hat eine große Neugier, speziell für magische Themen - und ich dachte dass er unter diversen Schamanen und anderen Orkischen Magiekundigen sozusagen lernen könnte sein potenzial auszuschöpfen. Also das er sich mit der Zeit erst selber z.B. ein Schamane seines Clans werden könnte.

Von der Tracht her habe ich jetzt viel Stoff besorgt den ich noch verranzen, schreddern und flicken muss damit es wirklich so aussieht als käme er von der Straße/Wildnis und hätte nichts.
Und an Bewaffnung möchte ich ihm zunächst nur einen langen Dolch geben, mit dem er zumindest Überfallen, Meucheln und sich in Duellsituationen verteidigen kann.

Das Konzept selbst probiere ich momentan ein bisschen im Text-RP und Pen&Paper aus um zu schauen wie es sich "im Reagenzglas" bewährt bevor ich damit sozusagen "scharf" nach draußen gehe ;D ich hab auch schon etwas Backstory, aber das wäre hier glaube ich zu viel Text.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Zank

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 6. Aug 2019, 16:28

Also ja ich hatte ne Gruppe von Freunden und habe den Hintergrund größtenteils selbst entwickelt deswegen war ich recht gut im Background gefußt.

Aber sich ein Konzept überlegen (leichter gerüstet, leicht bewaffnet, eher Meuchler) ist jawas anderes als ne Story.

Die Story sollte dann vllt mit der Gruppe erarbeitet werden damit sie in den Clanhintergrund passt.


Welche Maske? Ungebilde Troll oder Epic Armoury Goblin? Oder was anderes, selbstgemachte?
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Zank
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:02
Wohnort: Celle

Re: Zank

Beitrag von Zank » Di 6. Aug 2019, 16:58

Urok/Worgahr hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 16:28
Also ja ich hatte ne Gruppe von Freunden und habe den Hintergrund größtenteils selbst entwickelt deswegen war ich recht gut im Background gefußt.

Aber sich ein Konzept überlegen (leichter gerüstet, leicht bewaffnet, eher Meuchler) ist jawas anderes als ne Story.

Die Story sollte dann vllt mit der Gruppe erarbeitet werden damit sie in den Clanhintergrund passt.


Welche Maske? Ungebilde Troll oder Epic Armoury Goblin? Oder was anderes, selbstgemachte?
Stimmt schon - deswegen wollte ich was Story und Konzept angeht erst mal recht offen bleiben damit ich mich ggf. anpassen kann wenn ich wirklich jemanden finde.

Und ja du hast es erfasst, ist eine Trollmaske von Ungebilde ;D hatte mir echt gut gefallen - auch wenn wahrscheinlich jeder dritte mit eins von den beiden herum läuft, oder?
Wollte die aber noch individualisieren und eventuell später in der Zukunft dann lernen wie man selbst eine macht.

Antworten