Unser erstes Auftreten auf dem EE

Benutzeravatar
Zoshakan
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 575
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 10:29
Wohnort: Tru-Mal
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Zoshakan » Mi 17. Jul 2013, 15:26

ne ist super easy. die idee kommt von mir aber ich bin latexbehindert.


ihr näht nen einfaches leibhemd, schneidet vorne nen schnitt rein und macht das mit ner ultra groben naht zu. einfach ein paar fäden.

auf die innenseite näht/klebt ihr nen plastiksack oder ne einfache tüte. da kommen kunstblut und gedärme rein.

opferist schneidet opfer mit dem lustigen larpmesser über die plautze, bricht mit etwas gewalt durch die grobe schnittnaht und verstreut die gedärme großzügig und unter begeisterndem beifall aller, außer dem opfer.

die gedärme weiß ich grad nemmer 100%, grob: rollen aus frischhaltefolie machen, in beliebiger länge, latexen in farbe. fertig ist die tolle gedärmwurst.


kann jeder gerne machen, dann aber bitte das Throqush© groß und gut ersichtlich auf das Hemd nähen oder so :D

Benutzeravatar
ShauMog
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2056
Registriert: Di 26. Feb 2008, 12:36
Gruppe: Shapog-Gûr
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Hamm
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von ShauMog » Mi 17. Jul 2013, 16:01

Das Prinzip ist wohl ganz ähnlich zu dem da: http://www.youtube.com/watch?v=ze1nXl-wFzU

Wie sieht es denn jetzt mit dem Fackelmarsch aus? Ich hab das ding ja 2009 zu grossen teilen organisiert. Wäre sinnvoll wenn man dann hier ein bisschen konkretiesiert wer Fackeln besorgt (könnte ich auch machen) und wie siehts mit der "Lärmkulisse" aus?

- Wer hat Trommeln und kann damit umgehen? (Große, Böse, Dumpfe Basstrommeln, keine Waldorfschulen-Djemben) - Lasst mal ne Liste machen!

Gemeinsames Schlachtlied (wie 2009, Mirdautas Vras) lassen wir besser. Ist damals ziemlich in die Hose gegangen.

Da ja auch die "Konzeptfrage" bzw. "was wollen wir damit erreichen" in aller kürze zu klären:

"Wir wollen einfach zeigen das wir da sind, das wir eine Macht sind , und das man mit uns rechnen muss"

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7321
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Bub-Hosh » Mi 17. Jul 2013, 17:16

and again.
opfer und redezeit sind meist getrennt.

wer lesen kann is klar im vorteil.

Benutzeravatar
Sget
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 5583
Registriert: So 19. Jul 2009, 13:17
Gruppe: Shrak'kor
Verbund: Bal'hai / UB
Wohnort: Utopion / Trier
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Sget » Mi 17. Jul 2013, 17:23

Trust him!
Frauen, er ist nicht zu beaucoup!

Chue: Sören, tippst du eigentlich mit dem Penis?
Sören: Ja!
Chue: Warum?
Sören: Meine Finger sind zu dick!
------
Shrak'kor Style, leider geil

Benutzeravatar
Thukraz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 983
Registriert: Di 10. Mär 2009, 17:33
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal'Hai
Wohnort: Bamberg

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Thukraz » Mi 17. Jul 2013, 18:21

Ich bin für so eine Ansprache!

I am an URUK!

http://www.youtube.com/watch?v=yX39J_YyKbs

Gast

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Gast » Mi 17. Jul 2013, 19:18

Mal als Einwurf von der Seitenlinie:
Einen protzigen Aufmarsch des OHl erwarten sich imho die meisten EE-Stammspieler. Dafür ist das Eröffnungsritualdingensgedöns doch da. Soforteskalation in Form von "wir treten unterwegs erstmal ein paar Lagernd ie Tür ein" sorgt eher für Gemopper und unnötigen Frust,d er Stress verursacht wo keiner nötig wäre.

Zum Opfer: Da kann ich nur aus Pilgersicht schreiben und wir wurden durchaus deutlich dafür kritisiert, dass wir bei den Ritualinhalten nicht so mitgemacht ahben, wie sich das von anderer Seite wohl gedacht wurde und uns dem Menschenopfer verweigert haben (das handhaben wir dieses Jahr nen Stück anders, damit ist der Stresspunkt hoffentlich vom Tisch).
Ein Opfer im Ritual durch das OHl fänd ich persönlich super, grade wenn es eben nicht der klischeehafte Beutemensch ist.

Benutzeravatar
Nârkoz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1525
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:01
Gruppe: Takhbork´karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: kiel
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Nârkoz » Fr 19. Jul 2013, 17:49

Rauuk´s Version gefällt mir sehr.
Er kann dann ja noch krepierend am Boden liegen, bis Blabla vorbei ist. Und danach wird er unter Todesschreien zerfetzt.
"Nârkoz...deine Katze leuchtet..."

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7321
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Bub-Hosh » Sa 20. Jul 2013, 05:06

irgendwie seid ihr schwer von Kapische oder? :moin:

Benutzeravatar
Shaataz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4338
Registriert: Di 22. Apr 2008, 19:52
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur-Frûmgrat
Wohnort: Schladen
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Shaataz » Sa 20. Jul 2013, 07:45

Zusammenfassung:

-Zum Anfangsritual maschieren: am besten mit Fackeln und Marschlied/Schlachtruf (als Stadtbewohner fand cih den Grünen Kometen immer geil, weil es das einzige Lager war, bei dem man gemerkt hat dass es anmaschierte aufgrund der Kriegsschreie)

-wir sind alle für einen Randam Gnob Opfertot weil er kacke ist

---> finde ich gut, weil die lesathen wollen das Land in Blut tränken...ich glaube das ist estwas was wir gerne unterstützen.


ABER


Bub-Hosh hat geschrieben:opfer und redezeit sind meist getrennt.

Grat u Murdur Wikipedia
Larg-NulGundum dur urzkû!
Shaataz - Shira-Hai - Goth Hai - Dûshatar û Luthic û Frûmgrat
Zatal - Shira Hai - Goth Hai - Nadak

Benutzeravatar
Nârkoz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1525
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:01
Gruppe: Takhbork´karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: kiel
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Nârkoz » Sa 20. Jul 2013, 16:02

Ja ich gestehe, nicht besonders aufmerksam gelesen zu haben :D Sry..
"Nârkoz...deine Katze leuchtet..."

Benutzeravatar
Kognac
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3169
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 21:32
Gruppe: Thorobakaal
Wohnort: Hennef

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Kognac » Sa 20. Jul 2013, 19:49

Alsooo, ich schmeiß des einfach mal in den Raum, für den Zug duch die Nacht/Dämmerung würde ich gern 6-7 Fackeln spendieren.
wenn des an der falschen Stelle ist, verschieben bitte.

Benutzeravatar
Raûuk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 5633
Registriert: Do 4. Dez 2008, 19:47
Gruppe: Shrak'Kor
Verbund: Bal'hai, UB

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Raûuk » So 21. Jul 2013, 11:34

Bub-Hosh hat geschrieben:irgendwie seid ihr schwer von Kapische oder? :moin:


Ist mir auch zu spät aufgefallen. Aber man könnte dem Kerl auch erstmal nur eine ins Maul geben und ihn zu den Opferungen wieder aus dem Sack ziehen. Wenn der irgendwelche aufälligen Erkennungsmerkmale trägt kommt dann ganz schnell bei den Zuschauern (die was sehen können) der "ahaaa, den kenn ich doch. Das war doch dieser vorlaute kleine ..."-Effekt.
das könnte immernoch besser sein als unbekanntes Opfergut X aus dem Hut zu zaubern und ihm ein Messer durch die Kehle zu ziehen. Oft genug gemacht/oft genug gesehen.

Benutzeravatar
Garouk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1565
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 23:13
Gruppe: Azshag'Ardai
Verbund: Bal'Hai

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Garouk » Mo 22. Jul 2013, 16:05

Raûuk hat geschrieben:der "ahaaa, den kenn ich doch. Das war doch dieser vorlaute kleine ..."-Effekt.
das könnte immernoch besser sein als unbekanntes Opfergut X aus dem Hut zu zaubern und ihm ein Messer durch die Kehle zu ziehen. Oft genug gemacht/oft genug gesehen.


Kann man sich ja auch gut vorstellen, während noch Palaver ist muss der O.U. aka Gnöbbels, bewacht von zwei unbarmherzigen Gorillas vor dem Pulk knien, darf leise aber vernehmlich wimmern und hat halt geduldig abzuwarten, bis dann halt Schlitzezeit is...würde ja dann auch schonmal diesem "undisziplinierte Wilde" Ding ausräumen (wenn das überhaupt in irgendwelchen Köppen existiert...)

Benutzeravatar
Naguur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3528
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 00:32
Gruppe: Shrak'kor
Verbund: BH und UB
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Naguur » Mo 22. Jul 2013, 23:53

Ist der Opfer zeitpunkt vor oder nach dem Redezeitpunkt?

Bei nach dem Redezeitpunkt könnte man einfach auf den da liegenden Leichnam verweissen, Falls das absolut den Ramen allen möglichen sprengt, dann Garouks Variante.

Wenn der Opferzeitpunkt vorher ist brauchen wir was neues

Benutzeravatar
Sakaaf
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1197
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 20:55
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unser erstes Auftreten auf dem EE

Beitrag von Sakaaf » Di 23. Jul 2013, 00:24

Anführer: "Um die Lesath zu ehren haben auch wir ein freiwilliges Opfer für die Spiele"
Opfer: "NEEEEEEEEEEIN, nein bitte nicht, bitte nicht"
Anführer: "Dieser Mutige Ork gibt sein Blut willentlich für den Wettkampf"
Opfer: "Ich flehe euch an, tut das nicht, NEIIIIII *gurglgeräusche*"
Anführer: "Noch jemand der hier was klauen und sich als Opfer bereiterklären will? Nein? Dacht ich mir"
Anführer geht weg.

So oder so ähnlich stell ich mir die Opferszene vor. Wobei ich mir grad net sicher bin ob wir selbst opfern dürfen.

Und bevor Bubi mich totschlägt, ich weiss das Rede und Opferzeit getrennt sind :)
Das hier vorgeschlagene Spektakel würde aber in das Prozedere der letzten Jahre rein passen meine ich

Gesperrt