OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Forumsregeln
Regeln dieses Forums :

***Achtung : Threads in diesem Forum werden automatisch durch das OHL-Anmeldesystem erstellt ! ***
***Erstellt keine Threads in diesem Forum***

1) Dies ist explizit kein "Casting", sondern Möglichkeit sich der Community vorzustellen & ggf. Hilfestellung bei der Gewandungsgestaltung zu erhalten. Ziel ist es, dass Jeder der die Hilfe der OHL-Community annimmt auch -wie in den letzten Jahren- ins OHL kommt.

2) Wir erwarten einen respektvollen und konstruktiven Umgang miteinander. Die heisst nicht "zwanghaft freundlich sein", sondern Kritik gemäß 1) zu formulieren. Es heisst ebenfalls Kritik anzunehmen und nicht persönlich beleidigt zu sein, weil man kritisiert wird. Wer ein grundsätzliches Problem hat sich mit OHL-Mitspielern auseinanderzusetzen oder der Auffassung ist als OHL-Spieler das Privileg zu haben Andere von Oben herab behandeln zu dürfen ist im OHL am falschen Platz.

3) Über Charakterzulassungen entscheidet allein die OHL-Orga. Wir orientieren uns hierbei an den Meinungen im Forum, entscheiden aber nicht grundsätzlich auf Grundlage der OHL-Spielermeldung. Wir versuchen grundsätzlich jedem Spieler, wenn nötig, bestmöglich zu helfen.

4) Andere Threads als Charakterthreads der OHL-Anmeldung werden kommentarlos gelöscht.
Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2557
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Beitrag von Falschmünzer » Do 3. Jul 2014, 12:25

Fransenborte ist ne super Idee, weil das a) die Kanten säumt, sodass die sich nicht zu so dämlichen Fädelchen aufdrüsseln und b) trotzdem verranzt werden können. Ich bin sehr stark dafür.
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

Benutzeravatar
Lika
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1074
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 12:47
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Krefeld

Re: OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Beitrag von Lika » Do 3. Jul 2014, 12:42

Knarack hat geschrieben: Anderseits würde ich drüber nachdenken die Seide nur als Innenstoff für einen Mantel einzusetzen. Gerade vom orkischen prakmatischen Ansatz, ist ein robuster Außenstoff eigentlich naheliegender. Evt. könnte man soweit gehen den Mantel Wende tauglich zu machen, also dass man nach Laune mal die Innen mal die Außenseite außen hat. Also mal mit der Optik dass Seide durch nen groben Außenstoff bricht und mal dass der grobe Außenstoff durch Seide bricht.


Die Idee finde ich super.
Da ich grad angeschriben wurde das ich Tipps geben soll wie mann seide Ranzen kann: Auf die Große Fläche habe ich KEINE Ahnung. Ich hab Erfahrung mit allen möglichen Stoffen gemacht und aus dem UF kenne ich nur Beispiele die zwar im UF Setting gut aussehen aber für Orks nicht ausreichen. Der Grund: Seidenglanz bleibt immer, Farbe hält entweder nicht oder überdeckt alles und sieht aus wie drauf rum gemalt.

Wie gesagt, Details aus Seide oder ein Seidengefütterter Mantel können durch aus aufwertent und cool sein besonders mit euren BG, aber komplett aus Seide finde ich unpassend. Es gibt sehr schöne Leinen und Wollstoffe die auch sehr Edel wirken. Du könntest ja auch dezent gemusterte Stoffe nehmen und die schön atzen.

Benutzeravatar
Accab
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 798
Registriert: So 22. Mär 2009, 17:47
Gruppe: Thrororbaakal
Verbund: Ushtarak Burzum

Re: OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Beitrag von Accab » Do 3. Jul 2014, 13:43

Die Klamotte ist nur eine Rohform, es fehlen Dinge wie Innenfutter, jedwede Verorkung etc. Dementsprechend ist das Bild was die endgültige Optik angeht nur sehr bedingt aussagekräftig würde ich sagen. Seide verranzen geht mit viel Gewalt eigentlich schon ganz gut, geplant sind da auch Experimente mit banaler Stoffarbe.
Also, immer in Kopf behalten das dies auch nur ein Zwischenschritt ist.

Benutzeravatar
Sget
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 5583
Registriert: So 19. Jul 2009, 13:17
Gruppe: Shrak'kor
Verbund: Bal'hai / UB
Wohnort: Utopion / Trier
Kontaktdaten:

Re: OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Beitrag von Sget » Do 3. Jul 2014, 14:05

Achso ich dachte jetzt sie wollte so ins OHL ... na dann :)

Ne mal im Ernst. Das ist ja so in etwas das, was ich schon zu Beginn geschrieben haben.
Mich interessiert vor allem das Endergebnis. Zwischenschritte sind cool und genau da schreiten die Leute ja ein und geben Tipps, damit das nicht in ne komplett "falsche" Richtung läuft.

Was ich hier aber sehe gefällt mir in der Tat und ich glaube das geht in ne sehr gute Richtung, wenn man da ausreichend die Kurve in Richtung veratzen hinbekommt. Wenigstens eine aus dem Haufen die voran kommt :P

Seide stumpf machen, das sind Wohlstandsprobleme von denen die Primark und Kick Generation keinen Plan mehr hat.

Teile in die Waschmaschine hauen, nicht zu hoch temperiert, so 40°-50° und dann gut durchschleudern. Das hilft. Pitschnass aufhängen auch schonmal. Teilweise muss man das einfach wiederholen.

Ansonsten: Feucht machen und mit Asche berieseln und mit nem Zersteuber besprühen. Könnte allerdings den Stoff zu hart angreifen. Oder Acrylfarbe mit Wassergemischt. Problem bei beidem, das muss Flächendeckend sein, den der Glanz kann tatsächlich massiv stören auch wenn er nur irgendwo großflächig rausblitzt. mM.

Seide ist ohnehin super empfindlich was Flecken angeht. Wenn Peter das bei der nächsten Grillparty als Lätzchen trägt, hat sich das eh erledigt.

Woher ich das weiß? Ich war als Kind in einem Seidenmalkurs und es hat mir nicht geschadet. Als Porschefahrer braucht man eine eigene Seidenschalsammlung. Call me silk masta baby!

Weitere Infos gibts u.a. hier: http://www.seideninformationen.info/was ... seide.html

Prost

PS: Ich würde mich, auch wenns ne coole lightshow wäre, nicht zu sehr an die Feuerschalen und Fakeln wagen in dem Ding :)
Frauen, er ist nicht zu beaucoup!

Chue: Sören, tippst du eigentlich mit dem Penis?
Sören: Ja!
Chue: Warum?
Sören: Meine Finger sind zu dick!
------
Shrak'kor Style, leider geil

Benutzeravatar
Sget
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 5583
Registriert: So 19. Jul 2009, 13:17
Gruppe: Shrak'kor
Verbund: Bal'hai / UB
Wohnort: Utopion / Trier
Kontaktdaten:

Re: OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Beitrag von Sget » Mo 21. Jul 2014, 14:52

Da ich die Tage im Urlaub bin und vor dem EE nicht zurück bin, setz ich dich auf +1, damit es nicht nachher nicht an mir hängt. Carsten und Kerstin entscheiden dann alleine obs reicht oder nicht.
Frauen, er ist nicht zu beaucoup!

Chue: Sören, tippst du eigentlich mit dem Penis?
Sören: Ja!
Chue: Warum?
Sören: Meine Finger sind zu dick!
------
Shrak'kor Style, leider geil

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7321
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: OHL2014:Aquûm'lûrum,Thrororbaakal

Beitrag von Bub-Hosh » Do 24. Jul 2014, 03:34

gibts hier mal nen gesamtplan? ne zeichnung oder sowas?

ich liebe das Mogulkonzept fast noch mehr als das Mongostylekonzept, aber ich halte es für das anspruchvollste was orklarp zu bieten hat...und prunklob is halt da nochmal anspruchsvoller gerade wenn man noch keine komplettbilder vom gesamttrupp gibt.

was die seide angeht. ich arbeite recht viel mit seide, bei recht vielen projekten.
was ist es denn für seide? dupion? oder komplett satin?
wenn ja, muss man da sehr vorsichtig sein, aber das bekommt man schon verranzt.
da is bleiche nich das mittel der wahl men, sondern eher das verranzen via dreck traditioneller verork-art und prickeltechnick. :up:

ansonsten was der rest sagt-- im ürbigen fett is tatsächlich dein freund. ;D

Antworten