Ratsrund Idee

Antworten
Gast

Ratsrund Idee

Beitrag von Gast » Sa 12. Okt 2019, 08:52

Mahlzeit zusammen, ich hoffe ich trete mit diesem Thema einigen Leuten nicht auf die Füße, aber ich habe eine Idee was den Aufbau des Ratsrunds betrifft.

Die Idee dazu habe ich bekommen als ich mir die EU-Debatten im englischen Unterhaus angesehen habe. Hier sind wir auch beim Thema, was haltet ihr davon das Ratsrund nicht mehr als Kreis anzulegen, sondern zwei Bankreihen gegenüber zu stellen? Der Abstand der Bankreihen sollte dann (wie auch im Unterhaus) “zwei Schwertlängen“ betragen um in der Hitze der Debatte niemanden erschlagen zu können -/P ...

Mein Vorschlag löst meiner Meinung nach ein paar Probleme die ich im Ratsrund beobachten konnte. Zuerst, das ganze Ding wir etwas kleiner, dadurch sparen wir Fläche die wir woanders besser einsetzen könnten. Ausserdem rückt das Spiel an der Stelle enger zusammen, d.h. die Spieler müssen näher zusammen stehen/sitzen. In dem großen Ratsrund wirkt die Menge Als wichtigsten Punkt finde ich, die Akustik sollte besser werden. Dadurch, dass das alles etwas gestaucht und ausgerichtet wird, sollte jeder alles was gesprochen wird verstehen können.

Also her mit eurer Meinung. Voll fürn Arsch oder gute Idee?

Benutzeravatar
Rich
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 386
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:42
Gruppe: Gijak Shokrim
Verbund: Ushtar Kupra

Re: Ratsrund Idee

Beitrag von Rich » Sa 12. Okt 2019, 10:13

Das kam übrigens von mir :scrat:

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3384
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Lagal/ Korsaren
Wohnort: Hürth/Köln

Re: Ratsrund Idee

Beitrag von ANSGAR » Mo 14. Okt 2019, 21:58

Hmmmm.... Klingt interessant....


Nur ich hab ein paar Anmerkungen (persönliche Meinung) :
Wenn du's wie im englischen Unterhaus haben möchtest musst du ein Untergestell (Tribüne) bauen, damit es den typischen stufenlook hat.
Mmn ist das sehr viel (Un)Spaß mit im Spiel, denn es wäre dann eine begehbare baute..... Und das braucht wieder eine spezielle Abnahme.... Vorschriften usw...
:P

Desweiteren gibt's bestimmt in der ratsrund..... Ähhh schuhschachtel knatsch darum wer wo sitzen darf..
( -] ich möchte aber nicht in der Ecke sitzen...
8D! Dann stell dich doch...)

Ich finde das ratsrund vom sitzplatzanordnungsgeknatsche her besser, wie die Tafelrunde..
Jeder sitzt in der Runde und nicht am Ende oder in der Ecke.

Ausserdem finde ich : das ratsrund hat sich etabliert und ist etwas besonderes und bekanntes.
Und sollte auch so bleiben.... Rund.

My two Cent..
Vg der grummelolog. :-*

Benutzeravatar
Rich
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 386
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:42
Gruppe: Gijak Shokrim
Verbund: Ushtar Kupra

Re: Ratsrund Idee

Beitrag von Rich » Sa 19. Okt 2019, 11:39

An das mit der Tribüne hatte ich auch schon gedacht. Das muss aber mmn nicht zwingend notwendig sein, da ja auch im jetzigen Ratsrund
mehrere neben- und hintereinander sitzen.

Das mit dem "knatsch" wer wo sitzen darf ... ja eben ;)

Wie gesagt, mir ist bewusst das sich das Ratsrund so wie es jetzt ist etabliert hat. Mir geht es auch nicht zwanghaft darum
das Ratsrund jetzt zum "Ratseck" zu machen, sondern um die unten genannten Punkte zu verbessern.

Benutzeravatar
Azram
treuloser Goblin
Beiträge: 88
Registriert: So 13. Jan 2013, 21:59

Re: Ratsrund Idee

Beitrag von Azram » Mo 21. Okt 2019, 02:07

Ich glaube nicht unbedingt, dass sich die Akkustik mit zwei ggü. liegenden "Blöcken" verbessert. Die weiter hinter Sitzdenden würden auch nicht sehr viel mitbekommen, eben weil ein Stufenaufbau eher schlecht machbar ist und damit die Akkustik von den vorderen geschluckt wird. Ich finde das Rund übersichtlich, auch was die einzelnen Gruppen angeht.

Benutzeravatar
Grish mokum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 53
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:30
Gruppe: Busnurz Nurum
Wohnort: Stuttgart

Re: Ratsrund Idee

Beitrag von Grish mokum » Di 12. Nov 2019, 21:21

Ich finde die Idee an sich nicht schlecht. Natürlich gibt es ein paar Probleme damit.
Zum einen gefällt mir die Idee von den enger zusammensitzenden Orks ganz gut, da das zu ein paar interessanten Streitereien führen wird. Aber ein bisschen geht es ja bereits in die Richtung, da jetzt schon mehrere Reihen existieren.
Mit dem kastenförmigen Aufbau gewinnt man zwar ne menge Platz für Zelte. Verliert aber auch den Freiraum, welcher ja auch bespielt werden kann.
Für manche Aktionen ist der freie Platz einfach Geil.

Macht es vielleicht Sinn an einer Hybridlösung zu arbeiten? Also den Platz beibehalten aber die Art, wie man dort sitzt verändert?
Währe halt aufwendig... aber das ist ja kein Problem, dass ernst zu nehmen ist.
Wir sind ja schließlich ein Haufen übermotivierter spinner. :woohoo:


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am Di 12. Nov 2019, 21:21.

Antworten