Danke DF 2018

Antworten
Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2293
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Danke DF 2018

Beitrag von Urok » Mo 30. Jul 2018, 13:37

So halbwegs matsche aufgestanden, froh erst morgen wieder arbeiten zu müssen, aber geil.

Dieses DF startete mit einem riesen Downer für uns. Meine Nichte, die Frau von Drâgma'koth hatte einen miesen Unfall auf dem Heimweg nachdem sie und ablud. Es war auch ein LKW im Spiel. Ihr und den beiden Kindern ist zum Glück nix passiert. Aber trotzdem Scheiße. So ist Drâgma'koth natürlich und vetständlicherweise auch ausgefallen. Schön das er dann zur Endschlacht und dem späteren Ratsrund dabei sein konnte.

Dazu kam natürlich die heftige Hitze

Nichtsdestotrotz hatten wir IT eines der schönsten DF's
Wir hatten einige Gäste in unseren Hallen bewirten können. Leider wurde aus den Bajkirr Rash nix.

Danke für die Aufnahme ins alte Blut. Gerne hätten wir es am letzten Abend noch etwas bespielt, da kam uns aber der Stinkefinger namens OT Stress etwas entgegen.

Danke an die Nachtgoblins, allen voran Zerk der mich schneller ummesserte als ich gucken konnte. Und danke an alle, die mir danach den Heiltrank haben durchgehen lassen. ;D Sonst wäre das mit dem alten Blut nix geworden.

Leider konnten wir aus dem Bannerplott nix machen.

Aber naja. Es gab schon eine Menge zu tun.

Die Aktion mit dem Seelenfresser war auch schön.
Endlich konnte ich Olli mal in Aktion sehen.

Wie das Grat mit Verbündeten verkehrt war auch cool. Das es den Beef zwischen Okup Shakamp und Asht Rack nicht gut heißen konnte war auch cool.


Wir freuen uns auf nächstes Jahr. Damit wir Zerk verprügeln können😁

Benutzeravatar
Reondryt Guruthos
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 10:35
Gruppe: Rhodier, Aquilejia
Verbund: Triumvirat
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Reondryt Guruthos » Mo 30. Jul 2018, 14:40

Direkt auch ein Dankeschön aus dem Triumvirat! Kämpfe mit dem OCL sind immer ein Highlight und auf dem DF wo schönes Spiel immer seltener wird sowieso.
Die Nacht am Freitag, schon angefangen mit der Schlacht am späten Abend auf der Wiese, an der ich mich endlich motivieren konnte mal Vollplatte zu tragen war schon gut. Erst ging es gegen Gold, als die Hälfte des Orktrupps in die Stadt ging hab ich schon auf den später auch folgenden Mosh Pit gewartet. War sehr schönes Spiel dabei und auch schöne Infights. Amüsant fand ich den Ork der versucht hat durch Kette und Brigandine mir in den Hals zu beißen, ich hoffe bei dem Zweikampf kam es zu keinen unschönen Treffern mit dir Rüstung aus Versehen, hab mir dann ein wenig Sorgen gemacht, dass ich da bei einem Schritt mit dem Knie reingedonnert bin, kam auf jedenfall kein negatives Feedback, falls doch, sry dafür.
Irgendwann war ich dann auch ziemlich alleine von gefühlt fünf Orks umringt, die auf mich einprügelten, worauf ich mich dann nur noch aus dem Kampf in Sicherheit geschleppt habe. Falls da Treffer von Zweihandwaffen dabei waren, die ich nicht ausgespielt habe weil nicht gesehen/gespürt sry dafür, falls es sonst Feedback gibt, gerne her damit, damit ich das nächste Mal ein besseres Spiel bieten kann.
Ich bin der ganz links (hier beim Vollkontakt Training):
Bild

Diese Schlacht war aber gar nichts im Vergleich dazu, was ihr dann später um Mitternacht herum abgezogen habt. Hut ab dafür! War am Anfang an dabei um noch das schwarze Banner zu holen. Ich hab ja mit viel gerechnet, auch mit einer Falle, aber dass auf einmal an die 70 Orks aus dem Tor hervo rpreschen war definitiv nicht dabei :up:
Ich war einer der hinteren Trupps der dann bei dem Chaos noch entkommen konnte, als scheinbar noch einige Schwarze dazu gestoßen sind und ihr nur mehr die Stellung gehalten habt. Eine Zeit lang dachte ich ja nur, das eine größere Gruppe von Orks zusammen mit uns auf das offene Tor zugelaufen ist und wir einfach Pech hatten.
Dann ging es zurück ins Lager und kaum angekommen ertönt die Stimme des Hexers am Ritualkreis. Worauf unser halbes Lager hoch gerannt ist und dann auch bewusst den Golem und alles andere um uns ignoriert hat in der IT Befürchtung, dass der Hexer auch hierher kommt (und meiner persönlichen OT Hoffnung mal mit den Drachen aufräumt und man weg von den Wettkämpfen zu einem bedrohlicheren Szenario kommt).
Das war natürlich nur Zufall und der Ausgang von eurem Angriff wäre auch der selbe gewesen, aber vom Ritualkreis zurück zu kommen in ein abgeschlachtetes Camp voll mit Orks, war auch ein Erlebnis.
Die Schändung unserer "Massenvernichtungswaffe" war übrigens auch super! Ich hoffe OT war das Licht nicht zu heftig, der Ritualkreis selbst ist bei Nacht schon viel zu hell, aber der Turm ist richtig böse.

Wir haben dann auch OT noch erzählt bekommen, was für ein enormer Aufwand hinter dem Ganzen gesteckt hat. Danke dafür und dass ihr das bei uns gemacht habt. Das DF selbst war imho von den Orga Plots und von den Spielern eines der schlechtesten auf dem ich in den letzten vier Jahren war. Gibt ja einen Grund warum wir so gerne gegen Orks kämpfen.
In jedem Fall war diese Nacht von allen Cons auf denen ich bisher war, die mit Abstand Beste!

On a sidenote: Das menschliche Schutzschild im Endkampf war auch super. Ich habs mal wieder nicht geschafft, trotz Spielangebot von euch mitgenommen zu werden. War grad mit jüngeren Spielern auf den Weg in die Taverne, allesamt nicht mehr ganz nüchtern und ich hab mir tatsächlich OT ein wenig Sorgen um die anderen gemacht als grüne Plänkler die Lage eskaliert haben... Danke auch an den Ork, der sich beim Festhalten bemüht hat meinen Krug nicht zu verschütten, aber keine Sorge, da war nur Faxe drinnen xD

Benutzeravatar
Khrash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 503
Registriert: Mi 20. Jun 2012, 17:00
Gruppe: Kulkodar Bajrak
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Khrash » Mo 30. Jul 2018, 18:04

Danke an euch alle!!!

Es war wieder einmal ein absolut tolles DF, trotz dieser Mörderhitze.

Wir hatten auch tagsüber schönes Spiel als Snagas mit den Barbaren, die gleich mehrere Jurten als ihr Eigentum erklärten.
Das Ritual der Gijak Shokkrim und danach die Fortsetzung des Rituals durch die Horrgach Mok war der Hammer!! Ebenso der Seelenfresser und der weiße Ghul der Nachtgoblins. Die Menschen, die wir geopfert hatten, waren alle durchweg begeistert und träumen da bestimmt noch lange von ]]D

Was auch immer wir tagsüber wegen der Hitze versäumt hatten, es wurde dann ab späterem Nachmittag umso intensiver nachgeholt. Danke an alle, die dabei waren.

Das Spiel in der Jurte der Kulkodar Bajrak war wie immer super! Danke an meine Clansbrüder und Schwestern! Schön, dass wir ein paar neue Gesichter dazu bekommen haben, die das Spiel auf jeden Fall bereichert hatten.

Danke für die tolle Atmosphäre im OCL, zu der jeder einzelne etwas beigetragen hat! Ich freue mich auf nächstes Jahr.

Und vielleicht kriegen wir ja mal wieder irgendwann im Herbst oder Frühling ein OCL-Con hin.

Bussi an alle!! :blüm:

PS. Der alljährliche Film, den ich dann auf youtube einstellen werde, ist in Arbeit.

Finn

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Finn » Mi 1. Aug 2018, 10:37

Auch aus dem goldenen Lager ein großes Danke an euch und ganz viel Liebe an jeden aus dem OCL. Hatte leider nicht so viel mit euch zu tun, wie ich es gerne gehabt hätte. Habe dafür mit Feuereifer an der Übersetzung eurer Banner gearbeitet, aber nachdem ich dann Freitag Abend oder so endlich eine hatte (eine richtig gute, keine der kursierenden Gerüchte-Übersetzungen), ist da irgendwie weiter nicht viel mit passiert. Hat sich wohl irgendwie bei uns im Lager verlaufen, glaube ich =(
Ansonsten Respekt an euch. Für die Klamotte bei der Hitze (auch abends wars schließlich noch kackheiß) und einfach generell fürs Ork-Sein :blüm:

Benutzeravatar
Orgul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 42
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 19:07
Gruppe: Doram Zau
Verbund: Altes Blut

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Orgul » Sa 4. Aug 2018, 17:12

So, meine Wäsche ist gewaschen und der Spießer-Rasen ist auch gemäht, nun kann ich mich mal in Ruhe hinsetzen und ein paar Zeilen Feedback geben.

Erst einmal ein ganz großes Dankeschön, dass ihr mir alle ein so tolles Drachenfest 2018 bereitet habt. Ich hatte stellenweise das Gefühl, dass es bei dem ganzen ollen DF nur um mich geht. Natürlich war es nicht so, aber es kam mir so vor. Vielen Dank, dass ihr bei den ganzen bekloppten Ideen so cool mitgespielt habt. Vor allem unsere Aktion innerhalb des Schwarzen Lagers mit anschließendem Schleifen des Weißen war eines meiner Highlights. Vielen Dank an alle, die sich drei Tage lang die Beine in den Bauch gelaufen haben, um das möglich zu machen. Danke an Zerk, Siri, Maso, Shakar und alle, die ich vergessen habe! Ein spezielles Danke an den kleinen Haufen, der sich mit mir im Ratsrund rituell umgebracht hat, um im Schwarzen Lager zu re-spawnen. "Gor bartas!"

Ja, die Sonne war eklig, aber besser als der Regen vom letzten Jahr, und dadurch hatte ich auch mal die Gelegenheit als Ruder-Snaga mit den Korsaren von Umbar in die Stadt zu ziehen. Danke, dass ihr mich mitgenommen habt. War wirklich lustig.

Danke an meine Doram Zau, die mit Schüsseln voller Essen losgezogen sind, um mich in irgendwelchen Zelten aufzuspüren, um mich dann zu zwingen etwas zu essen und zu trinken. Ohne euch wäre ich wohl einfach eingangen, ohne dass ich es gemerkt hätte.

Danke auch an Djarra für den Beef am letzten Ratsrund und die Möglichkeit, Konfliktspiel wie Erwachsene zu betreiben. Hut ab!

Danke an das ganze Grat-U-Murdur. Wenn ich jetzt anfange coole Momente aufzuzählen, dann bin ich bis morgen beschäftigt. Einen möchte ich dennoch herauspicken: Peter, danke, dass du Rot'Grimms Helm (hoffentlich richtig geschrieben) gestiftet hast. Es war mir eine Ehre, ihn zur Endschlacht zu tragen. Rot'Grimm's Geschichte ist nicht nur eine IT- sondern auch eine OT-Geschichte, die viel über den Werdegang des OCL aussagt. Dass ein Clan-Obrok einen Grat-Helm in der Endschlacht trägt, bedeutet nicht nur IT viel für mich, sondern auch OT.

Danke an die Skullrot, wir werden immer eure kleinen behinderten Brüder sein :-)

Danke an die menschlichen Schutzschilde, das passiert eben, wenn man morgens in Unterhosen im Ratsrund sitzt und sich überlegt, wie man die Endschlacht "interessanter" gestalten könnte. Danke fürs Mitmachen! Der Effekt hat sich gelohnt.

Many thanks to all non-German speakers who always have to listen to my German monologues during the Ratsrund without having a clue what its all about. I tried to insert English as often as possible, but I'll certainly have to improve that.

Danke an Chewie und Vanessa, die jeden Mist möglich gemacht haben. Ich denke, dass ihr mitbekommen habt, wie ich immer die Situationen gefeiert habe. Es war in der Tat ein Fest.

Oh, und danke an alle, die mich bei brütender Hitze unterstützt haben, als wir Staatsbesuch vom Schwarzen Avatar hatten. Das war die beste Werks-Führung ever. OT waren die Schwarzen beeindruckt, IT hatten sie die Hosen gestrichen voll. Das nächste Mal sollten wir so einen Besuch Nachts machen...

Danke auch an alle Leute, die beim Auf- und Abbau des Lagers so fleißig mitgeholfen haben. Ihr macht es möglich, dass wir alle so ein schönes zu Hause haben. Jeder, der in das Lager kommt ist beeindruckt. Wir sind da teilweise schon betriebsblind, weil wir es nicht anders kennen. Es es nicht selbstverständlich, dass ich Montag Nachmittag auf das Gelände komme und die Palisade und Schmiede stehen, als wären sie nie weg gewesen. Auch hier ein Dank, an alle, die sich rund ums Jahr um den Zusammenhalt hier im Forum kümmern. Stripe, Worghat und Co. Danke euch!

So, bestimmt habe ich tausend Leute nicht erwähnt, ja zum Beispiel dich, der du das gerade liest und noch nicht namentlich erwähnt wurdest. Ja, genau du! Nein, nicht beleidigt wegklicken. Bitte lies weiter! Ich habe ein absolut beschissenes Namensgedächtnis, aber auch hier arbeite ich an mir. Und eines Tages werde ich auch dich hier erwähnen. Bis dahin sage ich einfach: He, du da! Es war geil mit dir zu spielen, danke, dass du an meiner Seite gekämpft hast. Danke, dass du mir Wasser gegeben hast. Danke, dass du auf dem DF warst. Danke, dass es dich gibt!

Danke, dass ich euren Gor-Obrok spielen darf!

Anregungen für's nächste Jahr:
1. Sonnensegel auf der Palisade nach außen, so dass Wachen und Besucher etwas Schatten haben. Aber safe genug, dass es für Kämpfe nicht abgebaut werden muss
2. Snaga-Fundus neben dem Tor, so dass man sich schnell was überwerfen kann, um als Snaga Besuch zu verscheuchen.

Orgul Out! *Mike-drop*

Benutzeravatar
Chewie
treuloser Goblin
Beiträge: 70
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 17:37

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Chewie » So 5. Aug 2018, 13:02

Aus dem DF-Forum kopiert - mein Feedback und mein Dankeschön an Euch für ein tolles DF! Ich hoffe, dass ich auch im kommenden Jahr wieder bei Euch Unterschlupf finden darf :)

----
Bevor ich es vergesse, nun auch hier mein ganz persönliches Feedback als OCL-SL:
+ was mich extrem gefreut hat: Das Orklager hat viele Kritikpunkte aus den letzten Jahren aufgenommen und entsprechend passende Spielangebote gemacht - man kann nur mit den Orks kämpfen, nicht aber anders in´s Spiel kommen? Dann übersetzt doch einfach die Banner richtig ;) ... oder die Orks sind erst so spät anspielbar? Stimmt, die Orks schon, aber ihre "Sklaven" saßen schon sehr früh am Tor, waren anspielbar und konnten sogar kämpfen! (eine der besten Szenen neben der "operation human shield" war ein Trupp Snagga, der durch das Tor von einem einzigen Ork in den Kampf "gepeitscht" wurde)
+ gegenseitige Unterstützung im SL-Team - sei es nach eskalierenden Spielerplots/-ideen oder schlicht Schlafmangel und Hitze bedingt!
+ die Schlachten war nicht alle super, aber schlimmstenfalls durchschnittlich. Gerade aber gegen Kupfer, Zwerge, einzelne Lanzen des roten Lagers (die auch nur als einzelne Lanzen aufmarschiert sind) und weißes Lager gab es ganz, ganz tolle Kämpfe! Vielen Dank dafür!
+ die Karawanserei, die bei einem Freikampft zwischen Orks und Zwergen gegenüber den sich einmischenden "Schlachtentouristen" dazwischen gegangen sind (ist den "Touris" eigentlich klar, dass sie damit den Freikampf beenden?) - "Das ist nicht Euer Kampf!" ... das habe ich sehr gefeiert!
+ die Aktion zwischen OCL, Schwarz und Weiß - ich habe es sehr gefeiert und bereits an anderer Stelle geschrieben: Vielen Dank für die Möglichkeit (bzw. das Angebot!), den Leuchtturm IT zu schänden. Orgul-Daniel kam danach auf mich zu und meinte: "Ich muss JETZT mit dem Drachenfest aufhören - schöner kann es nicht werden!". Das war einfach großartiges, gemeinsames(!) Konfliktspiel! Hintergrund: Nachdem das weiße Lager ausgehdn von einer gemeinsamen Aktion im schwarzen Lager (und unterstützt durch das LKL und den Zufall des "Hexerauftritts" im Ritualkreis) durch die Orks erobert worden war (und das Banner mit dem "ausgeliehenen" Bannerträger auf dem Weg zum OCL war), ergab sich die Möglichkeit das schon tags zuvor bei der OT-Besprechung um 11 Uhr gemachte Angebot der Schändung des Leuchtturms wahrzunehmen - da das Lager gefallen war und damit eine halbe Stunde aus dem Spiel war. Als Daniel vor Ort von den Leuchtturmbaumeistern über diese Option informiert wurde, hat er sich spontan eine Truppe zusammengestellt, die wohl ein wirklich finsteres Ritual hingelegt hat (während das weiße Lager aus dem OT zuschaute). Und anschließend "erstrahlte" die Lampe in einem schmucken Lila :D Und verabschiedet wurden sie wohl mit Applaus, den ich vor dem Tor hörte als Daniel strahlend aus dem weißen Lager kam und o.g. Statement abgab ... da habe ich ganz viel Liebe für! Einer meiner schönsten DF-Momente überhaupt!
+ meine Mit-SL Vanessa, die mir immer wieder den Freiraum eingeräumt hat, damit ich meine Familie im blauen Lager unterstützen konnte
+ Stö(?), der mal eben mitten in der Nacht die Wasserversorgung von OCL und Wandel gerettet hat und wir diese nicht absperren mussten ... einfach, weil er es kann :)
+ die Organisatoren des OCLs - Zerg & Siri für drölfzillionen Plots und fantastische Ideen (gerade auch auf Pyris Vorschlag hin), Stefan, Stripe, Marcus, Daniel etc. für das konstruktive Aufnehmen von Verbesserungsvorschlägen und Ideen, Bedenkenträgerei immer zwei Schritte vor der SL (sogar bei der zurecht gefeierten "operation human shield") ... Ihr seid der Grund, warum ich mich immer mit breiter Brust bei Problemen hinstellen kann und stumpf behaupte: "Die machen das schon!" ... und Ihr habt mich da auch dieses Jahr nicht enttäuscht!
+ das blaue Lager, das mir und meiner Familie Unterschlupf geboten hat - ich hoffe, ich habe als "externe Rotkappe" nicht zu sehr gestört! Auch wenn ich persönlich Kupfer als Sieger favourisiert hätte (aus Gründen) - ich freue mich auf das kommende blaue Jahr ;)
+ Wasser(-träger-)angebote! Danke, dass alle da so aufeinander aufgepasst haben!
+ die Auszeichnungen für 5 bzw. 10 Jahre SL-Tätigkeit ... Scheiße, ich hätte nie gedacht, dass mir so eine komische Medaille was bedeutet. Tut sie aber *PUNKT* - vielen Dank dafür!
+ Toji und Vincenca für die "Happy Avatar Hour" im Durstigen Dolch Samstagabend - es war toll, während unserer einzigen Stunde, die meine Holde und ich für uns auf dem hatten, so niveauvoll bewirtet zu werden :)

So lala:
- die Vielzahl der Angriffe auf das OCL - am Donnerstag- und Freitagabend jeweils mehr als 6 Attacken ... während gleichzeitig so viele OCL-Plots vorbereitet waren und kaum realisiert werden konnten. So wurde das Ratsrund der Orks so oft durch Angriff unterbrochen, dass es statt einer halben Stunde von 19 bis ca. 23:30 Uhr gedauert hat. Ich habe bei einer Anmeldung durch eine "gegnerische" Lager-SL ("Wir kommen jetzt und greifen das Orklager an!") gefragt, ob sie denn auch eine Nummer gezogen hätten - war es doch der 6. oder 7. Angriff (je nachdem wie man zählt) und es war noch nicht mal 23 Uhr ...
- ich weiß noch nicht, was ich von der "Umkehrung" der Fahrtrichtung auf dem Rundweg halten soll - einerseits wurde so die Belieferung der Stadt beschleunigt (was früher zu deutlichen Verzögerungen geführt hat), andererseits kam es durch das Kreuzen bei der Ein- und Ausfahrt am Gate zu Verzögerungen ... aber ich gehe mal davon aus, dass sich hierüber reichlich Gedanken gemacht wurde von Leuten, die sich damit besser auskennen ...

Meine wichtigsten Bitten/ Verbesserungsvorschläge:
- bei den Kämpfen mit den Orks, auch wenn diese Freikampf mögen: Da sind immer noch Menschen unter den Masken! Da haben einige Gegner gedacht, dass sie mal so richtig die Sau rauslassen können (Einzelfälle, aber kam vor!) - und ohne Rücksicht auf Verluste drauf gedroschen haben. Ich weiß, dass auch von unserer Seite mancher Schlag und manche Aktion drüber war, aber bei der ein oder anderen Reaktion stellt man sich die Frage, wo die Grenze ist - z.B. ein Spieler, der von 2 Orks im Kampf zuvor ermahnt wurde, dass er nicht so heftig zuschlagen solle, hüpft-!- durch die Orkschlachtreihe ... und erzählt mir dann, dass er den Kampf seines Lebens gehabt hätte - und wollte nur schwer akzeptieren, dass dies nicht für seine Gegenüber zutrifft (habe ich ihm aber erklärt). Wenn wo es beim OCL mal daneben geht: Dies wird auch im Lager explizit angesprochen bzw. der einzelne Mitspieler ggf. vor Ort erhält eine entsprechende Ansage - wir besprechen uns da jeden Tag mindestens 1x und geben das dann in die einzelne Gruppen weiter. Ich weiß, dass einzelne Lager dies nach unseren Ansagen auch entsprechend gehandhabt haben - vielen Dank dafür!
- in der Endschlacht war ich froh, dass meine Jungs und Mädels frühzeitig raus waren und einen schönen Kampf hatten. Je länger die Schlacht dauerte, desto mehr unentspannte Aktionen habe ich erlebt (wobei die Endschlacht soweit durchschnittlich war, vielleicht etwas kürzer als sonst, aber halt durchschnittlich) ... am Negativsten ist mir dabei die Reaktion eines Schützen in Erinnerung geblieben, der auf kurze Distanz jemanden am Kopf getroffen hatte und die auch noch mit "HEADSHOT!" bejubelte ... hier habe ich mir auch ein wenig Zeit für ein Gespräch während eines Downs genommen - aber ob ich da wirklich Problembewusstsein geschaffen habe, ist mir wirklich schleierhaft ...
- Bitte keinen normalen bzw. Plastikmüll in die Aschecontainer! Ich durfte am Samstag (zusammen mit meiner Mit-SL Daniel F.) oberhalb vom blauen Lager aus einer bunten Mischung von Mülltüten und Asche wieder 3 von 4 Aschecontainer zurechtsortieren. Nachdem sich mir dabei dann noch eine geschickt eingebettete Schicht Bohnensuppe präsentierte (und mir beim Sortieren der Säcke schön über Arme, Beine und Schuhe gelaufen ist), haben wir dann einen der Container als "Restmüllcontainer" genutzt, zur Sicherheit mit Hilfe der Firma Weiß geflutet und diesen danach mit Kabelbindern zugemacht. Ich weiß nicht genau, was man noch machen soll, um die richtige Müllsortierung zu gewährleisten ... Schilder, SL-Ansprachen, Hinweise im Heft sowie Ritualkreisansagen bringen da offenbar nix! Ich weiß, dass die Restmüllcontainer sehr hoch sind, aber bevor der Mist im Aschecontainer zu Brennen beginnt, stellt den Müllsack lieber vor den Container - ist zwar auch nicht das Gelbe vom Ei, aber besser als ein Schwelbrand!
- Bitte kackt und pinkelt nicht in den Wald! Und wenn Ihr es dann doch macht, dann nehmt gefälligst Euer Papier nachher wieder mit! MASH, Kolonie und OCL haben in ihren Lagern immer wieder darauf hingewiesen, dass kein Papier im Wald landen darf ... trotzdem sind letztlich aus jedem dieser drei Lager Leute hingegangen und durften im wahrsten Sinne des Wortes den Scheiß wegmachen! Ihr könnt Euch sicherlich die Begeisterung vorstellen, mit der dies gemacht wurde! Dabei wurden dann auch gleich noch die dort entsorgten Mülltüten (wir reden hier von mehreren Säcken!) mit eingesammelt und im Container entsorgt. Wenn Ihr also zu Gast in einem der Lager oder aber dort auf der Durchreise (zur Stadt, zu Duschen, Dixies etc.) seid, so benehmt Euch auch im Wald entsprechend!
- Essenresteentsorgung an den Wasserstellen: Der halbe Herdentopf Bolognese-Soße nach drei Tagen in der Sonne an einer Wasserstelle war da mein persönliches Lowlight ... alter Schwede! Was geht in den Köpfen der Leute vor?

Unter doof gelaufen:
- das Wetter ("Geil! Über 30 Grad ... und ich ziehe mir gleich einen Gummistiefel über den Kopf! *uärgs*")
- Sani-Fälle im OCL, wobei dieses Mal immerhin alle noch auf dem DF wieder erscheinen konnten (wenn auch z.B. mit schmerzendem, da ausgekugeltem Kiefer)
- vergessene Charakterpässe (mit Heft im Auto) - das sollten wir wieder ändern und in SL-Hand geben (auch wenn ich sehr froh bin, dass wir die nicht mehr stempeln müssen! Aber Verteilen sollten wir´s)

Insgesamt kann ich festhalten: Eines meiner besten Drachenfeste! Vielen Dank an alle Beteiligten (und all jene, die sich hier durch mein Feedback gequält haben)!

Viele Grüße

Chewie

Benutzeravatar
Lischang
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 152
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 09:18
Wohnort: Denmark

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Lischang » Mi 8. Aug 2018, 06:54

I'll try and be the opposite to Orgul in the ratsrund, and keep this short.
Thank you all for a great year, you make the trip worth it every time.

Next year, chill on the sun though.
Can Oleg finish his drink?!

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1426
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Blozbarz » Mi 8. Aug 2018, 07:32

So,
habe die Con jetzt ne Woche sacken lassen und wollte auch gerne meinen Senf dazu geben.
Für mich war das DF dieses Jahr echt töfte,toll, schön, ....
Aber auch eine wahre Herausforderung.
Zunächst, weil ich das erste Mal das komplette Grat-Kommando hatte und ich bisher nie so die "Rampensau" war (Reden schwingen, Bestimmen, Delegieren) , und weil schönes heißes Wetter, Blasen anne Haxen, Wasser statt Alk (Ich war noch nie so nüchtern, auf ner Con) und so ...
Zudem war ich im OT dieses Jahr in einer Woche mehr Schulsozi, als in den letzten drei Monaten bei der Arbeit. Warum? Das ist vertraulich! ;)
Ich habe auch gemerkt, wo meine Geduldsgrenzen sind. "Drama-Blozi" beim Zeltaufbau. "Boah, ich hab da keine Nerven mehr für!" Sorry! Oo)

Twins! Ganz dollen Dank an Euch für die tolle Grathallenplanung und Aufbau, und für die Grat-Wasserversorgung, und für die hervorragende Unterstützung im Feld und dem positiven Zuspruch, die ihr mir für meine Rolle gegeben habt.

Zum letzteren (also für den Zuspruch und dem Motivieren) möchte ich mich ebenfalls bei Gransh, Orgul, Stripe, Wor'gath, Mor'tha, Globfil, Narkimp, Nakhgol, und eigentlich bei fast allen des Grats bedanken. Danke für Eure aufmunternden, netten Worte. Das tat mir echt gut und hat mich gepusht. (Bei den Videos und den Reden im Ratsrund komme ich rüber, als sei ich hackendicht, aber ich war stocknüchtern und einfach nur bematscht von der Hitze.) O)

Dank an Shatauz und Fashrat. Zwei Nadaks, die immer ein wachsames Auge auf den Pizgal geworfen haben.

Dank an Ugurz und an die Haradan, die im Hintergrund so viel Spiel generiert haben.

Dank an alle Wasserträger*innen. Hammer, wie das gefunzt hat. :up:

Dank an Zerk und Siri, dass Ihr mir am nächsten Tag, nach meiner (für Euch doof gelaufenen) Entscheidung, so lieb verzeihen konntet.
Zerk, ich war richtig down, als Du so traurig warst. Die Twins und Nakhgol haben mich aber wieder hochgepusht und Du am Samstagmorgen mit Deiner bezaubernden Art. :blüm:

Dank an die Zwerge, das hat echt Feetz gemacht. (Danach wurde es aber immer anstrengender, vielleicht selber Schuld, denn ich hätte auch einfach vom Schlachten-Tourismus-Feld abhauen können, aber dann wäre das Grat, bis die Twins dazu kamen , ohne Führung gewesen.)
Dank an Chewie und Vanessa. Ihr seid souverän und toll und müsst Nerven wie Drahtseile haben. Ich weiß, die Spielleitungen haben da oft wenig Einfluss drauf, wenn neue Angriffe im IT gestartet werden, aber Freitag nach den Zwergen war das echt hart an der Grenze und ich denke mir, dass da bei der Hitze unsere Gesundheit vorgeht und ihr das vielleicht so mit den anderen Spielleitungen auf Eurer liebenswerten Art klären könntet.

Dank an die anderen Korsaren von Umbar und an das Haus der Sinne in der Stadt und an Ranga für die Tächtelmächtel-Show mit meinem Korsaren. :-*

Dank an den Opi-Uruk mit Sozialpfleger "Hipsterzöpfchen" Tharbûrzakh. ;D

Dank für den "Culture-Clash" innerhalb des OCL und innerhalb des Grats mit den Okups. (Geiler Anfang! Revierauspissende Frumgratler! Schwubs! Schon drin im Spiel! ... Denn was sagt die militärische Führung dazu *:C )

Dank an die Okups, dass ich für Euch im Grat als Ansprechpartner, Berater, etc. sein durfte und in nächster Zeit noch sein werde. OT und IT.

Danke an jene, die mit Blozbarz Dinge gedeichselt haben. "BB" = "Burnout-Blozi" - Ich weiß nichts mehr und ihr müsst mir da echt auf die Sprünge helfen. O)

Und nochmal ein ganz dolles "Danke Schön!" an das Komplette OCL für die schöne Woche und Danke für Euch! :blüm:
Falls ich Dich vergessen haben sollte, danke ich auch Dir.
"Amirz atishat kulubat srizûrzaz, atishuzat kulat srizûrz."

Benutzeravatar
Mo'Huk
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 31
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 23:14

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Mo'Huk » So 12. Aug 2018, 18:20

Dann möchte ich mich doch auch mal melden :)

Ich werde es kürzer halten.
Zunächst mal nen fettes danke an euch alle! Das war mein zweites df und meine zweite großcon ever. Und wie letztes Jahr merke ich das das OCL ne große Familie ist!

Erstmal die eher negativen sachen:
- das Wetter hat mir schwer zu schaffen gemacht, inklusive nettem Hitzeschlag am Dienstag der mich für 1,5 Tage rausgehauen hat.
- Ich bin mit mir selbst etwas unzufrieden, da ich im Vergleich zu letztem Jahr zu wenig bei den Aufbautagen geholfen habe. Die Gründe dafür erörter ich nicht weiter. Aber nächstes Jahr will ich wieder ordentlich mit anpacken!
- Ich bin durch die Hitze und persönliche Probleme zu wenig zum It Spiel gekommen

Das waren so meine großen Probleme, die eher meine Sachen waren als tatsächlich Probleme mit dem Lager :D Mir wurde im laufe des Montags aber zugetragen das ich ruhig mehr anpacken könnte, leider aber über dritte. Ich beiße nicht und würde mich über offene Kommunikation freuen :*

Die positiven Sachen, die dieses DF wieder zu etwas besonderem gemacht haben:
+ durch das mangelnde IT Spiel und die brutale Hitze habe ich das OCL mehr OT erleben dürfen und die Leute die alles so gut machen näher kennenlernen. Das war tatsächlich etwas sehr sehr schönes!
+ fetten Dank an die BKR für die aufmunternden Worte an einem sehr miesen Tag und für das Verständnis wenn mal was nicht klappte!
+ großen Dank an die Ashtrak für die liebe Aufnahme in ihrem OT Bereich! Genauso an die anderen Clans mit denen ich rumgehangen habe!
+ Danke an Orgul und alle die mit an der Möglichkeit gearbeitet haben auch uns weniger krassen Leuten die Möglichkeit zu bieten in der brutalen Sonne snaga zu spielen!
+ Danke an die Trolle und besonders an Worgi für das Mitschleifen und aufnehmen in eure Reihen! Sorry das ich nur passiv da saß und kaum anwesend war, aber ich war eigentlich längst durch :D
+ zuletzt noch einen Dank an alle die mich plötzlich so lieb unterstützt haben als ich meinen hitzeschlag hatte. Ich kannte ja kaum jemanden von euch, aber jeder der das mitbekommen hat, hat sich sofort rührend um mich gekümmert!

Alles in allem ein klasse df mit einigen Hindernissen. Nächstes Jahr wird wieder rangeklotzt und mehr gegeben! Schon jetzt freu ich mich wieder auf alle!

Mo'Huk aka Thomas!

Benutzeravatar
Stripe
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2857
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 18:41
Gruppe: Doram Zau
Verbund: Altes Blut
Wohnort: München

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Stripe » Mi 22. Aug 2018, 22:25

So, was lange währt wird endlich gut 8)

Zuerst wollte ich mich, auch im Namen meiner Orgakollegen, ganz ganz herzlich bei unserem Bauteam bedanken. Ihr seid der Hammer Leute. Wir haben das Lager richtig schnell hochgezogen, sei es am Tor, über den Palisadenbau, bis hin zum fleißigen Zerfetzen von Bannern und das schnelle hochziehen des Ratsrunds, es lief einfach perfekt.

Auch ein ganz großen Dank an unser Kochteam das uns wieder hervorragend und so unermüdlich versorgt hat. Klasse

Unser SL Team Chewie und Vanessa. Danke das ihr uns wieder so klasse betreut habt, immer wieder für uns da wart, vermittelt und uns ständig mit Feedback auf dem Stand gehalten habt. Eure Unterstützung ist einfach Gold wert. Wir hoffen, das ihr auch im nächsten Jahr unseren Haufen wieder toll betreut und unterstützt.

An alle Uruks, Trolle, Goblins in unserem Lager. Ihr haucht dem Ocl Leben ein, sorgt für diese hammer Atmosphäre, IT wie OT und sorgt dafür, das unser Lager zu einer hammer Familie geworden ist. Eure strahlenden Gesichter und Euren Spaß zu sehen, entlohnt uns mehr als alles für unsere Arbeit, schön das es Euch gibt und schön das wir ein Teil von Euch sein können.

Euer Orgateam

Was ich noch persönlich hinzufügen möchte.

Es war heiß ja und wir hatten das krasse Gegenteil vom Jahr zuvor und doch war es wieder ein wahnsinns Spaß mit Euch.

Meine IT highlights:

Danke an Ghan´dra für das schöne Spiel im Grauen, das hat riesen Spaß gemacht, ebenso wie die Nachtaktion mit unseren quirligen Nachtgoblinfreunden. Obwohl die Aktion dann doch nicht geklappt hat, konnten wir zwei Kunden der Landsknechte ordentlich den Abend verderben 8D! Auch das Assilingern in der Stadt war wieder ein Fest und brachte fette Beute.

Der Zwergenangriff. Das war einfach eine klasse Aktion. Toll auch wie unser Angriff Koordiniert wurde und wir in Wellen rausgingen. Ich hatte das Vergnügen in der letzten Welle zu sein. Und den Bartträgern ein paar Pfeile vor den Latz zu knallen, die diese richtig klasse ausgespielt haben. Ein Fest für einen Bogenschützen. Die standing ovations der Zwerge nach dem Kampf hat bei mir persönlich für Gänsehaut gesorgt. Das war schön

Leider habe ich die Aktion mit Weiß verpasst aber gleich nach unserem coolen Spiel mit Grau wurde uns der Spaß am schwarzen Tor verdorben. So sehr, daß wir keinen Bock mehr hatten an der Aktion teilzunehmen. Dadurch haben wir leider den Kampf und die Ritualisierung des fiesen Lichts im weißen Lager verpasst. Es freut mich aber sehr zu hören das es so schön lief und so viel Spaß bereitet hat und das auf beiden Seiten. So muss das sein!

Was mich zu unserem Gor bringt. Orgul; Du bist der Hammer. Es ist einfach schön zu sehen wie Du in Deiner Rolle aufgehst und uns unermüdlich mit Deinen Reden aufpeitschst und motivierst. Ich muss jedes mal breit unter meiner Maske grinsen wenn Du wieder ins Ratsrund trittst und Deine Reden schwingst. Weiter so!

Ma Zerk und Siri. Einfach toll wie ihr euch den Arsch aufreißt um die Plots voranzutreiben. Ganz besonders der Bannerplot hat riesen Anklang gefunden. Egal wo man war, es wurden Fragen gestellt, die Spieler der anderen Lager haben versucht mit uns ins Spiel zu kommen. Wir hatten es im Grauen erlebt und ich hörte es von überall her. Ich hoffe das wir daran anknöpfen können. Danke Euch. Auch Maso, Smockund Shakkar haben da richtig klasse Arbeit mit ihrem Diplomaten und Tokraspiel geleistet, einfach klasse.

Danke an meinen Clan, die Doram Zau, auch wenn ich nicht so oft bei Euch war habe ich dennoch die vielen schönen Aktionen mitbekommen. Ihr seid klasse Leute.

Danke an die Baj Kirr Rash für die vielen spaßigen Momente.

Und natürlich ganz großen Dank an meine Orgakollegen für Eure tolle Unterstützung und Arbeit. Ohne Euch würde ich das alles nicht schaffen und das OCL wäre nicht das was es jetzt ist. Luve ya all

Danke an das Grat und Euer hammer Spiel, Aussehen und auch die vielen tollen Momente die ich mit Euch erleben durfte. Es ist mir immer wieder ein Fest mit Euch

Meine Zwillinge, ihr seid einfach Maschinen und der Titel "Aufbauhelfer Extrem" ist eine reine Untertreibung. Was ihr immer leistet ist schlichtweg der Hammer. Ich liebe Euch Jungs. Danke für Euren unermüdlichen Einsatz, Eure Motivation und das ständige Anpeitschen

Thank´s to the Okups and the serious beating you gave me. That was fun..but the Old one will remember!

Big thumb´s up for you Gal and the many great picures you have taken and also for your awesome pitta bread. You are part of our family and a great asset to our camp!

An alle anderen die ich jetzt hier vergessen habe aufzuführen ich habe Euch nicht vergessen, aber irgendwann muss ich ja auch mal aufhören hier.
Schön das es Euch alle gibgt. Ich freue mich schon darauf Euch alle im nächsten Jahr wieder zu sehen!

Etwas gab es was mir richtig aufstieß aber das werde ich auch noch mal im DF Forum Posten. Und zwar am Dienstag auf unserer OT Party.
Unsere "Gäste" haben unsere kompletten Wasser, Fanta und Cola Vorräte weggesoffen. Das geht gar nicht und hier werden wir uns überlegen müssen welche Konsequenzen wir daraus ziehen wollen.
Das können wir aber noch zu einem anderen Zeitpunkt machen.

Das beiseite war es wieder ein Fest mit Euch
Bis bald und Grüße
Eurer Oller Stripe
Og Gurz Thrak

In yer Face!

Malena
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:37
Wohnort: Fürth

Re: Danke DF 2018

Beitrag von Malena » Do 23. Aug 2018, 04:38

So nun knapp und bündig von mir :)

Ihr seit ein super Camp und nach dem ich mich eingefunden habe hatte ich super viel Spaß bei euch und würde jederzeit wieder zu euch kommen.

Vielen Dank das ihr mich so gut aufgekommen habt, ihr habt mir mein 1. Jahr als Orga echt leicht gemacht. Man konnte immer mit euch reden egal ob es Probleme gab oder was zum Planen war...

Nur eine Situation hat mich echt überfahren, die Endschlacht - ein Knopf im Ohr mit wir warten auf die Orks und viele Orks die mir sagten wir sind noch nicht an der Reihe wir warten noch - da war ich echt mal ratlos :))

Also einfach ein Danke an alle! Ich hoffe man sieht sich mal wieder (vielleicht darf ich ja wieder eure Orga sein)

Liebe Grüße
Ork2 ;)
Vanessa

Antworten