[EE 2019] Feedback Thread Orkheerlager

Hier findest Du alle Infos zum OHL auf dem Epic-Empires
Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4530
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [EE 2019] Feedback Thread Orkheerlager

Beitrag von Thub Durubârz » Fr 30. Aug 2019, 11:21

Jo ich will jetzt auch mal etwas verfassen, bevor alles im Nebel des guten Gedenkens unter geht.
Ich musste mich ja schmerzlicher Weise sehr zurück nehmen was mein Aktivsein in der Orga betrifft, sodass ich nur immer wieder ein bisschen mitwirken konnte.
Aber was ich durch mein sporadisches mit planen so gesehen habe, war atemberaubend.
Wie Zahnräder einer guten Maschine griffen Kompetenzen ineinander, sodass wir bei Caro, Stevie und Hannes zu Recht von „Beste Orga" reden können.
Ich schwebe zurzeit in dem Gefühl, dass es das beste EE war, welches ich bisher besucht habe.
Es war echt angenehm mich am Montag ins fast gemachte Nest zu setzen und mich nur noch ums Dach und Kleinkram kümmern zu müssen, aber die Aufbautage haben mir trotzdem für den Start sehr gefehlt. Das Bauteam hat super Arbeit geleistet 
Unser Lager stand extrem cool und war auch gleichzeitig super geschmeidig abgebaut, weil das ganze OHL mit angepackt hat.
Unseren Größenwahnsinn die Jahre zuvor, der auch irgendwo sehr geil war, haben wir ausgelebt und das Moto „lieber kleine aber dafür geile Brötchen backen“ wurde für dieses Jahr schon fast perfektioniert.
Die Zelte würde ich im nächsten Jahr vllt. etwas anders anordnen, was aber natürlich kein muss ist. Die Tq Halle ist mir halt einfach zu weiß gewesen um als Zentrum des ersten Blickes auf unser Lager zu dienen.
Es war alles super beleuchtet, die Wehranlagen waren geil und man konnte schönes Verteidigungsspiel betreiben.
Diese Möglichkeiten bei jeder Gruppe mal reinzulinsen war perfekt.
Ich liebe unsere Torwache! Ich hoffe ihr wart nicht zu sehr Außerhalb und habt genug von anderem Spiel mitbekommen?
Das Podest als Zentrum von Allem ist eine super Bühne um allen Spielern im Lager die Teilnahme am Spiel zu ermöglichen.
Ich denke wir können und sollten sie noch mehr und besser nutzen.
Ich hab schon bei der Planung des Baus mit Gruûr geschwärmt, dass man dort einfach mal n Festbankett im Orkstil veranstalten könnte
Genauso auch den Empfang von Gesandten und Diplomaten sollten wir dort auf die Bühne zerren, damit jeder etwas davon mitbekommen kann. So muss ich nicht meine Leute ständig von ihren OT eigenen Sitzgelegenheiten scheuchen und auch die Torwache könnte zusehen, was passiert.

Im Spiel war ich voll ausgelastet, wesentlich mehr IT und habe glaube ich auch noch nie so viel Strecke auf dem Utopion hinter mich gebracht. Dieses Jahr waren wir mit der Führung sehr stark nach Außen gerichtet und haben viel Diplomatie und Lagerangriffe versucht durchzusetzen. Leider haben wir dadurch viel warten oder uns von anderen Lagern enttäuschen lassen müssen. Aber dennoch würde ich behaupten, dass wir unseren Fokus schon auf die guten Sachen gelenkt haben, die dem Lager Spaß machen. (Die Stadt mit ihrem Marshmallow Männchen im letzten Jahr habe ich immer noch nicht ganz verarbeitet). Aber auch hier können wir uns noch weit verbessern, damit weniger sinnlose Belagerungsgerät Schlepperei oder ähnliches vorkommt.
Das Spiel mit mir als Lagerkommandant habt ihr echt toll gemacht und mich plagt wahrscheinlich bis spätestens nächstes EE das schlechte Gewissen, das ich es einfach nicht zustande bekommen habe eine schöne Soldauszahlung an die Soldaten Nul’Gundums zu veranstalten. Da muss ich dringend liefern :D
Wenn da jemand Ideen hat wie wir damit umgehen, wäre ich sehr verbunden mir da zu helfen 
Weiterhin ärgert es mich, dass wir es nicht geschafft haben die Leute für die Schlachten ordentlich einzuteilen, damit unsere Vorhut-, Flanken- und Nachhutkommandanten etwas zu tun bekommen und wir nicht nur mit All In Manövern sondern auch etwas Taktik kämpfen.
Erst zur Endschlacht hat die Idee des ganzen Funktioniert. Das muss definitiv vorher passieren und darf nicht aus Zeitmangel immer nach Hinten geschoben werden.
An der Stelle kann sich auch mal der einfache Soldat mit anderen zusammenrotten und der Lagerführung gehörig einschenken. Wir sind schließlich Orks.

Ich fand es super, das wir uns am Anfangsritual gezeigt haben. Ich glaube das hat uns auch viel Schwung gegeben, das die anderen Lager mit uns spielen wollten.
Tut mir leid, dass ich so auf Pünktlichkeit geachtet habe. Ich ging davon aus, dass die EE Orga das auch tut. Nächstes Jahr lassen wir uns wieder abholen, damit wir nicht wie die Affen da eine Stunde herumhocken müssen.

Die Endschlacht hätte ich mir niemals so bombastisch ausgemalt.
Wir hatten eine einfach zu merkende und umzusetzende Taktik und extremst viele Gönner aus den anderen Lagern, sodass wir tatsächlich gewonnen haben.
Wir haben nicht unfair gespielt und ich behaupte wir haben den Sieg vollkommen verdient und können uns dafür feiern 

Hier möchte ich das Lager „der alte Weg“ noch mal erwähnen, weil wir glaube ich mit ihnen echt das meiste Spiel hatten

Die OT Besprechungen vor dem IT waren Gold wert und ich glaube dieses Jahr echt auch mal nützlich, weil alle am gleichen Strang gezogen und das Besprochene umgesetzt haben 

Noch mal zum Schluss, das Epic war sehr geil für mich und ich vermisse Orklarp jetzt noch viel mehr.
Jetzt bin ich mittlerweile sehr durcheinander und weis erstmal nichts weiter zu sagen :D

Wenn mir noch etwas einfällt, ergänze ich es später 

Zoshakan
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 627
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 10:29
Wohnort: Tru-Mal
Kontaktdaten:

Re: [EE 2019] Feedback Thread Orkheerlager

Beitrag von Zoshakan » Fr 30. Aug 2019, 14:02

ICH BIN ZOSHAKAN, ICH FEEDBACKE.

(Spielerfeedback)


Es war mMn das beste EE das ich je hatte.
Natürlich gibt es auch Verbesserungspotential (dazu aber später).

Wisst ihr was das Schlimme ist? Ich glaube, das Ganze wäre bei Weitem nicht so glatt abgelaufen, wenn nicht genau eine Sache gepasst hätte: Das Wetter.
Das Wetter ist als Spieler (und Orga) jedes Jahr meine Angst. Kann alles noch so gut geplant sein, wenn es 30 Grad hat sind wir im Arsch.

Egal, positives, ohne Garantie auf Vollständigkeit:
- Aufbau war geil, super Stimmung, es wurde geschafft, es wurde rechtzeitig fertig, so dass man noch Power hatte für den eigentlich Con
- Verpflegung war geil
- Danke an die Parkanweiser
- die Bauten sind top, ich mag dieses „nach innen offen“ mit Schatten/Dach
- Plot lief gut, es hat mir extrem gefallen, dass wir gut zusammen gearbeitet haben
- das Lager ist super IT zusammengewachsen
- OT war die Stimmung super, lauter geile Leute. BESTES LAGER.
- es gab immer Atmosphäre und was zu tun
- jeden Tag lagerweite Action ohne dass es zu krass wurde
- Ballern, geil ey
- Torwache geil
- 11 Uhr Treffen, super Institution
- Abbau ging im Großen und Ganzen flott
- trotz Orga sein musste ich nur einmal aus dem Spiel um dummen Scheiß zu erledigen. Killer.

Ich hatte meinen verfickten Gänsehaut-Reiter-von-Rohan-Moment! Ohne Scheiß. Bester Moment ever im Larp. Und er war OT :D.
Als wir alle zum Typisieren sind und diese Pfeifen noch nicht da waren, ist der Mob ja zurück und die Stimmung war kurz „meh“. Dann kam zum Glück heldenhafter-EE-Orga-Dude und meinte er holt die Stiftungsleute zur Hundeschule. Also kurz Rundruf gemacht. Ines, Carsten und ich sind dann vor und wir waren schon fast da und haben kurz gezweifelt: Wo zur Hölle bleiben alle?
Zurück geeilt und nach 100m: Alle kommen. Reiter von Rohan in Jogginghosen mit Dosenbier in der Kralle. <3 Das war echt so ein geiler Moment. BESTES LAGER.


Verbesserungspotential:
Der Con war ne 9/10, aber Vorschläge posten nimmt mehr Raum ein, das soll nicht mein Stimmungsbild verfälschen. Es ist Finetuning:
Aufbau/Abbau
- fixe Zeiten beim Aufbau. Kein „so ab“ X Uhr sondern X Uhr. Einfach aus Fairness. Ich mach gerne einen Weckruf um allen auf den Sack zu gehen <3
- Wir brauchen eine verfickte Aufbauleiter :D (danke Jassi, Retterin des Aufbauteams)
- Zelte werden nicht mehr in der Anmeldung angegeben, das führt zu Ungenauigkeiten. Paar Wochen vor Con schreibt von jeder Gruppe einer dem Zelt-Planer was die Gruppe bringt. Ist übersichtlicher
- beim Abbau wird abgesprochen, dass Leute mit dicken Karren statt zum Schleppen zu Fundusfahrten abgestellt werden (Träger hatten wir genug)

Larp Shit
- die Zivilämter wurden einigermaßen angenommen, würde ich aber gerne noch intensiviert bespielt sehen. Ich fand es merkwürdig, dass, als die Ämter zur Wahl gestellt wurden nicht X Leute vorgesprungen sind. Macht+Belohnung? Wer schreit da nicht nein. Aber vielleicht war es zu früh im Spiel und die Leute hatten noch nicht richtig rein gefunden. Im Laufe der Zeit wurde es dann stärker bespielt (speziell Nakhum und Marrak hab ich da wahr genommen, aber das ist subjektiv)
- wir haben die gewählten Offiziere und Einheiten auch nicht wahr genommen, nur ein Manöver gemacht. Es gab zwar einfache taktische Absprachen (und bei der Endschlacht mehr als das), aber es fehlte mir Manöver und Shit. Hab ich Bock drauf.
- Generell Militärspiel: Soldauszahlungen und Drill und Belohnungen vor der gesamten Truppe. War geplant, wurde aber nur bruchstückhaft wahr genommen. Ich mein, es ist Larp, wenn man 50% von dem schafft, was man sich vor nimmt, ist es ja schon mal viel. Aber nächstes Jahr würde ich das gerne stärker bearbeiten. Und ich will eine Trommel und ein Schlachtbanner.
- Belagerungen waren zu sehr „Prügeln mit Tor“. Werde ich auf der EE-Tafelrunde nächstes Jahr auf jeden Fall ansprechen. Da wünsche ich mir mehr Belagerungsatmosphäre schon
EDIT: Noch ein weiterer Punkt an uns intern. Was mir bei der marschierenden Armee fehlt sind: Helme bzw. generell Kopfschutz. Für kommende Jahre hoffe ich, dass die Zahl der gut behüteten Orkköpfchen hoch geht. Einfache Gründe: OT Schutz, IT Logik, Optik und es ist nur fair wenn man dem Gegner auf die Helme ballern kann, dass man uns auch auf die Helme ballern kann. Geil ey Ballern.

Das war's auch schon :D

Oh und als Plot-Orga-Mensch muss ich noch sagen: Fuck! Jetzt müssen wir nachlegen, das wird tough.

Benutzeravatar
Fauth/Glum
Administrator
Administrator
Beiträge: 3621
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: [EE 2019] Feedback Thread Orkheerlager

Beitrag von Fauth/Glum » Mi 4. Sep 2019, 17:55

Hallo zusammen, bitte füllt doch noch diesen Bogen der Epic Empires Orga aus https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIp ... =0&c=0&w=1, damit das Epic noch besser für uns alle wird.
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Nar'Shât
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh
https://www.facebook.com/ShiraHaiWorld/

Antworten

Zurück zu „OrkHeerLager - Das Orklager des Epic Empires“