Feedback - Epic Empires 2017

Hier findest Du alle Infos zum OHL auf dem Epic-Empires
Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3330
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Fauth/Glum » Fr 25. Aug 2017, 09:44

Das Epic Empires freut sich übrigens auch über euer Feedback. Hierv könnt ihr es auch digital geben und damit die Veranstaltung noch weiter mitverbessern: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIp ... g/viewform
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Sakaaf
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4469
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Thub Durubârz » Fr 1. Sep 2017, 20:38

Ist allen anderen das EE egal gewesen?

Benutzeravatar
Morkoth
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 574
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 23:13
Gruppe: Shira'hai
Verbund: GuM/ Imperium
Wohnort: MM

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Morkoth » Fr 1. Sep 2017, 22:00

Sry Feedback steht im internen Shira Forum.
Werde hier nach dem We auch nochmal einen verfassen.
STOP - Hammertime

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Shartok » Fr 1. Sep 2017, 23:50

ich sag nochwas...
vorneweg: war super und so.
hab aber trotzdem keinen bock...hab mir am ee-samstag die bandscheibe herausgeschossen und das ist (immer noch) nicht cool. gar nicht.
und ausserdem gehe ich demnächst, trotz krüppelei, auf so ein liverollenspiel. als spieler. verrückte sache...war und bin aber behindert, weswegen meine vorbereitungen etwas schleppend laufen und ich keine zeit und nich so lust auf orkgedönsblabla hab :)
in ner woche, oder so.

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Morkoth
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 574
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 23:13
Gruppe: Shira'hai
Verbund: GuM/ Imperium
Wohnort: MM

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Morkoth » Sa 2. Sep 2017, 19:59

Geschichten aus Matschepampenhausen...

OT/
Aufbau:
Anreisetag am Freitag gehabt und als erster Spieler/Nichtorgamensch auf dem Gelände gewesen.
Daher zügig meinen Kram aus dem Auto geschmissen und aufgebaut, ohne großartigen Streß oder Verzögerungen.
Danach erstmal mit Carsten ne Runde finde den Fundusschlüssel gespielt um von dort das ein oder andere in den Bruch zu schaffen.
Nachdem Dort erstmal grob der Wildwuchs gerodet, das Stromkabel durch den Wald gezogen und das Ot Zelt stand,
gings im Grunde auch schon mit dem "tatsächlichen" Aufbau los.
Carstens grober Plan vom Fort war ja nicht sonderlich kompliziert,
was den erfahrenen Bauleuten keine Schwierigkeiten beim hochziehen der Gebäudeteile gemacht hat.
Der Aufbau ging meiner Meinung nach relativ gut von statten, obwohl hier und da mal materialtechnisch improvisiert werden musste.
Das Wetter hat uns glücklicherweise bis auf ein/zwei Ausnahmen wenig Probleme bereitet.
Der Einsatz den alle beim Aufbau (wie im übrigen auch beim Abbau) gezeigt haben war echt Klasse.
An der Stelle auch nochmal ein dickes Lob und Dankeschön an an unser Versorgungsteam Janina und Jens (vor allem in anbetracht der "Nahrungsmittelknappheit"), habt da echt wieder nen super Job gemacht.
Ebenso ein Dank an Flo für das koordinieren der Maschienen und des anderen Gedöns (sry nochmal für die Beule, hoffe da ist nichts zurückgeblieben).
Mercy Hannes und Seb fürs Leiten und an all die kleinen Minions fürs anpacken wo's nur ging.
Meinen Dank auch an die Leute die im Vorfeld so Dinge getan haben wie Plot/Todeskärtchen/Planung/ etc. pp. und deren Namen ich jetzt nicht
erwähnt habe.

Abbau:
Nun da wir bereits Samstag morgens viel von dem Zeug was nicht mehr zwingend benötigt wurde weggeräumt oder ins "trockne" gelegt haben
(auch wenn so Sachen wie Deko echt viel für das Spiel machen und es weh tat das schon zu verräumen),
haben wir Sonntag zum eigentlichen Abbau mit Sicherheit ein/zwei Stunden gewonnen und evtl hatte manch ein Teil noch soviel Zeit
wenigstens nicht total durchnässt in irgend einem Auto zu landen.
Der Abbau hat dann sehr gut geklappt und es hat mich gefreut das alle mit angepackt haben so gut es ging.
Ebenso meinen Dank an die Leute, die sich noch mit der Nachbereitung und dem Funduskram beschäftigen mussten.

IT/
Fürs Wetter kann keiner was deswegen, SHITHAPPENS...

Joa kann mich nicht beschweren, hatte ein paar schöne Spielsituationen mit meinen "Kunden"
und hoffe ihr habt noch viel Spaß mit und um Eure neuen Spielsachen.
Und nicht vergessen-> Mor'koth kennt da evtl einen, der einen kennt, dessen Wurfbruder mit einem... der Hehler eures vertrauens/nicht.
Die TBK (und insofern beteiligt auch dieTQ) für ihre IT Küche
(hat mich echt davor bewahrt mir neben meinem Frühstück noch mehr Kochzeit zu klauen),
sowie ihre "Ziegenunars" die so freundlich waren uns zu beleidigen.
Die MTK die uns mit ihren bestrafungsritualen unterhalten haben.
Unser nächtlicher "Abstecher" zu den Elben mit den AA, sowie Tag drauf's mit der gesamten Meute war auch wieder klasse.
Oder unser Zangenangriff auf die Pilger(?) vor unserem Lager, der obwohl total verpeilt, einfach Göttlich war.
Der Kornekrieger der aus unserem Lager wollte als das HDC bei uns war
und ich ihn zusammen mit der Torwache nicht raus gelassen habe und er dann vor verwirrung nicht wusste ob er uns jetzt einstampfen
oder sich in die Hosen scheißen soll obwohl ich ja auch nur nen Lederknüppel hatte.
Schade das der Rammbock nicht zum Einsatz kam nachdem ich ihn bis zum Chaos getragen habe (hatte echt Lust damit mal ein Tor aufzubrechen).
Danke auch an unsere Magischen Uruks aus dem Zizazauberwald, hatte ein paar schöne Momente rund um den Opferschrein
(vor allem mit der arroganten Weißhaarigen und der Hexe).
Hätte gerne auch mehr Spiel mit der "Lagerführung" gehabt, kam nur irgendwie gar nicht dazu.
Vielen Dank an alle dafür und ich hoffe Euch im nächsten Jahr wieder zu sehen (bis auf die BannerSpacken aus Frankreich).

Soweit bis dann und auf Wiedersehen.
Gehabt euch wohl.
STOP - Hammertime

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4469
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Thub Durubârz » So 3. Sep 2017, 16:53

Shartok hat geschrieben:
Fr 1. Sep 2017, 23:50
ich sag nochwas...
vorneweg: war super und so.
hab aber trotzdem keinen bock...hab mir am ee-samstag die bandscheibe herausgeschossen und das ist (immer noch) nicht cool. gar nicht.
und ausserdem gehe ich demnächst, trotz krüppelei, auf so ein liverollenspiel. als spieler. verrückte sache...war und bin aber behindert, weswegen meine vorbereitungen etwas schleppend laufen und ich keine zeit und nich so lust auf orkgedönsblabla hab :)
in ner woche, oder so.
Lass dir alle Zeit der Welt, gibt ja noch genug andere Orkspieler und Gruppen, die was schreiben können :)

Benutzeravatar
Morkan
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 228
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 22:18
Gruppe: Azshag'Ardai
Verbund: Bal'Hai
Wohnort: Wiesbaden

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Morkan » Di 5. Sep 2017, 10:48

So, da gewünscht auch von mir nochmal ein Feedback. Vieles wurde zwar schon so gesagt und da schließe ich mich an, also nicht wundern falls was doppelt kommt.

OT
- Im Vorfeld die Gerüchte zu bekommen fand ich toll. Hatte das Gefühl, dass Lena sich da auch wirklich die Charaktere angesehen hat und passend dazu und den Spielerinfos über Spielvorlieben Gerüchte zugeteilt hatte, fand ich sehr schön und gut gelungen!
- Organisation und Aufbau des Forts hat mich beeindruckt. Danke an Bauorga und Aufbauhelfer. Bietet viel schönes Spiel in diesem Aufbau und man hat viel Platz, sitzt aber bei Bedarf im Trockenen. Kleine Verbesserungsoptionen sind sicher für Belagerungen ein kleines seitliches Ausfalltor oder was ähnliches. Auch die Box der Azshag/GMK war zwar ausreichend groß, sobald aber nur ein/zwei Gäste da waren wurde es platztechnisch eng.
- Deko fand ich schick, Banner fand ich gut. Und ich hatte auch viel Liebe für die neu eingekleideten Leichen. Schöne Details!
- Abbau lief erstaunlich gut und schnell, auch weil es so modular aufgebaut war und überall ein paar Hansel anpacken konnten. Insgesamt war die Bauorganisation top und ich konnte mich an erfahrene Bau-Teamer halten.
- OT-Zelt war großartig! Wurde von mir auch ein paar mal genutzt, 10 Minuten Maske aus und dann wieder weiter hat definitiv dazu geführt, dass das glaub ich mein EE mit den längsten IT Zeiten gewesen sein könnte. Bitte beibehalten!
- Verschärfte EE-Bestimmungen wurden im Vorfeld und auf der Veranstaltung top kommuniziert!
- Persönlich war Freitag-Abend bis Sonntag-Abreise zwar körperlich hart, durch Erkältung und manchmal leichtes Fieber, aber egal! Weil ihr so geil seid, setze ich mich da einfach unter Drogen und ignorier das einfach weg ;)


IT
- Vielen Dank an OHL-Plotorga, die viel cooles vorbereitet hat. Sowohl Hauptplot als auch die Todeskärtchen fand ich cool.
- Todeskärtchen manchmal textintensiv (eigentlich cool, weil ich selbst gerne leute mit wall of texts erschlage ^^‘), aber konnte mir nach bisschen Alkohol und zu späten Stunden nicht alles merken. Auf alle Fälle sehr stimmungsvoll! Gerade die Aufgaben haben für cooles Spiel gesorgt. Andere Chars paranoid machen oder durch einen anderen Uruk die Kehle durchgeschnitten zu bekommen, hat bei mir für eine der coolsten Spielszenen dieses EE geführt! Gerne weiter so!
- Der anfängliche magische Mambo-Jambo hat auch für sehr cooles Spiel gesorgt. Hab mich gefreut mit Taburzhak zu fetzen und auch so aus dem drumherum cooles Spiel zu generieren! Vielleicht für die Charaktäre, die nicht so viel mit Magie/Mystikspiel anfangen können auch einen größeren profanen Plot für die Zukunft ins Auge fassen? Nur ein Vorschlag.
- Gab viele Aktionen, Mehrmaliger Feldzug zu den Elben und einige Scharmützel zusammen mit AA und MTK die ausgezogen sind. Daneben auch Shirku-Aktionen mit Kleingruppen. Wenn man raus aufs Feld wollte hat man immer jemanden gefunden, der mitkam, also keine Langeweile. Fand ich gut! Vielleicht ein zwei weitere Feldzüge gemeinsam als große Gruppe z.B. zu den Pilgern wären sicherlich cool, aber hab es nicht zwangsläufig vermisst.
- Endschlacht war durch den neuen Modus etwas dynamischer und hat mir eigentlich ganz gut Gefallen. Die IT-Begründung, warum wir das jetzt tun, hat mir aber leider gefehlt. Da kann noch dran gearbeitet werden.
- Die neue IT-Lagerführung mit Gruur und Thub fand ich überraschend zurückhaltend. Bin zwar kein Freund des großen durchzentralisierten und organisierten Heeres mit der krass diktatorischen Heeresleitung, aber zumindest etwas mehr Präsenz wäre sicherlich cool für die Zukunft.
- Persönlich haben wir als Azshag-Plotcrew uns für unsere Gruppe und Leute zu viel Plot vorgenommen. Gibt ja auch Epic-Plot und so spontane Spielszenen und aktionen die sich ergeben können. Lehre für uns, dass wir das für so Großveranstaltungen etwas zurückfahren, uns etwas beschränken auf ein fokussierten persönlichen Gruppenplot, damit Luft ist befreiter und mehr Spiel innerhalb des OHL zu haben. Hat mir persönlich auch etwas Spiel genommen, weil man als Plotcrew-Mensch im Hintergrund auf sehr vieles achten musste, damit das ganze funktioniert oder weitergeht. Hat mir dadurch sehr viel Freiheiten im Spiel genommen und hab dadurch sicherlich ein bisschen OHL-internes Spiel genommen. Hätte gerne etwas mehr mit den anderen Gruppen und Spielern gespielt ^^ Naja, wir lernen auch noch dazu
- Manchmal etwas IT-Reaktionen vermisst. Bei anderen Lagern fand ich es schade, dass die einzige Reaktion, die man wohl umsetzt, umbringen ist. Hab mich oft ergeben oder verletzt kenntlich gemacht nach kämpfen, um ja auch bisschen die IT-Angst vor Tod zu bespielen, die man hat und einfach mal coole andere Spielszenen zu haben, z.b. als Gefangener in anderen Lagern, aber seis drum ;) Werd es auf alle Fälle weiter versuchen


Jo bestimmt einiges vergessen, aber egal ^^ Ist so auch schon viel Text. Danke an alle Leute, Orga, Plot-Crew, Bauteam und sont alle die sich für dieses geile Lager eingebracht haben!

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4469
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Thub Durubârz » Di 5. Sep 2017, 16:44

Bezüglich Zurückhaltung, sehen Gruûr und ich uns, dass wir das nach und nach abbauen.
Da wir aus OT Gründen dort hin gesteuert wurden/haben, mussten wir es natürlich auch stückweit IT alles verpacken und schauen, das die Unterstützer aus den eigenen Reihen uns nicht sofort am nächsten Baum aufknüpfen wenn wir allen zu sehr auf der Nase tanzen.


In meinem Koof spinnen sich aber schon Mechanismen und Aufgabenverteilungen an alle zusammen, damit wir am Ende auch mehr Zeit für alle haben und auch Presents zeigen können :)

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4058
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Grûur » Mi 6. Sep 2017, 20:09

weiter hatten wir schon pläne, um präsenter aufzutreten. wir hatten nur keine ruhige minute um das geplante umzusetzten.

Benutzeravatar
Grueneskueken
vorbeischauender Mistsnaga
Beiträge: 48
Registriert: So 12. Feb 2017, 19:01
Gruppe: Azshag'Ardai

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Grueneskueken » Mi 6. Sep 2017, 22:11

Hallo hallo,

mein Feedback wird etwas kleiner sein :D

Es war mein erster richtiger Ork-Con als Spieler und ich hatte echt mega Spaß. Ich hab ne klasse Gruppe und das Flair im IT-Lager ist einfach Mega. Die Liebe zum Detail sieht man einfach und macht den Einstieg definitiv leichter als gedacht. Ich hoffe ich kann mir irgendwann die ganzen wichtigen Namen merken.
Danke für die verwirrend lustige Startszene am Tor als Dagul ohne Clan, ich weiß leider nicht, wer unter den Masken gesteckt hat, aber ich hab nachher erfahren, was man eeeigentlich mit Namenlosen ohne Clan machen wollte ^^° wär für mich ein ganz trauriger Start geworden glaub ich XD

Das OT-Zelt hab ich auch einmal genutzt, danke für die Möglichkeit! Die Gerüchte fand ich super, hab deswegen Schläge im heimischen Kreis kassiert.
Die Aktionskarten habe ich leider später total vergessen, aber die fand ich eig auch ziemlich cool. Vor allem bei dem, was man noch so gehört hat, was cooles dabei war. Da ärgerts einen, nicht doch mehr gezogen zu haben.

Für mich wirds einfach echt schwer mich zwischen Drachenfest(intensives Menschenlarp) und EE(Orklarp mit eben leider nicht 100% IT Zeit, weil einfach auch mal Luftholen) zu entscheiden.

Ich hoffe, ich bin nächstes Jahr wieder dabei, bis dahin sieht man vllt noch die ein oder andere Nase :3
Mein Bastelstuff findet man meist hier:

https://www.facebook.com/Grueneskueken-564653966908121/

Benutzeravatar
Morkan
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 228
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 22:18
Gruppe: Azshag'Ardai
Verbund: Bal'Hai
Wohnort: Wiesbaden

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Morkan » Do 7. Sep 2017, 11:23

@Hannes und (edit :D) Seb:

War auch keine Kritik, eher als Anregung für die Zukunft gedacht. Weiß ja wie das immer so ist mit Sachen die man vorhat. Im Spiel kommts dann doch irgendwie immer anders ;)
Zuletzt geändert von Morkan am Do 7. Sep 2017, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4469
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Thub Durubârz » Do 7. Sep 2017, 11:38

Klar war das Kritik und zwar positive :)

Und die Antwort ist da, damit jeder weis was wir uns so überlegen und denken :)



Edit: Sebastian bitte Seb abkürzen, bin doch kein Bazi Josef

Benutzeravatar
Troshûk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 382
Registriert: Di 3. Aug 2010, 23:26
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Troshûk » Do 7. Sep 2017, 21:21

Feedback mit etwas Abstand zum runterkommen.

Das EE war für mich leider ziemlich scheiße, wofür aber keiner was kann außer mein verkackter Körper bzw. die kaputten Beine und der beschissene Regen bzw. die Kälte und Nässe. Ich war sehr überrascht und dann extrem frustriert, wie viel Schmerzen in einem operierten Knie entstehen, weil man so durchnässt ist.
Die Entscheidung, Freitag abzureisen war alles andere als leicht und ein ewiges Hin- und Her-Abwägen, aber das einzig Richtige, denn es ging nichts mehr. Die ersten 1,5 Tage hatten aber durchaus auch Gutes, das in der Richtung gerne bleiben darf.

OT / Aufbau:
- dieses Mal war nur die direkte Ankunft mittwochs möglich, Zelt aufgebaut, fertig. Bereit für IT. Ich habe unglaublich großen Respekt an die Aufbau-Crew und kann einfach nur 'DANKE' sagen für diesen Einsatz! Scheint auch wie man so erzählt bekommt, gut voran gegangen zu sein

- der "Garnisons-Bau" ist toll, ich finde das große klasse so! Man kann für sich sein, kriegt aber auch wirklich alles mit - bitte, bitte so lassen. Grade das Tor mit Wehrgängen und Wachtürmen sind super.

- Shira-Wohnzimmer fand ich auch sehr gut so, eventuell müssten die Tische noch etwas weniger eng stehen, aber sonst mega. Gern weiter so

- etwas schade war die Enge am OT-Zeltplatz, so waren wir als Mittwochs-Ankommer arg abgeschnitten von dem Rest der SH - die Gruppennähe OT hat mir schon gefehlt und demnach auch mal OT-Absprachen, was wir so machen in Bezug zum gesamten OHL



IT:

- grundlegend zu viele fremde Uruks und Menschen-Spieler im OHL und ständig in unseren SH-Hallen - nichts von einer Wache am Tor oder bei den SH (da müssen wir uns ja aber auch selber an die Nase fassen) zu bemerken, es waren aber teils auch einfach so viele andere Orkspieler bei uns, dass das platzmäßig gar nicht mehr ging - fand ich eher störend, auch hier waren die Berichte vom CTF sehr cool, dass es oftmals "Schutz-Rudelbildung" gab. Sehr vielen Nicht-Orks ist aber einfach nichts passiert - und das ging wohl auch so weiter die Tage.

- ich wünsche mir weiter die auch durch die neue OHL-IT-Führung aufkommende militärischere Struktur und einigen klaren "Soldaten-Regeln" - das geht für mich, auch wenn wir als SH eine Miliz sind, in eine echt gute Richtung

- Seb und Gruur als Militärkommandanten finde ich super, da schließe ich mich den Vorrednern an, da hätte ich auch gern mehr von gesehen - aber es fängt ja erst an, und ihr hattet ja sehr viel um die Ohren. Aber bitte weiter so, die OHL-Armee kann gerne "härter" geführt werden

- ich hätte mir gerne mehr gemeinsame OHL-Außenaktionen gewünscht, der Elbenangriff war super - 1x am Tag sollte meiner Meinung nach schon drin sein

- ich fand Torwache toll, grade mit den Wehrgängen jetzt. Denn man bekam trotzdem auch im Lager alles mit. Ich wünsche mir, dass das auf dem EE noch besser klappt und es vorab eingeteilte Wachen nach Gruppen gibt, wie in anderen Lagern auch. Die Karn Roth oder im Forum vorab gemeinsam könnte man das OT einteilen und dann könnte es IT einen inszenierten Wachwechsel geben. Größere Gruppen stellen mehrere Schichten usw. Zudem sollte man Truppen mischen, so dass auch hier Spiel entsteht. Dann könnte das Tor auch mal längere Zeit offen stehen und Dinge passieren und, und, und. Dabei muss es ja nicht ewig gehen, 16 - 3 Uhr oder so etwas sollte ja ausreichen. Eine Schicht kann ja auch nur 1-2h dauern. Wenn man als OHL ausrückt, gibt's entweder vielleicht sowieso Kampfunwillige oder in der Zeit ist das Lager eben wirklich leer.

- Die OHl-IT-Aktionen fingen toll an, das Anfangsritual so zu beenden mit der Panik an unserem Alter war super! Chaos einzuladen und ihnen dann die Krone hinzuwerfen - toll. Aber sehr enttäuschend war, dass sie dann ALLE lebend auszogen. Das fand ich sehr unorkisch und unlogisch. Ich glaube fast jeder war da... genervt von?!

- die Tod-Ereigniskarten sind eine tolle Idee, sehr gerne weiter so! Gerüchte vorab sind super, danke, danke, danke für diese Mühen!

- schön war auch der Stadtausflug der SH und Anderen mit spontanem Töten der Arena-Gäste, sowas gerne mehr! Ich eskalier gerne und mach sowas, auch wenns in den IT-Tod führt, was solls. OT-Spaß geht vor, finde ich! Und wir haben ja jetzt auch tolle Ereigniskarten. Genauso toll war der Kommando-Ausflug mit den AA am ersten Tag, der im Desaster endete - aber einfach sehr, sehr viel Spaß gemacht hat

- die tags darauf folgende Elbenschlacht - toll, klasse, großes Kino mit einer echt unheimlich tollen "Nach der Schlacht Atmosphäre"

Für mich geht das in eine sehr gute Richtung und ich finde, es ist wirklich OHL-übergreifend immer eine Menge passiert. Jetzt noch ein wenig "militärische Struktur" und das wird glaube ich richtig fett.
Alles zusammen höre ich sowieso, dass es schon ein super EE war und für mich hätte das sicher auch schon ein geiles EE werden können, wenn der Körper gewollt hätte.

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3330
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von Fauth/Glum » Mi 27. Sep 2017, 10:30

Der Troshuk hat da eigentlich schon alle Punkte aufgegriffen udn daher kann ich mich da anschliessen was Lageraufbau, - struktur und -führung im OT und IT betrifft.

Danke hier nochmal an Alle für die schönen Momente auf dem EE von "gemütlichem" Zusammensitzen bis "Streitgespräche".


Ansonsten nochmal was als Feedback von der Shira Hai Führung an alle anderen Gruppen:
Wir sind nicht euer Feuerholzversorgungstrupp. Bitte sorgt dafür, dass ihr im nächsten Jahr alle irgendwie ein Feuerchen stellen könnt wenn ihr es braucht. Es ist mal ok wenn Leute bei uns sitzen die sich aufwärmen wollen, da haben wir auch Verständnis für- aber nicht wie diesmal gefühlt das gesamte Lager über alle Tage hinweg.
Danke
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Sakaaf
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3212
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Hürth/Köln

Re: Feedback - Epic Empires 2017

Beitrag von ANSGAR » Mi 27. Sep 2017, 18:33

....wie ist denn eigentlich unsere schmiede bei euch angekommen? :scrat:
darüber wurde leider noch garnix geschrieben.. :-[


klar , es gab schönes spiel mit vielen von euch, nur noch kein feedback..

schreibt mal was euch gefallen hat und was nicht, und was wir nächstes jahr besser, mehr, weniger, machen sollen. :)

Antworten