EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2991
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von kerstin » Mi 8. Mai 2013, 02:05

Wir (OHL-Orga + Deko-/Bauteamvertreter) hatten dieses Wochenende ein Konzeptionierungstreffen im Bruch.
Ziel war es eine Vision und deren Umsetzbarkeit für das OHL auf dem EE zu entwickeln.

Es soll ein Lager entstehen, dass feste Strukturen entwickelt.
Wir wollen ein "Five-Points"-Feeling aufbauen.
Die Gruppen werden auf sehr engem Raum miteinander auskommen müssen,
was viele neue Spielansätze bringt.
Es wird eine Mischung aus Heerlager, Tingstätte und Stadt werden.
Wir wollen mit engen Wegen/Gassen und viel Beleuchtung durch Feuer arbeiten.
Wichtige beim DF bespielte Punkte sollen auch hier wieder entstehen.
So sind als feste Institutionen die GNH, die Schmiede, eine Miene, ein Lazarett, ein Altar mit Kultstätte vorgesehen.
Wir sind dankbar für jeden, der sich mit einer Idee einbringen möchte. Dazu aber später noch mehr.


Wir haben deshalb eine Prioritätenliste der Bauten und Deko aufgestellt.
Diese soll euch etwas näherbringen, was euch auf dem EE erwarten wird und was warum wie wann oder auch nciht gebaut/verwirklicht wird :)
Es ist schwer zu sehen und verstehen, was der Umzug auf das EE uns als Planer und Umsetzer und uns als Community abverlangt und gleichzeitig ermöglicht.
Wir möchten deshalb mehr Transparenz in das Ganze bringen.

Dieses Jahr haben wir unglaublich viel Unterstützung durch Helfer und Spender bekommen. Auch Utopion und die EE-Orga sind da zu nennen.
Dieses WE haben wir uns ein Bild von unserem Projekt Steinbruch gemacht und festgestellt,
dass wir noch viel Arbeit leisten müssen und viele Dinge tun, die man beim "Endprodukt" nicht mehr sieht,
die aber eben fundamental für das Projekt OHL-Lager im Steinbruch sind.
Damit ihr wißt wo unsere Energie, Zeit und Geld hingehen, legen wir einfach alles offen :D

Ich hoffe, ich bekomme dies in einer verständlichen Form hin :)
Fragen, gerne hier im Thread.
Aber bitte keine Grunsatzdiskussionen, warum wir was welche Priorität zugemessen haben.
Das könnt ihr gern machen, indem ihr euch im BauteamForum in die Gruppe einbringt. Hier im Thread werde ich das aber nicht diskutieren :)
Zur besseren Lesbarkeit, spoiler ich einiges.

Budget

Eingang (Lagerbeitrag + Spenden + Baustipendium)
~4500€
Ausgaben (geplant)
~5500€
Die Differenz soll entweder durch angekündigte Spenden
oder durch Kürzungen der einzelnen Bau-Budgets ausgeglichen werden.


Bau
grün = abgeschlossen, keine zusätzlichen Kosten mehr zu erwarten
orange = nicht abgeschlossen, zusätzliche Kosten sind zu erwarten
schwarz = in Planung, vorgesehenes Budget

[*]Kost+Logi 461,52 €
--> beinhaltet die Unterbringung der Bauteamer auf dem Utopion + Verpflegung für die arbeitsintensiven Wochenenden
[*]Roden / Baumfällen 68,95 €
--> beinhaltet Kosten, die beim Roden entstanden sind, wie Spritkosten für die Kettensäge ect.
[*]Planieren 1.251,11 €
--> beinhaltet Kosten für den Bagger und den Bagger und den Bagger und Drainagepflanzen

1.) Verkehrssicherung oben 1800,00 €
--> kalkulierte Kosten für die Verkehrssicherung der oberen Kante. Noch durchzuführen.
2.) Transport DF-EE 800,00 €
--> kalkulierte Kosten für den Transport unseres Fundus vom DF zum EE. Beinhaltet Miete + Sprit. Noch durchzuführen. (noch Angebote der Community einholen) Termin Fr. 19.07.2013
3.) Front (Pallisade/Tor) 800,00 €
--> kalkulierte Kosten für den Bau des Tores + Pallisade. Dies wird dieses Jahr noch sehr rudimentär sein, da wir erst die Grundlagen schaffen und klären müssen. Noch durchzuführen.
4.) Miene 50€
--> IT-Eingang im Bruch selbst für alle Orks zum Land der Lesathen
dargestellt durch den von den SG gespendeten Holzeingang + Ergänzung
5.) Altar +Wand
--> noch nicht budgetiert. Teilweise getragen durch vorhandene Deko. Bitte um Vorschläge zur Umsetzung+ Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung. Einbringen erwünscht!
[*]Beleuchtung:
--> Halterungen + Brennmaterial für weitere Leuchtmittel müssen gekauft/hergestellt werden
[*]Gänge
--> die Gassen sollen durch Abgrenzungen das Stadtgefühl pushen. Hierfür planen wir zum Teil die DF-Pallisade zu benutzen, teils andere Lösungen zu finden (Ideen gerne an uns ;) )
[*]Turmpodest
--> da uns noch die Vorgaben der Ämter fehlen und wir gerne langfristig einen hohen Turm haben wollen, werden wir dieses Jahr mit einem Podest anfangen
[*]Lazarett
--> kein Budget bisher vorgesehen, OHL stellt entsprechende Planen für das Dach, Bitte um Vorschläge zur Umsetzung+ Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung. Einbringen erwünscht!
[*]Post-/Parlamentärsplatz
--> kein Budget bisher vorgesehen, Bitte um Vorschläge zur Umsetzung+ Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung. Einbringen erwünscht!



Deko
[*]Lampen 200€
--> um den "Gassen" die richtige Atmosphäre zu geben, wollen wir sie sicher beleuchten. Für die Felswände sind Fackeln in Ordnung. Zwischen den Zelten sollen es schöne und wirkungsvolle Lampen werden.
[*]Leichen ect. 200€
--> Deko eben :)
[*]Banner
--> ist noch nicht budgetiert, da noch nicht klar ist, welche Banner in welcher Form nun für das OHL toll und sinnvoll wären. Außerdem dachten wir daran, dass wir die Gruppenbanner aufstellen könnten. Dies gilt es noch zu besprechen.


Zusätzlich wünschen wir uns noch, dass sich die einzelnen Gruppen einbringen.
Das Bau- und Dekoteam hat dieses Jahr viel auf der Liste und eine kürzere Aufbauzeit.

Wegen des Umzugs fangen wir bei nahezu Null mit den Lagerbauten an.
Deshalb erwartet bitte keine Wunder, sondern helft bei der Verwirklichung. :)

Folgende Institutionen/Einrichtungen/Plätze würden wir gerne in der Stadt sehen
wir brauchen aber noch Menschen, die diese möglich machen (mit unserer Unterstützung, natürlich ;) )
Altar + Wand (als Kultstätte) --> *?*
Lazarett + Alchemie --> *?*
Miene ausserhalb des Lagers --> *?*
Post-/ Parlamentärsplatz ausserhalb des Lagers --> *?*
Brunnen/Wasserstelle --> *?*

Folgene Plätze sind schon vorgesehen:
[*]GNH -> SK
[*]Schmiede -> GM? + Ofen?
[*]IT-Zelte GUM (Bitte noch um Angabe der gewünschten Größe)
[*]IT-Zelte BH (GM+Anish + AA angedacht, wenn möglich)
[*]IT-Zelt UB (Bitte noch um Angabe der gewünschten Größe)
Bitte bedenkt, dass wir nur Zelte zulassen und aufstellen können, die auch genutzt werden und eine Funktion haben. Für Blindgänger haben wir im Bruch keinen Platz.


Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten. Brauchen aber auch weiterhin eure Unterstützung.

Bisherige Investitionen für den Bau:
1 Tag Vorabeit 3 Personen
2 Bau WE - à 20 Personen - à mind. 48Stunden
Vorbereitungszeit ca. 10Std eine Woche vorher x 2 Personen
ettliche Geländebegehungen 2-4 Personen
1 WE Konzepttreffen - 10 Personen - 36Std
1 Tag 4 Personen f. Verkehrssicherung
900m² gerecht und eingesät
gefahrene Kilometer bisher geschätzt lockere 6000 (also ohne Witz)
Urlaubstage
Viele Nerven
Viel Schweiß
Viel Engagement
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Zri
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1207
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 22:42
Gruppe: Shira hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Zri » Mo 13. Mai 2013, 22:42

Lika und ich würden uns beim Lazarett gern einbringen und planen.
Ich starte auch einen dazu gehörigen Post. Das Planen gestellt werden erleichter das ungemein. :woohoo:

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7341
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Shartok » Mo 13. Mai 2013, 22:52

sehr gerne !

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7341
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Shartok » Do 16. Mai 2013, 09:13

definiere "verhandlungszelt"...momentan sehe ich zB die schmiede in einen "baukomplex" eingebunden, der kein zelt zulässt, aber das gewünschte ziel "raum für verhandlungen etc." möglich macht...kommt halt auf die zeltgröße an. eine jurte wird da mit ziemlicher sicherheit wohl eher nicht hinpassen.

Benutzeravatar
Krashûk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 836
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 17:37
Gruppe: Zgurogar/Shrak' Kor
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Krashûk » Do 16. Mai 2013, 22:56

ist das nicht eher ne art überdachte verkaufstheke antsatt nem wirklichem zelt ?

Mokum-sha hûn-ishi agh golnauk koth-ishi - Mit Hass im Herzen und Stahl in der Klaue


Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2991
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von kerstin » Do 16. Mai 2013, 23:10

besprechen wir einfach in nem eigenen thread.
was ist gewünscht,
was ist notwendig,
was geht, was nicht... usw :)
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Falschmünzer » So 19. Mai 2013, 22:29

[*]Post-/Parlamentärsplatz
--> kein Budget bisher vorgesehen, Bitte um Vorschläge zur Umsetzung+ Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung. Einbringen erwünscht!


Vorschlag zur Umsetzung des Parlamentärsplatzes: An anderer Stelle hatten wir die Möglichkeit eines Handelsplatzes ja schon mal kurz diskutiert und die Idee möchte ich gern wieder aufgreifen. Da es ja offensichtlich bereits wesentlich mehr dringendere Baustellen samt Budget gibt, sollte das ganze aus meiner Sicht für den Anfang so arbeits- und geldschonend wie möglich ausfallen.
Was sich daher anbietet wäre schlicht ein Platz etwas abseits des Lagers auf einer geraden Fläche. Entweder direkt vor den Lagertoren oder auf der Wiese in Sichtweite. Dort werden polygonal 5 - 7 ca 2,5 m hohe Stämme (entweder passende Totholzfunde aus dem Wald oder günstige Rundhölzer) aufgerichtet und untereinander über Kopfhöhe mit Seilen verbunden. Die Konstruktion dient dann zur Aufhängung diverser Deko-Elemente (Schädel, taugliche LED-Lichter, Schutzzeichen) und ggf. passender Dreiecks-Sonnensegel als Schattenspender.
Wenn sich eine Möglichkeit findet, günstig an besagte Stämme / Rundhölzer heran zu kommen hätte die Konstruktion den Vorteil eines geringen Auf- und Abbau-Aufwandes sowie geringen Lagervolumens.

Benutzeravatar
Sget
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 5583
Registriert: So 19. Jul 2009, 13:17
Gruppe: Shrak'kor
Verbund: Bal'hai / UB
Wohnort: Utopion / Trier
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Sget » Mo 20. Mai 2013, 16:31

Ich mach dazu demnächst bei uns ein Thema auf. Es kam die Idee eine BH Zeltburg auf. Das spart zusätzlich platz und ist unenedlich viel geiler :D. Mehr dazu später. Dann klären wir auch den genauen Platzbedarf und was davon geht und was nicht. Jurte + Schmiede ist bei euch aber fix.
Frauen, er ist nicht zu beaucoup!

Chue: Sören, tippst du eigentlich mit dem Penis?
Sören: Ja!
Chue: Warum?
Sören: Meine Finger sind zu dick!
------
Shrak'kor Style, leider geil

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2991
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von kerstin » Mo 20. Mai 2013, 17:07

Falschmünzer hat geschrieben:
[*]Post-/Parlamentärsplatz
--> kein Budget bisher vorgesehen, Bitte um Vorschläge zur Umsetzung+ Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung. Einbringen erwünscht!


Vorschlag zur Umsetzung des Parlamentärsplatzes: An anderer Stelle hatten wir die Möglichkeit eines Handelsplatzes ja schon mal kurz diskutiert und die Idee möchte ich gern wieder aufgreifen. Da es ja offensichtlich bereits wesentlich mehr dringendere Baustellen samt Budget gibt, sollte das ganze aus meiner Sicht für den Anfang so arbeits- und geldschonend wie möglich ausfallen.
Was sich daher anbietet wäre schlicht ein Platz etwas abseits des Lagers auf einer geraden Fläche. Entweder direkt vor den Lagertoren oder auf der Wiese in Sichtweite. Dort werden polygonal 5 - 7 ca 2,5 m hohe Stämme (entweder passende Totholzfunde aus dem Wald oder günstige Rundhölzer) aufgerichtet und untereinander über Kopfhöhe mit Seilen verbunden. Die Konstruktion dient dann zur Aufhängung diverser Deko-Elemente (Schädel, taugliche LED-Lichter, Schutzzeichen) und ggf. passender Dreiecks-Sonnensegel als Schattenspender.
Wenn sich eine Möglichkeit findet, günstig an besagte Stämme / Rundhölzer heran zu kommen hätte die Konstruktion den Vorteil eines geringen Auf- und Abbau-Aufwandes sowie geringen Lagervolumens.


nice idea.
fehlt nur einiges :)
du hast nen wichtigen punkt nicht zitiert:
Folgende Institutionen/Einrichtungen/Plätze würden wir gerne in der Stadt sehen
wir brauchen aber noch Menschen, die diese möglich machen (mit unserer Unterstützung, natürlich ;) )

ich kann dir ad hoc mehr vorschläge zur umsetzung machen, als ich an 2 händen abzählen kann.
was ich aber brauche sind menschen, die sich das projekt zu eigen machen und es umsetzen.
dazu gehört es nicht nur eine idee zu entwickeln, sondern die umsetzung zu planen, zu budgetieren, sich leute zu suchen, die bei der umsetzung helfen und vor ort das ding aus dem boden zu stampfen. :)
dabei wäre es ein traum, wenn einbezogen werden könnte, wie es aktiv mit ins spiel eingebunden werden kann und wird.

auf die vielen "kleinen" dinge kommt es an:
wie kommen die hölzer in den boden? oder wie bekomme ich das ding stabil? wie wird es verbunden? seile kosten...
was braucht es, damit das ding als das ersichtlich ist, das es ist?
wie wird es bespielbar?
ist ein holzkäfig ein guter parlamentärsplatz?
deko? woher, wieviel? Kosten? einlagerung?

was sagst du? noch interessier? :D
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Gnob
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1563
Registriert: Di 8. Mär 2011, 16:29
Gruppe: Throrobaakal
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Gnob » Di 21. Mai 2013, 03:11

Ich würde mich gerne am Parlamentärsplatz mit FaMü beteiligen wenns Recht ist.
@FaMü Einwände?

Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Falschmünzer » Di 21. Mai 2013, 14:51

Lass da heute abend mal drüber reden, Gnöbbels. :)
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7341
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Shartok » Di 21. Mai 2013, 15:01

Nur im Vorfeld : Bei jedem übergeordneten EE-OHL-Projekt das geplant wird, werden wir uns an irgendeiner Stelle ordnend einmischen ;). Das heisst natürlich nicht, dass wir grundsätzlich Jedem und Allem dazwischenfunken...aber es gibt natürlich für´s OHL einen roten Faden, einen homogenen Stil, den wir
versuchen in jedem Projekt unterzubringen.

Es empfiehlt sich daher grundsätzlich jedes Projekt so zu planen, dass Orga/Style/Bauteam da draufschauen kann (sprich : Im Forum ;) ) während das Ding entsteht. Dann schaut am Ende alles halbwegs einheitlich aus und Engagement läuft nicht so ins Leere. Ausserdem ist´s ja ziemlich demotivierend, wenn man was fix und fertig durchplant, präsentiert...und dann kommen Leute wie ich an und lassen da hart die Luft raus, weil XY nicht geht. Ausserdem kann man dann ggf. auf Sachen zurückgreifen, die ohnehin schon geplant waren/im Fundus herumliegen usw...ist ja auch ganz praktisch.

Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Falschmünzer » Di 21. Mai 2013, 16:24

Kerstin hat mir gestern Abend schon ein wenig zu dem erzählt, was ihr für so ein Projekt erwartet, Carsten.
Der Punkt den sie (so meinem Verständnis nach) besonders herausgestrichen hat, ist der dass das Ding halt konzeptionell sauber als klar definierte, ständige Anspielstation zu planen ist wohingegen die eigentliche, physische Ausgestaltung eher sekundär ist.
Deswegen möchte ich mich erstmal mit Gnob besprechen um euch das Was-Wer-Wo beantworten zu können. Die entsprechende Diskussion die es vorher dazu gab hatte dazu iirc ja keine befriedigende Antwort geliefert.
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7341
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Shartok » Di 21. Mai 2013, 17:18

Kein Ding...wir sagen solche Sachen auch ganz häufig nur, damit sie einfach gesagt werden.
Mehrfach :)

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7323
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: EE-Bauteam - Was wir tun und warum

Beitrag von Bub-Hosh » Di 21. Mai 2013, 22:24

hab da nix gegen wenn ihr euch da einbringen wollt famü und gnob.
ich hab das ding ziemlich auf meinem schirm, bin aber für ideen aller art, mehr als offen, ich hab nur so nen paar anforderungen an "plot" , "neutralität" und "erreichbarkeit", dazu aber demnächst dann mehr. :)

Antworten