Yaggithl´ Klamottenkonzept

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Di 23. Sep 2014, 16:56

Sodala, der Helm ist soweit fertig.
Bild

Benutzeravatar
Krussk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 916
Registriert: Mo 30. Mär 2009, 18:59
Gruppe: Kulkodar Bajrak
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Krussk » Di 30. Sep 2014, 11:14

Schönes Stück geworden.

Benutzeravatar
Borka
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 680
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 20:30
Gruppe: MAUBÛR TAKHBORK'KARN
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Kiel

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Borka » Di 30. Sep 2014, 17:33

Irgendwie fehlt mir da noch was.
vielleicht noch paar Abgrenzungsnähte, damit es Eckiger aussieht.
Am Schweif könnten noch ein zwei Ringe ran.

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Di 30. Sep 2014, 17:51

Was meinst du mit Abgrenzungsnähte? Die Naht geht bei der Struktur der Matte komplett unter. Da Konnt ich nix machen. An der Helmkrone wirkt er rund (was ich garnicht so doof finde), an der Krempe ist er hingegen eckig. Der Pferdeschwanz wird noch etwas dicker, ich muss nur noch den restlichen Schweif wieder finden. Die Idee mit den Ringen find ich gut. Werd ich machen.
Vielleicht pack ich noch ein paar mehr Knochen auf das Ding. So find ichs schonmal ned schlecht, aber du hast Recht, so ganz pfeift das noch nicht.
Danke Kussk. :-)

Benutzeravatar
Borka
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 680
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 20:30
Gruppe: MAUBÛR TAKHBORK'KARN
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Kiel

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Borka » Di 30. Sep 2014, 22:41

Eine Naht die den Helm in verschiedene Teile unterteilt.
Kannst Lederband nehmen oder schwarzes Garn nehmen und so dicht Ketteln dass man die Naht sieht.

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Di 30. Sep 2014, 23:49

Hab Paketschnur benutzt und relativ eng aber krude genäht. Sieht man einfach nicht mehr. Aber ich kann da noch was anderes anbringen wohl (die Knochen sind ja auch direkt über den Nähten). :scrat:

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Mi 8. Okt 2014, 16:40

Habe einige Knochen ausgekocht die ich vor hatte auf die Rüstung zu nähen (Schultern). Allerdings fürchte ich, dass die Kanten der Knochen der Tod einer jeden LARP Waffe wären. Was meint ihr? :fününü:
Dateianhänge
DSCN3715.JPG
DSCN3715.JPG (215.13 KiB) 2047 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7321
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Bub-Hosh » Mi 8. Okt 2014, 21:26

ich achte zumindest zum teil auf sowas wie sicherheit für larpwaffen,....viele andere hier nicht.

mach aus dieser aussage was du möchtest :D

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Mi 8. Okt 2014, 23:02

Nun, ich bin da vielleicht von der anderen Seite her etwas empfindlich. Wenn ich jemanden seh, wo ich mir denk, dass ich mir an der Rüstung die Waffe kaputt mache, such ich mir jemand anderem. Die Frage ist, ob ich da einfach nur empfindlich bin und es eh nicht so streng gesehen wird oder eben doch. :idi:

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7321
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Bub-Hosh » Do 9. Okt 2014, 16:45

50/50....

Benutzeravatar
Kar'Grak
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 459
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:27
Gruppe: Grishmakkai

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Kar'Grak » Mi 15. Okt 2014, 13:10

Es kommt ja auch immer darauf an, wie du die Knochen anbringst. wenn du die "scharfen" dünnen Teile nun wie auf dem Foto nach oben gucken lässt, ist die, ich nenne es mal, Gefahr größer, dass Waffen Macken davontragen, als wenn sie flach aufliegen und sich der Kontur deines Geraffels anpassen.
Dazu kommt auch, dass du bei letzterem wahrscheinlich länger etwas von der ursprünglichen Optik hast, weil sie nicht ganz so schnell wegbrechen.

Habe/hatte auch wesentlich dickere,stumpfere Knochen auf den Schultern, aber selbst die segnen mehr und mehr das zeitliche ;)

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Mi 15. Okt 2014, 14:04

Erst muss ich eh mal die Schultern bauen. :D

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Fr 13. Mär 2015, 11:34

Und es geht weiter. Mal ein Zwischenstand:
Bild
Die Rüstung ist mir noch zu nackt. Da muss noch was drauf, allerdings weiß ich noch nicht was. Zum Harnisch will ich noch Schulterplatten machen, da hab ich aber 2 Idee und kann mich ned entscheiden. Bauchbinde will ich durch eine farbigere austauschen (vielleicht was in dunkelrot). Dreck sieht man leider ganz schlecht wieder mal. Maske werd ich auf lange Sicht wohl eine neue machen. Diese reicht aber denke ich vorläufig. Zusätzlich brauch ich noch Waffen. Es wird zwar ein Shirku, aber man will ja auch mal was abstechen. Es wird wohl ein längers Messer im Stil eines Kaiber sein, ein kernlose Nicker (eben zum abstechen) wohl auch ein Knüppel/Totschläger. -]

Benutzeravatar
Rakhzar
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 178
Registriert: Fr 20. Mär 2009, 20:38
Gruppe: Gimba @ Skûtog'mor
Verbund: GuM

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Rakhzar » Fr 13. Mär 2015, 11:49

"Den Dreck sieht man mal wieder nicht" bedeutet: "Es ist kein Dreck drauf."
Also ist kacke, mach neu. (Verdünne Holzbeize einfach mal stark mit Wasser und drauf damit, überall. Bissl Akrylfarbe dazu hilft auch. )

Ansonsten mag ich die Beinschienen nicht, die sehen aus wie Lappen. Würde mir da definitiv was standigeres und stabileres vorstellen.

Die Armwickel sind das selbe.

Mach noch ne zweite, offenere, Tunika, die du härter verranzt und wo du mit dünnem Leder umsäumungen oder Verstärkungen anbringen kannst.

Ich würde bei den Schultern was Lamellenartiges basteln, was dann weit in die Brust geht und vorne sichtbar befestigt wird. Außerdem würde ich mir noch n breiteren Rüstgurt wünschen, der da dominant im Blick steht. Wird aber warscheinlich n bisschen ein gefriemel, das mit deinem Fußabtreter zu vereinbaren.
Irgendwas um deine Nüsse zu schützen wäre auch herrlich. Würde auch definitiv ins Gesamtbild (mit Rüstung) passen.

Der Helm ist großes Kino. Prädikat: Kruhl.

Generell würde ich auf das gesamte Ding mal extra viel mehr Dreck schmeißen, damit trotz der gewollten Farbenfrohheit noch ein extrem abgewrackter Look bei rumkommt. Erst dann wirste wirklich das Gefühl haben, vorranzukommen.

Benutzeravatar
Yaggitlh
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 281
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:31
Gruppe: Im Aufbau
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Oberösterreich

Re: Yaggithl´ Klamottenkonzept

Beitrag von Yaggitlh » Fr 13. Mär 2015, 11:52

Das sind auch keine Schienen sondern nur Wickel. ;)
Ja ich glaub da müssen wir 2 mal Bissl Dreck/Acryl drauftun. Habs wohl zu stark verdünnt. :fününü:

Antworten