Skep-tiker's Basteldoku

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Ugurz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1077
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:59
Gruppe: Zabis-Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Köln

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Ugurz » Di 14. Mai 2019, 08:55

Ok jetzt sieht das ganze doch schon anders aus auf dem Bild :up:

Benutzeravatar
Fauth/Glum
Administrator
Administrator
Beiträge: 3633
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Fauth/Glum » Di 14. Mai 2019, 17:01

Danke für die Bilder.
Urok hat einen guten tip mit dem Gürtel gegeben.
Denke die Richtung stimmt schonmal.

Zum Helm: Der Link zu dem Grundmodell zeigte leider keinen Helm bei mir, aber grundsätzlich gibts da einige Möglichkeiten was zu amchen. man könnte auch als Basis eine Skaterhelm nutzen und dann mit Leder arbeiten.

Für den kaftan: Nutze am besten nicht direkt schwarze Sachen, sondern färbe Stoff/Kaftanstoff entsprechend ein, damit hier verschiedene Nuancen zu sehen sind. Rein schwarze Kleidungsstücke sind immer schwieriger zu verorken und wirken "steril".

Ansonsten: Weiter so :up:

LG Fauth/Glum
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Nar'Shât
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh
https://www.facebook.com/ShiraHaiWorld/

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Di 14. Mai 2019, 20:49

Im Endzeit Larp geben wir den Tipp auch immer an Änfänger 😉

Aber auch bei Schwarz geht so einiges. Gerade günstige Sachen mal stellenweise mit kochendem Wasser übergießen hat manchmal interessante Effekte, Chlorbleiche sowieso, und zur not heller werdend grau Trockenbürsten (< 50mm Pinsel)..
Ich will den aber als unterste Schicht verwenden. Bei den anderen Schichten färbe ich auch Dunkel, aber für den Kontrast will ich da echtes Schwarz...

Wieso der Link zum Helm nicht geht.. keine Ahnung. Hab nen Screenshot.
Screenshot_20190514-200338.png
Ich glaub netall wär mir da schon wichtig

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2664
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 14. Mai 2019, 21:14

Ohje der Helm ist ja schrecklich
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Di 14. Mai 2019, 22:05

So wie er da ist stimm ich dir völlig zu. Aber ich denke mit ein bisschen liebe hat der durchaus potential.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2664
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Urok/Worgahr » Di 14. Mai 2019, 23:04

Also mit der Brille sieht's cool aus Aber die Nase und die Zähne des Visiers....wow. was hättest du denn vor damit? Ich würd nur die Brille dran lassen, dann wäre es wohl eher so in Wikinger,Kelten Optik. Die würde dann aber auch billiger geben.
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Mi 15. Mai 2019, 06:32

Skep-tiker hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 11:14


Mittlerweile hab ich einen gefunden der meinen Vorstellung nahe kommt... nur mit 500€ preislich........ uninteressant Oo)
Bild

Langfristiger Plan ist, das Ding ähnlich nachzubauen, als Basis könnte ich mir diesen Helm vorstellen. Wichtig wären mir aber eigentlich "nur" die nach vorn gerichteten Horner und eben ein Visir oder Wangenklappen, an denen man einen Unterkiefer anbringen kann. Ist aber aktuell Prio C-D
This ;)

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Fr 17. Mai 2019, 11:12

Mal ein paar Fortschritte
IMG_20190516_181611_508.jpg
Zuletzt geändert von Skep-tiker am Fr 17. Mai 2019, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Fr 17. Mai 2019, 11:14

Anscheinend geht nur ein Anhang Oo)
IMG_20190516_214200_986.jpg

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Fr 17. Mai 2019, 11:18

IMG_20190516_224420_7471.png
Die Naht ist nur show, das so auf den Gürtel zu nähen übersteigt meine Leidensfähigkeit. Da muss dann Kövulfix ran 8D!

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Fr 17. Mai 2019, 11:20

1IMG_20190516_231721_888.jpg
Das ist etwas eskaliert....

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2664
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 17. Mai 2019, 11:45

Nun das Zeichen richtig drauf zu nähen geht Genau so wie du es da gemacht hast. Nur das du halt nochmal durch den Gürtel nähen musst ;D

Falls das Leder zu dick ist hilft vorher lochen.
Allerdings muss ich sagen das die Fake Nähte funktionieren. Mach die vllt nur komplett drum rum.

Und ich stehe gerade auf dem Schlauch...woher ist mich mal das Wolfsymbol?
Wartet. Ihr regelt das wie echte Uruku! 3 Runden Nin, Gash,Dushtala!!! Aber ohne Waffen!

Benutzeravatar
Dromdûrz
treuloser Goblin
Beiträge: 78
Registriert: Di 29. Aug 2017, 12:00
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Dromdûrz » Fr 17. Mai 2019, 12:04

Urok/Worgahr hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 11:45


Und ich stehe gerade auf dem Schlauch...woher ist mich mal das Wolfsymbol?
Der Uruk von Winterfell

Kleiner Scherz; )

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Fr 17. Mai 2019, 12:54

Jep. Aber vorlochen war mir dann doch zu viel des Guten. Die Naht kommt einmal rundherum.
Das Wolfssymbol hat für mich einen charaktergeschichtlichen Hintergrund. Eventuelle Überschneidungen sind keine Intention, aber im Zweifel generierts dann Spiel ;)

Wobei der Winterfell Einwand jetzt gar nicht so weit hergeholt ist, eine Ähnlichkeit ist da ja schon. Aber der hier macht mit Jon Snows Kuschelwolf kurzen Prozess -]

Benutzeravatar
Skep-tiker
treuloser Goblin
Beiträge: 77
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 16:57

Re: Skep-tiker's Basteldoku

Beitrag von Skep-tiker » Mo 20. Mai 2019, 09:25

Ich habe es schon wieder getan... Fixe Idee gehabt und ausprobiert...

Hatte mal für nen Endzeit NSC ne Schulterrüstung aus nem mittig durchgesägten Bauhelm gebaut. Am Wochenende ist mir die andere Hälfte in die Hände gefallen... Ich wollte eh seit ewigkweiten mal was mit Linothorax machen.. gesagt - getan:

Schulterplatte aus Linothorax, mittlerweile steinhart (10 -12 Schichten Baumwolle.. irgendwann hab ich vergessen weiter mitzuzählen):
IMG_20190519_123855_604.png
Als Deckschicht werde ich noch Lederstreifen aufnähen.

IT könnte ich mir vorstellen, da eine Geschichte drum zu haben dass solche Schultern aus der Kleidung und Knochenleim besiegter Gegner hergestellt warden -] - oder ist dass zu platt?

Antworten

Zurück zu „Gewandungs-/Basteldokus“