Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Antworten
Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Beitrag von Shartok » So 6. Jul 2014, 17:06

Buildin´ a beast; Von Idee zur Klamotte
-Ein Bastelthread von Carsten- (Work in Progress - wird stetig überarbeitet, gekürzt, verändert )

1)Vorbemerkung :
Irgendwie hatte ich so etwa seit 2008/09 nie so richtig Zeit mich mal ernsthaft an einen eigenen Orkcharakter zu setzen. Zeit blieb -wenn überhaupt- nur um schnell irgendwas zusammenzupfuschen und damit reichlich unzufrieden zu sein. Immerhin : Mittlerweile habe ich mehr Zeit und kann dieses Jahr schon beinahe rechtzeitig vor dem nächsten Ork-Großcon (hier : EpicEmpires - OrkHeerLager (OHL)) mich mal der Angelegenheit "Charakterbasteln" widmen.

Da ich nebenher finde, dass es wenige bis keine umfassenden Anleitungen gibt, die Neulinge ordentlich an die Hand nehmen und strukturiert durch den Aufbau eines Orkcharakters lotsen, möchte ich das hiermit einmal grundlegend ändern. Es sei gesagt, dass dies nicht DER Weg ist seinen Charakter zu basteln...viele Wege führen zum eigenen Orkcharakter...und nach Rom. Dies ist (m)einer und wenn´s jemandem hilft : Toll.
Dies soll als Beispiel (Idealerweise als eines von mehreren Beispielen) Eingang in den OrkHeerLager-Leitfaden finden.

Obwohl ich hier auch Bastelanleitungen mit einstelle, liegt der Schwerpunkt hier nicht auf dem Handwerk, sondern in der Konzeption. Ich halte es für (zunächst) wichtiger zu wissen was man eigentlich will und seinen Charakter halbwegs zielgerichtet zu planen, als von Anfang an genau zu wissen, wie man näht oder nietet. Bevor ich mich ernsthaft auf den Weg zu einem neuen Charakter mache, meine ich, muss man wissen wohin die Reise überhaupt geht :).


2) Grundsätzliche Überlegungen
Was mag ich ? Was kann ich ? Was mag ich nicht ? Was kann ich nicht ?
Bevor ich mit überhaupt an die konkrete Ausgestaltung eines Charakters mache, denke ich ersteinmal kurz darüber nach, was ich überhaupt gerne darstellen möchte und welche Aspekte im Larp mir so richtig Spaß machen. Da ich bei einem Liverollenspiel möglichst viel Spaß haben möchte, muss ich mir einen Charakter erschaffen, der es mir ermöglicht diesen Spaß auch wahrscheinlich zu machen. Die Grenzen des Charakters sind hier schlicht meine Grenzen : Ich kann nur darstellen, was ich auch im Rahmen meiner körperlichen Möglichkeiten darstellen kann. Allein über diese erste Überlegung "Was mag ich ? Was kann ich ? Was mag ich nicht ? Was kann ich nicht ?" ist der erste Schritt der Charakterausgestaltung schon getan.

Also fange ich mal damit an mir eine ganz grobe, ungeordnete gedankliche Liste mit all den Dingen
zu machen, die ich im Larp gerne oder nicht gerne mache. Ich persönlich denke gerne in Bildern und in Szenen...aber weil sich das schlecht vermitteln lässt und Manche sich das nicht vorstellen können, mache ich das hier mal mit einer +/- Liste. Viele Plus = Viel gut. Viele Minus = Viel doof. Eine fixe Systematik gibt´s hier nicht. Die Liste dient mir nur als ganz grobe Orientierungshilfe. Eine großartige Minusliste lege ich idR nicht an. Es gibt so viele Dinge die ich nicht mag, dass die Minusliste riesig werden würde :).
Ich beziehe daher nur Dinge mit ein, die irgendwie die Entwicklungsrichtung beeinflussen, die sich aus
den Sachen ergibt, die ich gerne tu.

Aber der Reihe nach

Was ich mag/nicht mag :

1)+++ Schlachten
2)+++Taktik/Planen
3)++++Scharmützel
4)++Zweikämpfe
5)+++Patroullie
6)+Tagwache
7)+++++Nachtwache
8)+++++++Lauern/Anschleichen
9)- Lagerführung
10)---Wichtige Führungsrolle
11)++ unwichtige Führungsrolle
12)+++NSC
13)- Würfelspiel etc.
14)--Feiern/hart Saufen
15)+Labern
16)---Alphatier
17)---Sklave
18)+++"Graue Eminenz"
19)+++++++Kommandoaktion
20)+++Messer
21)+++Lanze/Speer/Gleve
22)+Schwert
22.1)+++Schwert + Schild
23)+++Armbrust
24)-Bogen
25)+Diplomatie
26)+++ "Netter Typ"
27)+++"Opportunistisches Arsch"
28)+++"Hinterfotzig"
29)++Veteran
30)+++++ MONSTERPANIK !
31)++ Magiesorge.

Was ich kann / nicht kann.

Hier brauche ich keine gedankliche Liste, hier tut´s eine einfache Bestandsaufnahme, was ich über mich und meine Leistungsfähigkeit und sonstigen Fähigkeiten weiss :). Ich bin zu dick, laufe aber 10-15km in voller Rüstung in lockerem Dauerlauf - nötigenfalls bis ich kotze. Ich kann stundenlang geduldig in Büschen liegen und ganz passabel Herumschleichen. Ich schwitze verflucht viel. Wenn ich beschäftigt bin, tut mir nix weh und Orkspiel ist total geil. Wenn ich mich langweile ist Orkspiel die Hölle. Dann ist alles schlimm, nass, kalt und die Muskeln tun auch weh. Mimimi.

Kurze Überlegungen zur Einordnung der Rolle.

Zumindest fürs Orkspiel kann man durchaus sagen : "Du bist nicht allein". Orkspiel findet oft in Gruppen, übergeordneten Verbünden und größeren Lagern statt. Und schon bei einer Gruppe muss sich ein Charakter einen Platz suchen den er ausfüllen kann.

In meinem Fall wird der Charakter an dem ich hier bastle ein reichlich unwichtiger Offizierstyp werden.
Normalerweise bevorzuge ich komplett unwichtige Rollen wie "einfacher Soldat", "Armbruster", "Knecht"...aber da ich nunmal einer der Organisatoren dieses OrkHeerLagers bin, komme ich auch nicht
aus der Haut des Organisators. Deswegen wird dieser Charakter dem Spielangebot "OHL-Garnison" quasi halbwegs maßgeschneidert. Weil dieser Charakter nicht ausschließlich ein OHL-NSC sein soll, versuche ich den halbwegs so hinzubiegen, dass er mit meiner Spielergruppe (Ang Gijak) verbunden ist und auch ohne die OHL-Garnison existieren kann. Das ist ein wenig zurechtgeschustert, aber ich habe keine Lust zwei Orkcharaktere zu bespielen und unterschiedliche Klamotten dafür zu machen :).

Hauptzweck des Charakters wird aber sein durch die OHL-Garnison Anfänger und Einzelspielern im OHL
ein kleiner Fixpunkt zu sein : Zu diesem Charakter kannste hingehen...und er nimmt Dich ggf. irgendwohin mit, stellt Dich irgendwelchen Leuten vor oder lässt Dich irgendwas tun. Ich, als Spieler/Orgatyp, brauche
letztlich diese (unwichtige) Kommandoposition um in einem Orklager Leuten Dinge sagen zu dürfen :)

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7323
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Beitrag von Bub-Hosh » Mo 7. Jul 2014, 16:35

ein schöner anfang carsten :) zieh es auch durch.

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Beitrag von Shartok » Mo 7. Jul 2014, 17:22

worauf du dich verlassen kannst...

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7323
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Beitrag von Bub-Hosh » Di 8. Jul 2014, 04:10

hast es dir echt verdient. :up:

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1980
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Beitrag von Skrizgal » So 20. Jul 2014, 21:13

Schonmal nett zu lesen. Bin auch gespannt. Ich liebe solche Tuts. :up:

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Anleitung : Orkcharakterbau...von der Idee zur Klamotte.

Beitrag von Shartok » Do 8. Jan 2015, 15:58

Hier geht´s dann auch bald weiter....

Glaubt nix - Fragt nach.


Antworten