Nar´brish

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Belgrom
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 582
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 10:37
Gruppe: Thrororbaakal

Re: Nar´brish

Beitrag von Belgrom » Di 18. Mär 2014, 22:57

Wie dick soll das Lederband sein?

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 740
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Nar´brish

Beitrag von Molku » Di 18. Mär 2014, 23:06

Also aktuell hab ich noch rund 5-7m Lederband mit Ø 2mm.

Wäre Jutekordel oder Packetband ne option? Keine Ahnung wie das am Ende ausschaut?
Charaktername (2016-...) : Asûur

RIP:
Molku 2015 - 2016
Nar'Brish 2013-2015
Ar'atak 2006-2008

Experts can draw red lines by using blue ink !
Concept
Proof

Benutzeravatar
Skûm
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 524
Registriert: Di 21. Jan 2014, 15:14
Gruppe: MAUBÛR TAKHBORK'KARN
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Hamburg

Re: Nar´brish

Beitrag von Skûm » Di 18. Mär 2014, 23:21

ich mag den look von paketband-allerdings hälts nich besonders gut : )

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7323
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Nar´brish

Beitrag von Bub-Hosh » Mi 19. Mär 2014, 02:10

LE-DER-GA-RN!!!

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 740
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Nar´brish

Beitrag von Molku » Mi 19. Mär 2014, 02:38

Naja Ledergarn hab ich zwar schon (ich mein ich hätt von lederkram 2 rollen 20/3 und eine 30/3), ich fand es einfach nur im Vergleich zu Lederband sehr dünn. Damit kann man zwar wunderbar nähen, aber es ist halt sehr fein :(
Charaktername (2016-...) : Asûur

RIP:
Molku 2015 - 2016
Nar'Brish 2013-2015
Ar'atak 2006-2008

Experts can draw red lines by using blue ink !
Concept
Proof

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7323
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Nar´brish

Beitrag von Bub-Hosh » Mi 19. Mär 2014, 12:30

dann benutzt du zu dünnes.
ich hab immer das gleiche vom kirchhöfer und keine ahnung wie dick das is---aber einmal reicht da locker, ich nähs dennoch meistens eher 3mal-

Benutzeravatar
Knarack
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 823
Registriert: Do 25. Dez 2008, 15:38

Re: Nar´brish

Beitrag von Knarack » Mi 19. Mär 2014, 13:09

Nar´brish hat geschrieben:Also aktuell hab ich noch rund 5-7m Lederband mit Ø 2mm.

Wäre Jutekordel oder Packetband ne option? Keine Ahnung wie das am Ende ausschaut?


Ich nutze die 3.5mm Jutekordel von Lederkram und bin ziemlich zufrieden. Wie bei allen Nähgeschichten muss man natürlich schauen, dass man ein gutes Verhältnis aus "Stichen" und Arbeitsaufwand findet. Umso mehr "Stiche" man macht, also durchs Material geht umso weniger muss ein einzelner Stich an Kraft halten umso besser hält die Geschichte auch. Letztendlich nutzt das Prinzip ja auch nur ne Nähmaschine aus. Das Maschinengarn ist so dünn dass man es locker per Hand zerreißen kann, die Stichmenge ist aber so gigantisch, dass es dann ganz gut hält. Anderseits sind zu viele Stiche wiederum unnütz und kosten viel Zeit. Ist ein Erfahrungswert. Frag dich, wie viel Belastung ne Naht erfahren wird. So Punkte sind: Bodennähe, Gelenknähe, was für ein Kleidungsstück (eine Hose muss mehr halten als eine Halskrause), räumlichenähe zu "scharfen" Sachen wie Schnallen Metallstücken, schäuernden Stellen etc. dann frag dich wo dir schonmal eine Naht gerissen ist und wie viele Stiche du dort verwendet hast.

Wenn dann mal was reisst, unbedingt mehr Stiche verwenden und net einfach nur nachnähen. Klingt Trivial, ist mir aus Faulheit aber schon öfter passiert. Oh Wunder oh Wunder dann ist es nämlich wieder gerissen ;). Mit mehr Stichen halten diese Sachen jetzt wunderbar :).

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 740
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Nar´brish

Beitrag von Molku » Mi 19. Mär 2014, 13:29

Bub-Hosh hat geschrieben:dann benutzt du zu dünnes.
ich hab immer das gleiche vom kirchhöfer und keine ahnung wie dick das is---aber einmal reicht da locker, ich nähs dennoch meistens eher 3mal-


Nochmal zurück zu der Garngeschichte .... auch wenn du mich aufm UC wahrscheinlich für diese Ketzerische Frage lychst.
Geht es bei dem Leder-garn um das vernähen des dünnen Mantel-Leders oder auch um das befestigen der Platten? [Der Gedanke ne 3-4mm starke Platte mit nem weniger als 1mm dicken Faden aufzunähen wiederstrebt mir irgendwie.... :-[ ]
Charaktername (2016-...) : Asûur

RIP:
Molku 2015 - 2016
Nar'Brish 2013-2015
Ar'atak 2006-2008

Experts can draw red lines by using blue ink !
Concept
Proof

Benutzeravatar
Belgrom
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 582
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 10:37
Gruppe: Thrororbaakal

Re: Nar´brish

Beitrag von Belgrom » Mi 19. Mär 2014, 14:22

Finde leider das Garn nicht mehr das ich verwendet habe - war zwar ekelhaftes schwarzes Plastik Garn, aber war trotzdem total reißfest. Suche später nochmal, bzw frage mal bei der Person an über die ich das bei eBay bestellt hatte.

Nar´brish hat geschrieben:Nochmal zurück zu der Garngeschichte .... auch wenn du mich aufm UC wahrscheinlich für diese Ketzerische Frage lychst.

Auf dem UC schleicht dir der Bub ins Zelt und knipst jede Niete auf :rtfm:

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 740
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Nar´brish

Beitrag von Molku » Mi 19. Mär 2014, 14:53

Belgrom hat geschrieben:Auf dem UC schleicht dir der Bub ins Zelt und knipst jede Niete auf :rtfm:


Das braucht er nicht, die gehen von alleine auf weil die Mantel-nieten per fragwürdigem Herstellerdesign nach und nach selber rausfallen. Das muss ich nach dem UC entweder korrigieren oder Pro Con danach immer 5-10 nieten durch Band ersetzen weil die sich verabschieden.

Das Problem bleibt aber:
Ich sehe ein das nähte beim Mantel bis zu einem gewissen grad schöner aussehen (wenn man ein gutes Verhältnis im Vergleich zum Aufwand erreicht) Ich kann mir einfach aber nicht vorstellen mit einem wie auch immer gearteten Garn eine nennen wirs jetzt mal einfach Stoßpanzerung (auch wenn ich die Dinger nicht wegen der Panzerwirkung haben will) in vorm von 3-4 mm starken Leder-platten auf einen Mantel aufnähe.

Ich wehr mich ja garnicht gegen die Aussage das ich am schwarzen Leder des Mantels nacharbeiten soll, sobald ich Zeit habe, aber Rüst/Blanklederplatten aufnähen??? Ka evl fehlt es mir da an der nötigen Phantasie .... :-[
Charaktername (2016-...) : Asûur

RIP:
Molku 2015 - 2016
Nar'Brish 2013-2015
Ar'atak 2006-2008

Experts can draw red lines by using blue ink !
Concept
Proof

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7323
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Nar´brish

Beitrag von Bub-Hosh » Mi 19. Mär 2014, 15:02

junge...vertrau mir. ich zeig dir an sakaafs klamotte mal echtes garn. damit würd ich auch metall nähen.

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4048
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Nar´brish

Beitrag von Grûur » Mi 19. Mär 2014, 15:11

ich glaube, ich habe 1cm dickes leder aufgenäht.

wenn du mit der ahle nicht mehr durch kommst ( oder das nähen zu schwer wird) bohr ich die lochreihen für die naht mit nem akkuschrauber ( das geht btw schneller als ahle, locheisen what ever)

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 740
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Nar´brish

Beitrag von Molku » Mi 19. Mär 2014, 15:27

aus reinem Interesse:
Von welchem Tier kommt denn Leder mit 1cm Stärke?
Charaktername (2016-...) : Asûur

RIP:
Molku 2015 - 2016
Nar'Brish 2013-2015
Ar'atak 2006-2008

Experts can draw red lines by using blue ink !
Concept
Proof

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4048
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Nar´brish

Beitrag von Grûur » Mi 19. Mär 2014, 15:28

ledertier. kein plan. rind? kuh ? irgendwas mit hörnas

Benutzeravatar
Akûl
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 189
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 17:17
Gruppe: Shira-Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Nar´brish

Beitrag von Akûl » Mi 19. Mär 2014, 19:19

also mit kunstsehne näh ich auch Metalplatten an die is extrem reißfest

http://www.ledershop-chiemgau.de/catalo ... p?cPath=24

Also Nieten sehen halt einfach nicht gut aus. Und von wegen "Stoßpanzerung" durch das versteifen der Lederplatte beim komplett Umnähen bewirkst du eine Verhärtung, diese gibt besagte Panzerung.

Antworten