Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Di 30. Apr 2013, 16:45

so dann will ich hier auch mal die schon etwas varierten sachen reinstellen und eure meinung hören erstmal das gesamtbild stand letzten samstag

Bild


die jacke hab ich mal etwas dunkler gemacht und nen Fellkragen angebracht

Bild

Bild

der Handschuh soll so ein Fleischerhandschuh darstellen wo nur die Außenfläche geschütz ist

Bild

als Maske hatte ich mir in etwa so vorgestellt, ist das Machbar?

http://www.fotos-hochladen.net/view/soh ... k0q9s3.jpg]

des weiteren wollte ich noch fragen Fleischerhaken kann man da Echte nehmen um sie an die Schürze etc. anzubringen oder sollte ich aus sicherheitsgründen welche aus Kunststoff oder so herstellen was meint ihr?

Gruß Freddy

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7344
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Shartok » Di 30. Apr 2013, 16:48

ich würd´ ja gern was sagen...ich kann nur nix erkennen :)


Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7344
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Shartok » Di 30. Apr 2013, 17:02

Was immer Du da vor der Brust hast : Ich mag es.
Was immer Du da vor´m Gesicht hast : Ich hasse es.
:)

Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Di 30. Apr 2013, 17:39

ok diese maske verschwindet . gibts den hier jemand der mir ne Latexmaske machen kann, so in etwa wie das bild was ich witer oben gepostet hab.

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7344
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Shartok » Di 30. Apr 2013, 19:53

schau mal nach´m maskenbauer-thread.

Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Di 28. Mai 2013, 20:59

so mal ein Update meiner klamotte, leider ist nicht alles zu sehn.

http://www.fotos-hochladen.net/view/frs ... nvhzx3.jpg

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Skrizgal » Mi 29. Mai 2013, 11:57

Joa.. Maske muss her. :P

Ansonsten.. das T-shirt geht garnich. xD
Wenn du als Oger die menschl. Hautfarbe behalten willst, denke ich sind freie Arme erstmal oke (ignorieren wir mal den Punkt, dass es da auch wehtut, wenn dich jmd. verhaut. óo). Ersetz das Shirt doch durch ne Tunika mit langen, zerfetzten Ärmeln?

Fell und Schädel sehn noch zu sauber aus, mehr Schmock! %)
(Das Fell sieht aus als hätte sich das Schäfchen vor seinem Tod im Schlamm gewälzt.)

Ansonsten.. sieht schonmal diverser Kram rellativ eingematscht aus. Aber da geht noch mehr, zB mit andersfarbigem Dreck/Acrylfarbe. Und arbeite dringend mit "misteriösen, eingetrockneten, braunen Flecken". U know? ;)

Ansonsten doch schon ganz oke. Was sagen die Anderen?

Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Mi 29. Mai 2013, 12:05

also das T-shirt hatte ich an dem tag eigentlich nur wegen der Kälte druntergelassen das gehört eh nicht dazu, aber danke und sobald ich wieder flüssig bin werd ich mal weiter dran arbeiten.

Morghinak
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 72
Registriert: Do 24. Mai 2012, 03:09

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Morghinak » Mi 29. Mai 2013, 12:12

Wenn Du die Acrylfarbe mit Wasser verdünnst bildet sie nicht solche Platten und lässt sich besser in die Tiefen des Fells einarbeiten.

Das Teil auf der Brust ist wirklich cool, ich würde es aber noch etwas bemalen, damit es sich farblich besser von der Klamotte abhebt.

Mehr Knochen schaden m.M.n. auch nicht.

Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Mi 29. Mai 2013, 12:44

das mit den Knochen seh ich auch so, und hab mir auch schon was tolles bei Schädelkiste angeschaut was ich dann nächste woche bestellen wollte. mit den farben überleg ich mir noch was danke für die tipps.

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Skrizgal » Mi 29. Mai 2013, 17:05

Bzgl Knochen, frag doch mal Jäger oder Leute, die die frisch gejagten Viecher auseinander nehmen, nach Knochen.
So bin ich auch zu meinem geliebten "Saukopp" (Wildschweinfraukopf) gekommen.

Achtung, späm. :3
Einfach Fleisch, Knorpel und Fellkram abmachen (aber vorsicht, Messer unterscheiden nicht zw. totem und lebendem Fleisch :x) und die Knochen dann paar Stunden (am besten in ner kleinen Tonne überm Feuer) kochen. Aber da, wo es leute nich so nervt, weil verkochte, bzw angekokelte Suppe is eklig.
Den Rest Fleisch kann man dann ganz einfach mit der Hand ablösen.

Zum Trocknen das Ding am besten in nen Heitzkeller, oder da wos trocken ist, in nen Eimer und ganz viel Salz und paar Reispäckchen dazu packen.

Tolle Knochen macht das. :blüm:

Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Mi 29. Mai 2013, 23:39

ohh Jäger daran hab ich ja garnet gedacht, hatte nur die Umgebung vergeblich nach einem Schlachthof abgesucht.

Vielen dank für den tipp

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2016
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Skrizgal » Do 30. Mai 2013, 01:10

Kleiner Tipp, frag sie ganz lieb nach diversen auf dem Dachboden verrottenden Trophähen. Viele Jäger behalten sowas wie Wildscheinzähne immer gern selbst, aber schon beschädigtes, oder jahrelang rumliegendes Zeug bekommt unsereins eher. Kann man auch eher brauchen.

Viel Glück! ;)

Benutzeravatar
Bushok
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 202
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32
Wohnort: Greven

Re: Bushok, und sein Weg zum Ogerdasein

Beitrag von Bushok » Do 6. Jun 2013, 19:58

so die ersten Knochen hab ich bekommen und hab mich mal an einer schulter versucht. Allerdings steh ich jetzt vor einem Problem, wie befestige ich sie an dem Leder?

Hier mal das Foto

http://www.fotos-hochladen.net/view/sch ... rxvzei.jpg

wenn ihr ein Paar tipps hättet würd ich mich darüber sehr freuen.

Antworten