Rakischas Maske

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Benutzeravatar
Ugurz
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 995
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:59
Gruppe: Zabis-Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Köln

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Ugurz » Sa 25. Aug 2018, 16:28

Narkoz macht auch bei Ohren zb nen 2 Teiler da liegt der eine Teil hinter den Ohren und der andere davor. Habs selbst auch nicht hinbekommen und Er hat Es dann selbst bei mir abgegibst

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Urok » Sa 25. Aug 2018, 17:56

Redest du jetzt von einem Kopfabdruck oder einem Maskenabdruck?


Weil Narkoz selbst hat den Tip mit den 3 Teilen ja erst erwähnt. Gut der Herr verbessert sich auch stetig. Vllt braucht er's nicht mehr. Wobei er bei eibigen Modellen ja sicher auch weit mehr als 3 Teile verwendet.

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » Sa 25. Aug 2018, 20:18

Das ist der Versuch, ein Ohr alleine zu gipsen s.o.
Und: ja mit Ohren. Hatte das Video beim Maskenbau geschaut. Da sind es 2 Teile. :idi:

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Urok » Sa 25. Aug 2018, 21:42

Also die meisten videos vom Masken abformen die ich gesehen habe ( meist Masken von Starwars Aliens) wurden so gemacht das die Ohren dann später dran gelatext wurden. Ich persönlich mache 3 Teile weils einfach gut möglich ist das die Ohren wie Wiederhaken in der Forn hängen bleiben. Das ist es mir nicht Wert.

3 Teile gehen gut auseinander. Einfach den Hinterkopf nochmal unterteilen.

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » So 26. Aug 2018, 00:01

http://www.padubrins.com/how-to/

Diesen Link hatte ich mir angeschaut und fand ihn sehr einleuchtend.
Und mit Ohren 'abziehen' haben wir ja nun Erfahrung Oo)

Benutzeravatar
Ugurz
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 995
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:59
Gruppe: Zabis-Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Köln

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Ugurz » So 26. Aug 2018, 00:14

Mir war so als wäre das abgipsen des Kopfes gemeint

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » So 26. Aug 2018, 00:19

Ist das nicht genau das? Anschließend das Auffüllen der Form mit Gips und dann modellieren.

Benutzeravatar
Ugurz
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 995
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:59
Gruppe: Zabis-Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Köln

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Ugurz » So 26. Aug 2018, 10:02

Genau das.
Urok dachte aber du wärst schon Bei Schritt 2 und würdest schon die negativ Form zum ausgießen herstellen.

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Urok » So 26. Aug 2018, 10:55

Ja wegen 3 Teile dachte ich es ginge schon um die Maskenform. Einen Kopfabdruck kenne ich auch nur zweiteilig.😁

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » Fr 5. Okt 2018, 22:22

Mal eine Frage zwischendurch: was für Haare latext ihr an eure Maske?
Kunsthaar? Pferdehaare? Wo bekommt man so was am günstigsten her?
Fange gerade mal mit den Schuhen an. :)

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Urok » Sa 6. Okt 2018, 08:57

Ich habe bis jetzt Kundthaar,Kunsthaar Dreads und Pferdehaar benutzt.

Ich fand alles gut bis jetzt. Pferdehaar hatte ich lose sehr günstig mal bei ebay geschossen. Nur ist loses Haar zu ner Strähne zusamnenzusuchen echt lästig. Günstige Zöpfe gibts sonst blutig beim Pferdmetzger.

So Extensions in Schwarz für 10 Euro gehen auch.

Und die Dready Dreads von Ungebilde sind auch cool

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » Sa 6. Okt 2018, 14:34

Danke, danach hatte ich auch schon Ausschau gehalten. Dann weiß ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin :)
Habe nun den ersten Stiefel fertig. Er ist noch nicht verdreckt aber soweit fertig. Die Stahlkappe habe ich gestern am Strand bei einem alten Bundeswehrschuh gefunden :D

Anregungen gerne gesehen:

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » Sa 6. Okt 2018, 17:02

Bilder:
Dateianhänge
20181006_142751-979x1305-244x325.jpg
20181006_165905-979x1305.jpg

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2296
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Urok » So 7. Okt 2018, 11:15

Mir gefallen die. Ich habe schon deutlich deutlich schlechtere Schuhabtarnubgen gesehen. Vllt nimmste mal Latexmilch färbst die grau, braun oder schwarz und machst dein Fell strähnig und dreckig.

Rakischa
treuloser Goblin
Beiträge: 50
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 19:30

Re: Rakischas Maske

Beitrag von Rakischa » So 7. Okt 2018, 12:37

Gute Idee :up: Danke für den Tipp!

Antworten