Artikel 13 betrifft auch dieses Forum

Um Beiträge zu verfassen wird eine Registrierung benötigt.
Antworten
Benutzeravatar
Broggah
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 268
Registriert: Di 12. Aug 2014, 14:27
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Herne

Artikel 13 betrifft auch dieses Forum

Beitrag von Broggah » Sa 16. Feb 2019, 11:39

Hallo Leute, Hallo Carsten,

es ist einfach schlimm, was EU Politisch gerade passiert. Artikel 11 und Artikel 13 sind in der schlimmsten Form diese Woche vom EU Parlament auf die letzte Fassung gebracht worden und es muss nurnoch im März, spätestens April darüber abgestimmt werden, ob dieses Gesetz kommt.

WENN es kommt, betrifft es auch das Orklager Forum, dann müsste Carsten einen Uploadfilter installieren (welche es aber noch nicht gibt, mehr dazu unten), da dieses Forum älter als 3 Jahre ist. Ich nehme einfach mal an, dass diese Technologie (zu) teuer sein wird und/oder da keine Lust von Seiten Carsten dazu besteht. (Ich hätte sie ganz bestimmt nicht!)

Es gibt nur 3 Vorraussetzungen, welche alle gleichzeitig erfüllt sein müssen, um keinen Uploadfilter installieren zu müssen:

Die Plattform darf nicht älter als 3 Jahre alt sein
Weniger als 5 Millionen Nutzer im Monat
Weniger als 10 Millionen Umsatz im Jahr generieren

Also die einzige Möglichkeit wäre, das ganze Forum auf eine neue Plattform umziehen zu lassen, da die anderen Vorraussetzungen ja erfüllt sind. Ob dann da nen neuer Name, neues Layout oder was auch immer her muss, weiß ich nicht.

Aber jetzt einmal unabhängig von diesem Forum:

Diese Uploadfilter werden eine Zensurmaschine! Die einzige ähnliche Technologie zu einen Uploadfilter, die es bereits gibt, ist das Content ID System von Youtube und das wird jetzt schon zu hauf ausgenutzt, und das NACHDEM die Videos online gehen (können). Wenn das jetzt alles schon vorher passiert, bekommt es ja niemand mehr mit. Kein Missbrauch kann viral gehen, also muss auch niemand nachsteuern, wie es sporadisch Youtube nach riesen Twitter Aufschreien tut.

Viele Plattformen werden einfach den Betrieb einstellen (wenn sich das z.B. mit den 3 Jahren nicht so einfach umgehen lässt oder eine zweite Vorraussetzung nichtmehr erfüllt werden kann). Politische Themen können und werden herausgefiltert/Zensiert.

Beispiel der Putschversuch in der Türkei. Wenn so ein Ereignis in der EU passieren würde. Alle Videos, welche die Gewalt die dort passierte zeigten, hätten garnicht hochgeladen werden können. Man hätte nichts mitbekommen, ausser was uns durch Medien aufs Brot serviert wird. Dadurch werden weiter Reaktionen und Meinungen geformt, wie es Regierungen wollen.

Ich überspritze hier Sachen mit Absicht, um die möglichen Auswirkungen darzustellen.

Wir haben bis März noch Zeit und müssen AKTIV noch etwas dagegen tun!
Sensibilisiert eure Freunde und Mitmenschen!

Anbei Quellen und Informationen:

Meldet euch bei den Politikern:
https://saveyourinternet.eu/de/

Geht auf die Straßen:
https://www.savetheinternet.info/demos

Alle nötigen Infos zum Gesetz:
https://administrator.de/wissen/eu-grem ... 17672.html

Das Gesetz Selbst:
https://wbs.is/art13-bearbeitung

Beispiele dafür, wie kaputt das jetzige System schon ist:
https://www.youtube.com/watch?v=z4AeoAWGJBw&t=439s - Ein Fremder klaut einem Künstler die Einnahmen von seinem eigenen Stück
https://mein-mmo.de/escape-from-tarkov- ... ht-strike/ - Es wurde konstruktive Kritik ausgeübt, gefiel den Entwicklern nicht und ließen alles löschen
Umbrash Gurmok kulizubu ghashum,
Uragga Nosha kulizubu slaium,
Ru'koth kulizubu matum,
ufurizishu, dhurz âpsizubu kulat gothûrz.
Zatal dûmpugalatu najori shrakh!

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7371
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Artikel 13 betrifft auch dieses Forum

Beitrag von Shartok » Mo 18. Feb 2019, 17:00

Ich verfolge das :).
Wird nicht funktionieren. Sie beschwören den Shitstorm des Jahrhunderts herauf.

Jeder verfickte digitale Hüpfer dieser Unfähigen und/oder eingekauften Dreckslobbyisten wird von der Trollarmee des Grauens verfolgt und durchleuchtet werden. Die Parteien, Firmen der Parteimitglieder werden derart mit Klagen zugeschmissen werden, dass das eine feine Party wird, während sich Parallelstrukturen ausbilden um diesem hahnebüchenen Schwachsinn zu entgehen. Praktisch daran: "Die Wirtschaft" (tm) wird binnen Wochen ordentlich Reichweite verlieren und vA die, die´s initiiert haben werden ordentlich auf die Mütze bekommen: Die dicken Verlagsgesellschaften, die ihre Lobbyisten in die Welt geschickt haben um ihre Pfründe zu verteidigen. Tröstlich eben: Die guten alten Medienmoloche erweisen sich seit über 20 Jahren als komplett unfähig mit der Zeit zu gehen.

Ziehen sie´s durch, schießen sie sich nur nicht ins Bein, sondern gleich beide Beine ab.

Nichtsdestotrotz ist diese hahnebüchene Blödheit dieser lobbydurchseuchten Vollidioten mehr als nur ein Ärgernis, sondern -wie Du schon sagst- nicht nur eine Gefahr für unser Hobby, sondern was diese Stümper da abzuziehen gedenken ist ernsthaft gesellschaftsrelevant. Wird dieser Scheiss da Realität, dann ist dieses lustige Internet wie wir es jetzt kennen Geschichte und wir haben das Netz der Konzerne. So fancy und leblos wie der durchgentrifizierte ,sterilisierte Kiez, wo gestern noch Leben war und heute irgendwelche Finanzwirtschaftsdrohnen ihren Latte saufen.

Dagegen darf man schonmal vorgehen...das ist übrigens auch für den Durchschnittskonsumenten relevant und nicht nur das Thema von durchpolitisierten Existenzen. Der lustige Spaß mit Ze Internet als Quelle des Unsinns, Austauschs, Inspiration ist dann ...eingeschränkt. Merkt ihr dann alle, also liegt´s im Interesse von Jedem diesen Rotz zu verhindern.

Ist es nicht zu verhindern, wird es hier doch relativ spürbare, wenn auch nicht katastrophale, Veränderungen geben.
Ich muss mich natürlich nicht um Uploadfilter usw. sorgen - denn wo kein "Upload" mehr möglich ist, da muss man auch nix filtern.
Abschließen werde ich nicht - aber natürlich halte ich auch nicht noch mehr als sowieso schon meinen Hintern und meine wirtschaftliche Existenz für euch in den Wind :).

Glaubt nix - Fragt nach.


Benutzeravatar
Broggah
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 268
Registriert: Di 12. Aug 2014, 14:27
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Herne

Re: Artikel 13 betrifft auch dieses Forum

Beitrag von Broggah » Mo 18. Feb 2019, 17:19

Shartok hat geschrieben:
Mo 18. Feb 2019, 17:00
Wird nicht funktionieren. Sie beschwören den Shitstorm des Jahrhunderts herauf.
das wünsche ich mir so sehr! ich kann jedem punkt zustimmen, den du sagst. aber HOFFEN bringt mir/uns nix, also müssen wir trotzdem was machen.

aber das beschrieb ich ja. die demo vorgestern kam so überraschend schnell, da war leider keine zeit mehr mit dabei zu sein, die nächsten aber auf jeden fall!
Umbrash Gurmok kulizubu ghashum,
Uragga Nosha kulizubu slaium,
Ru'koth kulizubu matum,
ufurizishu, dhurz âpsizubu kulat gothûrz.
Zatal dûmpugalatu najori shrakh!

Drac`Vor
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 08:06
Gruppe: Skût'mor Bajrak
Wohnort: Schwaben

Re: Artikel 13 betrifft auch dieses Forum

Beitrag von Drac`Vor » Do 28. Feb 2019, 12:09

Wenn ich eine erkläung von Rechtsanwalt Christian Solmecke vorschlagen darf

Schaut bei YouTube nach "Artikel 13: Deswegen ist er nicht praxistauglich! | Rechtsanwalt Christian Solmecke" vom 27.02.2019

so in etwar dürfte das dan bei den Bewerbungen zu Grosen Con`s ablaufen

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1977
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: ZU / SMU
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Artikel 13 betrifft auch dieses Forum

Beitrag von Skrizgal » So 10. Mär 2019, 19:21

Mein Freund hat hier noch was zu dem Thema rausgesucht für all die, die zu faul sind sich Texte durchzulesen, hier einmal der
Upoadfilter in 4min erklärt .

Die Leute die den Scheiß durchdrücken wollen haben halt auch alle keine Ahnung vom Internet.
Das Land Schleßwig-Holstein hat netterweise dagegen gestimmt. Braver Norden.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines Forum“