Gewandungstipps?

Kleidung, Ambiente, Ausrüstung und alles was nicht in Rüstungen oder Waffen passt.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Nashuuk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Dez 2018, 20:44
Wohnort: Hameln

Gewandungstipps?

Beitrag von Nashuuk » Do 6. Dez 2018, 16:13

Hallo die Orks.
Ich bin 14 und neu hier und arbeite seit ca. Mitte Sommer an einer Gewandung.
Ich wollte mal fragen, was ihr davon haltet und welche Verbesserungsvorschläge ihr für mich habt. Für dir Hände habe ich demnächst Handschuhe und Dreck kommt auch noch. Außerdem kommen noch Kettenteile, ein Umhängefell und Taschen dazu. Ich schicke euch noch n Bild wenn all das dran ist.
Danke schonmal für alle Tipps.

Ist übrigens eine Schaufensterpuppe auf der das Ding hängt.
Dateianhänge
IMG_20181206_182719_664.jpg
IMG_20181206_183054_509.jpg

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3311
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Grishmakkai / Lagal
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Hürth/Köln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von ANSGAR » Do 6. Dez 2018, 22:30

hallo nashuuk,

ich finde die klamotte für den anfang recht gut. :up:
ich persönlich würde die fellteile weglassen oder gegen lederteile tauschen... für die schultern fände ich lederschultern im stil der brust ganz toll. :)

für die arme und beine solltest du dir noch was einfallen lassen: arm und beinschienen, armwickel, lange handschuhe..

ach ja, die kunststoffknochenkette.... naja wie soll ich es dir sagen.... nimm lieber echte knochen: hähnchenknochen(chicken wings)
rippchen(spareribs)
sonstige knochen die beim essen übrig bleiben
oder falls du jemanden kennst der als metzger oder jäger oder ähnliches arbeitet.

aber es wird schon, glaub mir. :rtfm:
vor allem hast du noch soooo viel zeit bis du auf den großcons ganz offiziell in unsere lager darfst - und bis dahin wird deine orkklamotte besser und besser.

vg
der grummeltroll ^-^



++++++++++++++++++++++
ich glaube dass dein thread hier, in den gewandungs-/basteldokus besser aufgehoben wäre.. ;)

Nashuuk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Dez 2018, 20:44
Wohnort: Hameln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Nashuuk » Fr 7. Dez 2018, 07:59

Alles klar und danke für die Tipps.
Ich denke, ich werde sas Fell vorerst dran lassen, weil mir das persönlich recht gut gefällt. Alles Geschmackssache.
Bei der Kette war ich auch am Überlegen.
Mal schauen was ich da mache.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2356
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 7. Dez 2018, 09:57

Die Kette sollte echt in Rente. Wie der Troll über mir sagte. Nimm echte Knochen. Koch die Ab und leg die in Salz ein. Danach n Tach in Kaffee fertig. Einfach mal nach Rewe an die heiße Theke und n KG Spare Rips Kaufen. Ist lecker und Mutter braucht nichz kochen.

Manchmal geht's auch das man beim Metzger nach Knochen fragt. Entweder haben die noch was oder Sammeln für dich.

Das Fell an den Schultern finde ich Ok. Du kannst es soweit dran lassen, aber Ansgar hat recht, das du über Lederschultern im Stil der Brust nachdenkst. Das Fell lässt du dann als Polster unter den Schulterteilen raus gucken. Das Fell benötigt aber noch etwas schwarze,graue oder braune Acryl/Latexmische.
So kannst du es schön permanent versiffen.


Du solltest dir Leinenstoff besorgen. Den einfärben und reißen. Dann kannst du Flicken auf deine Schwarze Tunnika nähen. Reiß hier und da Löcher rein und Näh die wieder zu. Nimm dazu Wurstgarn oder Paketband aus Jute oder Hanf.

Auf Amazon gibts Aufraubürsten für Tanzschuhe. Kosten 5-6 €. Die sind ideal um Leder und Stoff abzuranzen.

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3491
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Fauth/Glum » Fr 7. Dez 2018, 10:20

Servus,

hab den Thread jetzt mal hierhin verschoben.

LG Fauth als Mod
Fauth - Tanaruk - Goth Hai - Bâs û Shirku û Bukra Sakaaf
Glûm - Shira Hai - Uruklata - Brodh
https://www.facebook.com/ShiraHaiWorld/

Benutzeravatar
Gortak
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 195
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:27
Gruppe: Zgurogar
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Pfinztal

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Gortak » Fr 7. Dez 2018, 13:26

Mit nem Fuchsschwanz (Säge) lassen sich auch gute Löcher in eine Klamotte reißen oder Ränder ausfranzen.

Und schön das du den Weg von Facebook hier her gefunden hast.wie läuft es mit dem Helm und dem Rost?
-] “Wir sahn einen Bauern so fett mit seiner Tochter so nett,
die Spitzen unserer Dolche weckten ihn rau,
er fing an zu stammeln und zu kreischen, gab uns Gold ohne zu feilschen,
die Tochter floh, also brieten wir seine Frau."
-]

Nashuuk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Dez 2018, 20:44
Wohnort: Hameln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Nashuuk » Fr 7. Dez 2018, 14:52

Helm ist noch nicht angekommen, weil ich die falsche Lieferadresse angegeben habe. Jaja lacht ruhig.
Der kommt aber demnächst an und dann schicke ich dir mal n Bild.

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2356
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 7. Dez 2018, 14:54

Vieles was Gortak über Rost weiß hat er von mir über Fernstudium gelernt ;D
Hör auf ihn.

Falsche Lieferadresse hihi :woohoo:

Nashuuk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Dez 2018, 20:44
Wohnort: Hameln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Nashuuk » Fr 7. Dez 2018, 14:57

Und wegen den Ideen mit den echten Knochen.
Ich werde mal schauen, wo man die bei mir in der Nähe bekommt.
Habe nicht unbedingt vor Fleisch dazu zu kaufen, bin nämlich Vegatarier.
Los haut alle eure Anti Vegatarier Witze raus, mich stört das nicht ;)

Ach ja, sollte ich die Lederschultern lieber direckt am Fell befestigen, oder lieber mit Riemen umschnallen?

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2356
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 7. Dez 2018, 15:28

Direkt befestigen. Wir haben Felle unter unsere Plattenrüstungen geklebt. Eigentlich klebt nur ein Streifen von unten an der Platte. So sparst du halt Fell und von vorne sieht's so aus als ob du ein ganzes Fell als Dämpfung drunter trägst
Dateianhänge
Screenshot_20180803-164438-600x1067.png

Nashuuk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Dez 2018, 20:44
Wohnort: Hameln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Nashuuk » Fr 7. Dez 2018, 15:37

Schick, schick.
Ich lass das Fell einfach da wo es ist und packe die Platten druff.

Benutzeravatar
ANSGAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3311
Registriert: So 8. Jun 2008, 20:50
Gruppe: Grishmakkai / Lagal
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Hürth/Köln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von ANSGAR » Fr 7. Dez 2018, 16:39

vegetarier ist doch nix schlimmes... :idi:


solange du nicht zum veganer wirst....
denn dann wirds schwierig mit den orkklamotten....ohne leder.....

ausserdem darfst du dannn auch keine pilze mehr essen!!! da wohnen nämlich schlümpfe drin. 8D!






als alternative zu'n knochen kannste auch kleine gebleichte hölzer nehmen...

Benutzeravatar
Urok/Worgahr
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2356
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Bochum

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Urok/Worgahr » Fr 7. Dez 2018, 18:16

Oder schau mal auf eBay. Da gibts zb sowas wie Rehkiefer.

Nashuuk
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Di 4. Dez 2018, 20:44
Wohnort: Hameln

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Nashuuk » Fr 7. Dez 2018, 20:40

Jo ich guck mal. Mal sehen was ich finde.
Manche Leute stören Vegetarier ja. Wieso auch immer.
N Vegetarischer Ork. Interessantes Karakterkonzept :scrat:

Kharûm
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 136
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 14:38
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Gewandungstipps?

Beitrag von Kharûm » Sa 22. Dez 2018, 23:38

Und wegen den Ideen mit den echten Knochen.
Frag Bekannte, ansonsten kann ich Dir welche schicken, ich habe genug Freunde die ständig Pute und so essen. ^^
Ich kriege nächste Woche nämlich auch welche, ich bin nämlich auch Vegetarier und mag es nicht extra Knochen oder Fell zu kaufen, aber die Knochen die der Kumpel sonst wegwirft zu verwenden finde ich sogar ziemlich sinnvoll, somit wird alles genutzt was nun mal zu dem ohnehin bereits verstorbenen Tier gehörte, wenn schon dann eben alles nutzen, das nutzbar ist.

Die Felle die ich habe habe ich tatsächlich vom Sperrmüll, es wäre demnach auch in den Müll ansonsten gekommen. Beim Leder nutze ich Kunstleder oder eben Leder das ansonsten in den Müll gekommen wäre.

Das finde ich ehtisch also völlig vertretbar und ich unterstütze damit auch nicht Verkäufer die eventuell das Tier absichtlich nur für das Fell töteten/töten ließen. Lebewesen töten müssen wir ja alle so oder so,aber wenn sie nur fürs Fell starben finde ich das für mich persönlich einfach ziemlich blöd.

Das selbe habe ich auch mit meinem Hunnen gemacht ... ;D

Andere Knochenteile, wie Raben-Schädel kann man auch mit z.B Fimo, Worbla oder EVA-Foam machen.
N Vegetarischer Ork. Interessantes Karakterkonzept :scrat:
Das kann man entweder im IT einbauen, muss man aber nicht, wenn ich im Klingonen-LARP bin, dann isst der einfach in dem Moment gerade nichts tierisches, denn auch wenn diese wie die Ork eher Fleisch essen, essen sie es ja nicht nur, somit muss das im IT nicht zwingend übertragen werden. Das geht aber auch nur, wenn andere jetzt nicht ständig drauf achten und nicht später damit kommen, dass Du ja nie Fleisch isst. Bei meinem Klingonen war das aber nie ein Problem, keinen interessierte es. ^^

Antworten