Orkensturm auf die Gronland - Saga

Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Mi 11. Mai 2016, 17:35

Bild

Wenn Du Teil der Saga werden willst!

Vorher hast Du sicher ein paar Fragen. Die Beantworten wir Dir gerne.

Was ist das überhaupt?
Hierbei handelt es sich um eine Zeltcon, die vom 27.04.2017 bis 01.05.2017 auf dem Jugendzeltplatz am Ansveruskreuz am Ratzeburger See stattfinden wird. Das Besondere daran ist die Möglichkeit für jeden Spieler auf einem der Drachenboote zu fahren, an Landeaktionen Teil zu nehmen und somit nicht nur am See, sondern auch auf ihm zu spielen. Es wird drei Fraktionen geben: Die Faust des Nordens, den Phönixbund und den Orkensturm, dazu später mehr.
Neben den PVP Elementen wird es für jede Fraktion Plots geben, die auf sie Maßgeschneidert sind. Dabei geht es nicht darum einen Sieger zu ermitteln, sondern es wird Ziele geben, die jede Fraktion für sich, oder im Bündnis mit den anderen erringen kann. Daneben gibt es freien Plot, der von Einzelspielern oder Gruppen gelöst werden kann.

Haben nur die Spieler der Faust des Nordens Zugriff auf die Drachenboote?
Die Faust des Nordens wird mit den Drachenbooten anreisen. Aber jeder Spieler wird die Chance erhalten auf den Booten zu spielen. Wie wir das anstellen werden? Nun, darauf könnt Ihr gespannt sein.

PVP? Muss ich Angst um meinen Charakter haben?
Ein definitives JEIN. PVP birgt immer ein Risiko. Wenn Ihr im Kampf gegen andere Fraktionen mit Todesstößen nicht geizt, werden die sich das merken, streng nach dem Motto „Wie es in den Wald hinein ruft … „. Dennoch muss der Tod auf dem Schlachtfeld nicht das Aus für Euren geliebten Charakter bedeuten. Es wird Möglichkeiten zur Wiederbelebung geben. Das wird jedoch mit größerem Aufwand verbunden sein. Wir wollen Massenerweckungen und Instantauferstehungen vermeiden. Zufälliger Tod im Vorbeigehen mächtiger NSC wird es aber auch nicht geben. Das Ableben eines Helden ist eine ernste Sache und mit Sicherheit ein tragischer Moment!

Bin ich als Orkensturm oder Phönixbundspieler nur Statist für die Nordländer?
NEIN! Jede Fraktion ist Gleichwertig. Wie oben schon erwähnt gibt es für jede Fraktion angepasste Plotstränge und die Chance mit den Drachenbooten auf Fahrt zu gehen. Auch Bauten wird es für alle drei geben, nehmen jedoch Rücksicht auf den jeweiligen kulturellen Hintergrund. Ein hochgotischer Schrein macht weder für die Orks, noch die Nordleute Sinn.
Ist das mit den Drachenbooten alles? Oder gibt’s da noch mehr?
Wir werden uns sicher nicht auf den Drachenbooten ausruhen. Wir bieten Euch eine Intimefeldküche; in der ihr für Kupfer einfache Mahlzeiten erwerben könnt; Taverne und Zuber; Spielleute und Barden; einen großen, bespielbaren Wald und genug Gelegenheiten Euren Namen in die Chroniken zu schreiben, in einen Findling zu ritzen oder mit Blut auf Häute zu pinseln.

Ist das mit den Booten nicht gefährlich?
Wir arbeiten mit dem örtlichen DRLG zusammen und es wird Sicherheitsbestimmungen für die Boote geben. Eine davon ist selbstverständlich das absolute Rüstungsverbot. Außer einem Helm, dessen Kinnriemen nicht geschlossen sein darf, können wir aus offensichtlichen Gründen keine Rüstung zulassen.

Brauche ich einen Vinlandcharakter um teilnehmen zu können?
Nein! Grundsätzlich finden die meisten Charakterkonzepte in einem der Lager ein Plätzchen. Götter, Dämonenprinzen, Superhelden und andere Überhelden checken wir jedoch nicht ein. Wir spielen nach DkwDdk mit DS als Basis. Das erfordert ein hohes Maß an gegenseitiger Rücksichtnahme und Vertrauen. Bitte enttäuscht unser Vertrauen nicht. Fallt in den Kämpfen, damit auch die Heiler Arbeit bekommen. Wir bemühen uns Euch eine gute Show zu bieten, bietet uns das bitte auch! Und denkt bitte daran: Alle auf dem Gelände sind Eure Mitspieler, NSC und Sl eingeschlossen. OT haben Feindbilder dort nichts zu suchen!

Gibt es eine Teilnehmerliste und wie komme ich an Karten?
Grundsätzlich verkaufen wir Tickets für die Einzelnen Lager in unserem Shop und es gibt keine Liste oder Reservierungen. Sind die Tickets ausverkauft, könnt ihr hier im Forum schauen, ob Spieler Karten verkaufen. Der Ablauf ist einfach: Macht Euch ein Kundenkonto im LG Shop und bestellt eines der Tickets. Nachdem Eure Zahlung bei uns eingegangen ist, bekommt ihr eine Mail mit dem Downloadlink. Ihr könnt das Ticket genau einmal downloaden und vor Ort werden Ticket und Namen abgeglichen. Solltet Ihr das Ticket weiter verkaufen, vergesst bitte nicht uns das mitzuteilen. Am besten via Mail an decksmeister@lebendigegeschichten.de unserem Kundenservice.

Gibt es die Möglichkeit früher Anzureisen?
Ihr könnt Frühanreisetickets für 12 € kaufen. Diese gelten nur mit einer Karte für die Anreise am 26.04.2017

Wie werde ich NSC oder GSC?
Ganz einfach, Schreibt uns an. Entweder hier im Forum im entsprechenden Thread oder über Email: nsc@lebendigegeschichte.de. Wir schalten Euch dann nach einem kurzen Gespräch gerne für die NSC Tickets frei.

Wo muss ich denn hin?
Die genaue Naviadresse wird Euch mit dem Ticket zugesandt. Der Ratzeburger See liegt südlich von Lübeck.

So nun zu den einzelnen Lagern:

Bild

Was erwartet mich bei der Faust des Nordens?
Viel Nordländerspiel, eine epische Anreise mit echten Drachenbooten und ein auf Euch abgestimmtes Lager. Ihr seid die Herren der See und Eure Langboote sind an den Küsten gefürchtet! Die Tickets sind auf 70 begrenzt. So viele Plätze gibt es in den Booten. Ein Ticket kostet 145€ für Frühbucher bis zum 27.05.2016, ab dem 28.05.2016 dann 155€.

Bild

Was erwartet mich beim Phönixbund?
Abenteurer, Ritter, Kleriker, Paladine, Magier und alle Streiter des Lichtes schließen sich zum Bund unter den Phönixschwingen zusammen. Ihr verteidigt die Zivilisation und alles für das sie steht! Die Tickets sind auf 130 begrenzt. Ein Ticket kostet 135€ für Frühbucher bis zum 27.05.2016, ab dem 28.05.2016 dann 145€.

Bild

Was erwartet mich beim Orkensturm?
Ihr seid die Geißel der Zivilisation. Nichts kann Euch lange wiederstehen! Orks und Orknahe Konzepte sind hier willkommen (Sofern man das so nennen kann)! Euch erwartet Orkspiel in all seinen Facetten und ein auf Eure Bedürfnisse abgestimmter Plot. Nein, Ihr seid keine Prügel NSC, die nur mehr für ihre Karten bezahlen sondern Mitspieler! Ein Ticket kostet 125€ für Frühbucher bis zum 27.05.2016, ab dem 28.05.2016 dann 135€.

Wie gefällt mir das alles?
Das könnt Ihr nur selbst beantworten. Wir freuen uns jedenfalls auf jeden Einzelnen von Euch!

Lasst die Saga beginnen!
Bild
Bild

Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Mi 11. Mai 2016, 17:39

Die Orga arbeitet grade an ein paar "Sahnebonbons" extra für die Ork´s,sobald ich genauere Info´s habe gibts die SOFORT hier.

Benutzeravatar
Kark
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 157
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 11:42
Gruppe: Asht Gajutar

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von Kark » Mi 11. Mai 2016, 22:59

Klingt soweit spannend. Ich könnte mir gut vorstellen da hinzufahren. Allerdings kann man Eure Lagerflyer kaum bis garnicht lesen ;)

Benutzeravatar
Stripe
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2671
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 18:41
Gruppe: Doram Zau
Verbund: Altes Blut
Wohnort: München

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von Stripe » Do 12. Mai 2016, 08:48

Klingt auch für mich sehr interessant 8)

Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Do 12. Mai 2016, 21:49


Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Do 12. Mai 2016, 21:51


Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Do 12. Mai 2016, 21:52


Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Do 12. Mai 2016, 21:55

Hier nochmal die Flyer in anderer Form, einfach Link anklicken und dann könnt ihr euch die Dinger so groß ziehen wie ihr wollt . :woohoo:

Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Sa 14. Mai 2016, 13:02

Wie versprochen,hier mal ein Update was wir uns als Orga noch für euch überlegt haben.

A) Eine Orktaverne- gestaltet nach euren Vorstellungen & ihr könnt uns/mir gerne eure Ideen für die Getränke mitteilen.
B) Eventuell einen Zuber für Ork´s ,wir sind zwar noch in Verhandlungen, aber wir arbeiten dran !!
C) Da die Spieler die möglichkeit haben sich über eine Großküche zu versorgen, sollt auch ihr diese möglichkeit bekommen. Das ganze könnte so ablaufen, einmal am Tag würde,je nach Teilnehmerzahl ein großer Kessel mit Essen geliefert und ihr könnt diesen dann als Truppenverpflegung ausgeben.
D) Es wird an einem Tag für euch Spannferkel geben(menge auch von der Spieleranzahl abhängig,aber ihr werdet euch alle vollfressen können -] ).
E) Ihr werdet eine Palisade,inkl Tor gestellt bekommen, diese wird von der Orga schon ein wenig "gemoddet" sein, aber ihr könnt euch daran noch richtig austoben.
F) Ihr bekommt einen Ritualplatz mit Aufbauten,Schädeln ,what ever.
G) Das ist der wichtigste Punkt, Wir möchten eure Ideen hören, was wollt Ihr in oder um euer Lager haben? Schmeißt mich zu mit euren Ideen, ich werd versuchen sie einzubringen & möglichst viele davon umzusetzen.

Benutzeravatar
Broggah
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 229
Registriert: Di 12. Aug 2014, 14:27
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Herne

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von Broggah » Sa 14. Mai 2016, 21:16

also ich finds auch sehr spannend. 2 urlaubstage sollten drin sein :up:
ich versuch noch nen paar jungs von uns das schmackhaft zu machen ;D

Benutzeravatar
Kark
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 157
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 11:42
Gruppe: Asht Gajutar

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von Kark » Di 17. Mai 2016, 21:52

Das klingt jetzt erstmal alles recht interessant/ambitioniert. Da Du ja Ideen haben wolltest, schreib ich mal was und geb Feedback aus meiner ganz persönlichen Sicht.

A) Eine Orktaverne- gestaltet nach euren Vorstellungen & ihr könnt uns/mir gerne eure Ideen für die Getränke mitteilen.

Ne eigene Orktaverne ist nett, bedeutet aber, damit es stimmig wird, sehr viel Dekoaufwand. Für mich eher ein Nice-to-have.
B) Eventuell einen Zuber für Ork´s ,wir sind zwar noch in Verhandlungen, aber wir arbeiten dran !!

Schöne Idee aber brauch ich auch nicht. Vor allem, weil der IT für uns quasi nicht bespielbar ist. Damit zieht Ihr also aktiv Leute ins OT und die können dann auch umgezogen in die anderen Lager zum Zubern gehen. Außerdem wird sich die Zubercrew über die ganzen Schminkreste in Ihrem Bottich freuen.
C) Da die Spieler die Möglichkeit haben sich über eine Großküche zu versorgen, sollt auch ihr diese möglichkeit bekommen. Das ganze könnte so ablaufen, einmal am Tag würde,je nach Teilnehmerzahl ein großer Kessel mit Essen geliefert und ihr könnt diesen dann als Truppenverpflegung ausgeben.

Is schön. Ich bin aber tendenziell eher Selbstverpfleger.
D) Es wird an einem Tag für euch Spannferkel geben(menge auch von der Spieleranzahl abhängig,aber ihr werdet euch alle vollfressen können -] ).

Das klingt dann doch nett und da wär ich dabei. Das könnte man gut mit einer Orkfeier verbinden.
E) Ihr werdet eine Palisade,inkl Tor gestellt bekommen, diese wird von der Orga schon ein wenig "gemoddet" sein, aber ihr könnt euch daran noch richtig austoben.

Find ich sehr gut. Das spart uns Orks Aufbauzeit, die man dann mit dem Dekorieren verbringen kann. Zu viel wurde ich da aber nicht erwarten, weil meines Wissens nach die Lagerdeko der etablierten Orklager (Epic Empires und DF) zentral in Buxtehude eingelagert wird. Unser Clan würde seine begrenzten Dekostuff wohl eher für die eigene IT-Ecke nutzen.
F) Ihr bekommt einen Ritualplatz mit Aufbauten,Schädeln ,what ever.

Klingt gut.
G) Das ist der wichtigste Punkt, Wir möchten eure Ideen hören, was wollt Ihr in oder um euer Lager haben? Schmeißt mich zu mit euren Ideen, ich werd versuchen sie einzubringen & möglichst viele davon umzusetzen.

Kommen wir jetzt zu Punkten die mich motivieren würden Eure Veranstaltung zu Besuchen:
1. Erreichbare Duschen mit warmem Wasser (Sind kein Muss aber ein ganz dickes Plus)
2. Eine Trennung von IT und OT im Orklager ohne weite Fusswege und idealerweise eine optischen Abtrennung, so dass man den OT-Bereich nicht aus dem IT-Lager nicht einsehen kann. Das ist imho für ein dichtes IT-Orkspiel unerlässlich.
3. Ausreichende orkgerechte Missionen, die aber auch interaktion mit den anderen Lagern fördern/verlangen. Kämpfen ist schön, aber LARP ist für mich mehr als das.

Was Eure Ambitionen für das Lager angeht, ist denke ich weniger mehr. Wenn Ihr eine brauchbare Pallisade und einen Ritualplatz stellt und die IT-OT-Trennung hinkriegt, habt Ihr schon ganz viel geleistet und richtig gemacht.
Versteh mich nicht falsch, die anderen Ideen sind auch schön, machen aber zum Teil extrem viel Arbeit und bringen nicht soviel. Außerdem müsst Ihr das Ganze ja nicht nur Vorbereiten sondern vor Ort auch noch hochziehen. Das bindet viele Ressourcen.

Nach dem Runterschreiben stellt sich mir jetzt noch die Frage:
Ist das Ganze eigentlich auf regelmäßige Wiederholung ausgelegt oder soll das ein einmaliges Event werden?

Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Do 19. Mai 2016, 12:32

Hey Kark, erstmal danke für dein Feedback!!

Ne eigene Orktaverne ist nett, bedeutet aber, damit es stimmig wird, sehr viel Dekoaufwand. Für mich eher ein Nice-to-have.

Wenn es der Mehrheit eher zusagt können wir euch auch gerne 1-2 Jurten als große Feierhalle zur verfügung stellen und Getränke auf bestellung im Ot-Bereich liefern
.


!![/quote]
Schöne Idee aber brauch ich auch nicht. Vor allem, weil der IT für uns quasi nicht bespielbar ist. Damit zieht Ihr also aktiv Leute ins OT und die können dann auch umgezogen in die anderen Lager zum Zubern gehen. Außerdem wird sich die Zubercrew über die ganzen Schminkreste in Ihrem Bottich freuen.

Das sind natürlich berechtigte Einwände, grade das mit dem ins OT ziehen. Vielleicht denken wir nochmal drüber nach ;)


[/quote]
Is schön. Ich bin aber tendenziell eher Selbstverpfleger.

Wäre wie gesagt eine möglichkeit die wir euch stellen,ist aber natürlich kein muß.


[/quote]
Das klingt dann doch nett und da wär ich dabei. Das könnte man gut mit einer Orkfeier verbinden.

So war unser Plan !!


[/quote]
Find ich sehr gut. Das spart uns Orks Aufbauzeit, die man dann mit dem Dekorieren verbringen kann. Zu viel wurde ich da aber nicht erwarten, weil meines Wissens nach die Lagerdeko der etablierten Orklager (Epic Empires und DF) zentral in Buxtehude eingelagert wird. Unser Clan würde seine begrenzten Dekostuff wohl eher für die eigene IT-Ecke nutzen.

Bleibt natürlich jedem Trupp überlassen und ist ja ein Angebot von uns als Orga an euch.

F) Ihr bekommt einen Ritualplatz mit Aufbauten,Schädeln ,what ever.

Klingt gut.

Thanks ;)

[/quote]
Kommen wir jetzt zu Punkten die mich motivieren würden Eure Veranstaltung zu Besuchen:
1. Erreichbare Duschen mit warmem Wasser (Sind kein Muss aber ein ganz dickes Plus)
2. Eine Trennung von IT und OT im Orklager ohne weite Fusswege und idealerweise eine optischen Abtrennung, so dass man den OT-Bereich nicht aus dem IT-Lager nicht einsehen kann. Das ist imho für ein dichtes IT-Orkspiel unerlässlich.
3. Ausreichende orkgerechte Missionen, die aber auch interaktion mit den anderen Lagern fördern/verlangen. Kämpfen ist schön, aber LARP ist für mich mehr als das.


zu1. Duschen sind gut erreichbar, werde hier gerne heute/morgen mal die Karte des Geländes posten,dann könnt ihr euch alle selbst ein Bild machen.
zu2. Werden für den OT-Bereich etwas im hinteren Teil des Lagers, blickdicht und wettergeschützt abtrennen.
zu3. Die wird es geben, den ihr seit keine NSC´S sondern Spieler!! Ihr bekommt Zeit auf den Drachenbooten, Nebenplot´s,seit genau wie die anderen Lager im Hauptplot und habt die gleichen Chancen wie jedes Lager eure Lagerplots durchzubringen.


Was Eure Ambitionen für das Lager angeht, ist denke ich weniger mehr. Wenn Ihr eine brauchbare Pallisade und einen Ritualplatz stellt und die IT-OT-Trennung hinkriegt, habt Ihr schon ganz viel geleistet und richtig gemacht.
Versteh mich nicht falsch, die anderen Ideen sind auch schön, machen aber zum Teil extrem viel Arbeit und bringen nicht soviel. Außerdem müsst Ihr das Ganze ja nicht nur Vorbereiten sondern vor Ort auch noch hochziehen. Das bindet viele Ressourcen.

Wir möchten einfach das ihr die gleichen möglichkeiten und "Sahnebonbons" bekommt wie die anderen Lager! Ihr sollt euch bei uns wohlfühlen & wir versuchen eure Wünsche zu hören und für euch umzusetzen.

Nach dem Runterschreiben stellt sich mir jetzt noch die Frage:
Ist das Ganze eigentlich auf regelmäßige Wiederholung ausgelegt oder soll das ein einmaliges Event werden?[/quote]

Der Con ist (nach unserer Vorstellungen ;) ) für 1000 Wiederholungen und Ausbaustufen ;)
Zuletzt geändert von SHARUKNAR am Fr 20. Mai 2016, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dordazk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 82
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 17:12
Gruppe: Throqush
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Nürnberg

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von Dordazk » Do 19. Mai 2016, 18:28

klingt geil

Benutzeravatar
Khrosh
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 140
Registriert: Di 12. Jan 2016, 19:12
Gruppe: Zabis Udu
Verbund: Grat u Murdur

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von Khrosh » Mo 23. Mai 2016, 12:07

ich finde die idee auch sehr interessant,

hoffentlich beisst sich der termin nicht mit anderen cons.
wie sieht es für euer orklager mit der teilnehmerbegrenzung aus?
die anderen beiden lager haben ja ne maximalzahl von 70/130.
bewegt sich das orklager irgendwo in der mitte, oder ist bei uns
erst bei 200 schluss? :scrat: ;D

Benutzeravatar
SHARUKNAR
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 102
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 11:51
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Orkensturm auf die Gronland - Saga

Beitrag von SHARUKNAR » Di 31. Mai 2016, 22:40

Es soll bei uns keine Teilnehmerbegrenzung geben, wir hätten euch gerne alle da ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast