Markash Gewandung

Kettenhemden, Brigantinen, Kopfbedeckung, Plattenpanzer... etc.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Markash » So 9. Nov 2014, 09:59

DAS ist doch mal ne Antwort mit der man arbeiten kann.

Also Hörner sind einfach zu groß... wie wärs mit mehreren kleinen spitzen auf der Schulterplatte?

Und für den Schaller hatte ich mir gedacht schneide ich mir als aller erstes so ein Loch für den Mund rein wie bei den Uruk Hai Helmen und an den Rand wollte ich dann Zähne befestigen die richtung Mund zeigen... villeicht noch nen Pferdeschweif nach hinten an den helm gebastelt...

Was müsste ich denn da auf jeden fall noch dran machen damit es ein gescheiter ork Helm wird?

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7320
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Bub-Hosh » So 9. Nov 2014, 18:19

das mit spitzen im larp is halt immer so ne sache :) ....


ja die sachen mit dem helm würde ich umsetzen.
eventuell noch selber metallbeläge draufmachen.
- ansonsten auf jeden fall ne selbstgabuten nackenschutz, wangenklappen etc. ich habs aus leder und kette gemacht, war meinem empfinden nach tauglich.

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Markash » Mi 12. Nov 2014, 09:24

So hab mich dann erstmal an den Torso gesetztund dafür den Footballschutz schwarz angemalt, Kettenteile zurechtgemacht und aufgenäht, dann mit Leder umnäht und nochn schickes Fell drüber (das natürlich noch schön verorkt wird... Dreck und Blut!!!)... guckts euch einfach an...
Dateianhänge
rps20141112_084119.jpg
rps20141112_084119.jpg (215.74 KiB) 2693 mal betrachtet
rps20141112_084052.jpg
rps20141112_084052.jpg (126 KiB) 2693 mal betrachtet
rps20141112_084029.jpg
rps20141112_084029.jpg (220.49 KiB) 2693 mal betrachtet

waghul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1290
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 16:44
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Riedstadt

Re: Markash Gewandung

Beitrag von waghul » Mi 12. Nov 2014, 11:18

Die Idee ist ganz nett, aber es ist unschön, wenn unter den Ketten der Stoff des Footballpanzers zu erkennen ist.

Vielleicht einfach noch eine Schicht dunkeln Stoff (z.B. das Ikea Zeugs) zwischen Kette und Panzer.

Benutzeravatar
AkhisTauhk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 583
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:38
Gruppe: Shapog-Gûr
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Düsseldorf

Re: Markash Gewandung

Beitrag von AkhisTauhk » Mi 12. Nov 2014, 16:34

ich dachte brusthaartoupes seien out O.o

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7320
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Bub-Hosh » Do 13. Nov 2014, 04:43

@waghulspost
oder billigstes resteleder.

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 577
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Draghum » Sa 15. Nov 2014, 18:18

An sich ist die Idee echt gut aber ich als Footballer finde Schulterpads 1. unheimlich unbequem und 2. brütend heiß. Bei nem Spiel an wärmeren Tagen müssen wir uns regelmäßig mit Wasser übergeißen damit das erträglich bleibt.

Die Problematik dabie ist einfach: Die teile sind 100% synthetik. Atmungsaktivität sei mal dahingestellt aber der Schweiß wird nicht sonderlich toll abgeleitet. Darüber hinaus verrutschen die Teile gerne mal. Klar, Stahlrüstungen sind da nicht besser, aber sitzen tun sie für gewöhnlich besser (vorrausgesetzt, sie sind angepasst an den Träger)

An deiner stelle würe ich schauen, dass du da noch irgendwas dran machst, was Gewicht hat und das Teil permanent nach unten drückt.

Hast du da einen ordentlichen Lederriemen zum Festschnüren an den Torso dran oder läuft das über Gummibänder?

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 731
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Molku » So 16. Nov 2014, 03:50

Yolbork hat geschrieben:An sich ist die Idee echt gut aber ich als Footballer finde Schulterpads 1. unheimlich unbequem und 2. brütend heiß.


Ich hab da zwar ne unterschiedliche Meinung da ich die auch nen paar Jahre getragen habe. Das liegt vor allem dadran das eine Lederrüstung oder Stahlrüstung mit entsprechendem Unterbau schlussendlich genau die gleichen Wärme und bequemlichkeitsgefühle hervorrufen dürfte.
Allerdings glaube ich das du an den Pads so unglaublich viel an Arbeit reinstecken musst um díese abzutarnen bzw umzuorken das es ggf einfacher sein dürfte etwas aus aus Stahl/Leder neu zu bauen und sich dabei an der Form zu orientieren.

In jedem Fall bin ich gespannt aufs Endprodukt ;)
Charaktername (2016-...) : Asûur

RIP:
Molku 2015 - 2016
Nar'Brish 2013-2015
Ar'atak 2006-2008

Experts can draw red lines by using blue ink !
Concept
Proof

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Markash » Mo 19. Jan 2015, 19:51

Hier mal Bilder von der kompletten Klamotte:

Natürlich sind Helm und Schulter sind natürlich noch nicht verorkt sondern solen nur darstellen wie es später mal aussehen wird...

Die Tunika wird auch noch dunkler, dazu hätte ich ein paar Fragen: wie verfärbe ich die Tunika ohne das rote komplett zu überdecken? Reicht es einfach aus wenn ich einen eimer mit färbemittel mache, die Tunika reinschmeiße und abwarte ohne umzurühren? Oder hat da jemand einen besseren Tipp für mich?

Und ich wollte mir jetzt Schuhe kaufen zum verorken, bis jetzt habe ich einen überzug für meine Bundeswehrstifen benutzt der jedoch immer wieder abgeht. Aber komplett verorken will ich die Stiefel auch nicht, daher müssen neue her.
Hab schon öfters gelesen das gerne diese Tabi Schuhe benutzt werden, aber was ist da so besonders dran?

Ansonsten hat hier villeicht einer schonmal schuhe gekauft zum verorken und kann mir da was gescheites empfehlen? Nicht zu teuer und schön bequem?

Hier die Bilder der Rüstung
Dateianhänge
rps20150119_182734.jpg
rps20150119_182734.jpg (169.58 KiB) 2469 mal betrachtet
rps20150119_182709.jpg
rps20150119_182709.jpg (114.55 KiB) 2469 mal betrachtet
rps20150119_171300.jpg
rps20150119_171300.jpg (130.61 KiB) 2469 mal betrachtet

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Markash » Mo 19. Jan 2015, 19:59

Und hier nochmal ein paar Bilder von der Unterklamotte:

Wie gesagt Tunika wird noch dunkler und es kommen noch ein paar Ziernähte dran
Dateianhänge
rps20150119_183039.jpg
rps20150119_183039.jpg (175.07 KiB) 2469 mal betrachtet
rps20150119_182826.jpg
rps20150119_182826.jpg (163.15 KiB) 2469 mal betrachtet

Benutzeravatar
Skhâtz
treuloser Goblin
Beiträge: 63
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 13:55
Gruppe: Blogtraut/ZuloLogri
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Augsburg

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Skhâtz » Mo 19. Jan 2015, 20:23

Die Rippen und Rückgrat knochen sind ja genial gemacht^^ ein echter blickfang

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1856
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Urok » Mo 19. Jan 2015, 23:33

weiß nicht obs bei euch die Kette "Jawoll" gibt. Son Aktionshaus. Die kaufen halt von Insolvenzen und so Produkte auf. Da gibt's alles von Gefrorenen Meeresfrüchten über Kratzbäumen zum WC Reiniger.

Die haben da echt bequeme Arbeitschuhe mit Stahlkappe. Also die haben ein schönes Zusammenspiel aus Sicherheitsgefühl und Bequemlichkeit. Und feste Schuhe werden dir deine Knöchel danken ^-^

Die Schuhe lassen sich schön mit Leder verkleiden, haben ne schöne dicke Sohle in der kleine Schnuhnägel zb gut halten.

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Markash » Mi 21. Jan 2015, 19:47

@urok: hab bis jetzt noch nie von dieser Kette "Jawoll" gehört^^

Aber so habe ich mir das gewünscht: lange Schuhe über die Knöchel, Stahlkappe und schöne dicke Sohle

Hat sonst niemand hier ne Antwort auf meine Fragen?

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Markash » Mo 23. Feb 2015, 22:15

Tasche für den Ork.

Aber wie macht man eine wirklich orkige Tasche ohne das alles kleinzeug rausfällt? XD
Dateianhänge
Tasche.jpg
Tasche.jpg (163.24 KiB) 2301 mal betrachtet
rps20150223_211458.jpg
rps20150223_211458.jpg (169.57 KiB) 2301 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jin_Yji
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 401
Registriert: So 8. Mär 2009, 18:49
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal'Hai
Wohnort: Koblenz

Re: Markash Gewandung

Beitrag von Jin_Yji » Mo 23. Feb 2015, 23:01

Die Tasche find ich echt cool. jetzt noch verranzen, dann haste nen Besteckhalter für unterwegs dabei 8D!

zur restlichen Klamotte, hab mal eben drüber geschaut, weiss also nicht, ob die Bilder so noch aktuell sind..

Unterklamotte gefällt, wirkt in dem Lich gut verranzt und die Ziernähte fallen ins Auge. Wie dunkel ist denn die Tunika inzwischen geworden? könnte mir vorstellen, dass es trotz dunkler Tunika die Arme einfach zu "sauber" oder "ganz" aussehen. Abhilfe darüber macht dann einfach ein zerfetzter Ärmel den du über dem Ärmel selbst an der Tunika festmachst.

Zur eigentlichen Klamotte:

Der rechte Arm wirkt brachial, geil. dagegen stinkt die linke Schulterplatte irgendwie nicht ab..weiss jetzt nicht wie du die Verorkt hast, aber das wirkt einfach proportionsmäßig schon in der Grundform nicht stimmig :-/ Also entweder weg(was ich bevorzuge ^^) oder die rechte Seite nachbessern. Und wenn die Platte bleibt, dann musst du deinen "schmächtigen" Arm ;) trotzdem optisch aufbessern.

Die Knochen find ich gut, sind mal was neues. Denk aber daran, das wenn du mal aufn Rücken fällst, die Wirbel wehtun könnten.

wenn du im Stand allgemein aktueller bist, stell andere Bilder rein |P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast