Aufgepasst: Orklager-Messejob zu haben. Mehr Infos: http://www.orklager.org/
Bild

Aller Anfang ist schwer

Kettenhemden, Brigantinen, Kopfbedeckung, Plattenpanzer... etc.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2548
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Falschmünzer » Mi 3. Feb 2016, 02:41

Einfachster Anfang: Nix kaufen, Gruppe suchen. Es gibt, egal welchen Hintergrund man bespielen möchte, verschiedene Stile von Steppenassel, Mordor-Hochkultur, Mordor-Steppenassel, Höhlenkriecher, Orkbarbaren, Schmiedeclan, Söldnerheer.... dutzende verschiedene Hintergründe, die sich teilweise drastisch in ihren Ausgangsmaterialien, Stilen, verwendeten Rüstteilen usw. unterscheiden können (können, nicht müssen) aber trotzdem irgendwo alle orkisch sind.
Such dir eine Gruppe aus deiner Region, mit der du dich OT gut verstehst, erarbeite mit denen einen Hintergrund und ein dazu passendes Kostümkonzept. Das ist eigentlich der beste Schutz vor überteuerten Fehlkäufen.
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

heler
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 18:05

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von heler » Mi 3. Feb 2016, 09:55

Danke für deine Nachricht.
Ich habe bereits 3 Clans via Forenuser angeschrieben vor 2 Tagen und warte noch auf Nachrichten.
Allerdings gibt es keinen Clan in meiner direkten Umgebung. Von Daher wäre es eh nur via Inet und dann auf dem EE etc.

Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2548
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Falschmünzer » Mi 3. Feb 2016, 13:32

In welcher Ecke vom Schland steckst du denn?
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

Benutzeravatar
Shartok
Administrator
Administrator
Beiträge: 7216
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 20:46
Gruppe: AngGijak
Verbund: Ushtarak Burzum
Wohnort: Ffm
Kontaktdaten:

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Shartok » Mi 3. Feb 2016, 13:50

läpzsch.

Glaubt nix - Fragt nach.


heler
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 18:05

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von heler » Mi 3. Feb 2016, 14:11

Ja richtig, bin vor 2 Jahren nach Leipzig gezogen.

Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2548
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Falschmünzer » Do 4. Feb 2016, 13:58

Das ist wirklich totes Land wenn es um Orkdinge geht. :P
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

heler
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 18:05

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von heler » Do 4. Feb 2016, 18:28

Toll... super... Werde ich es erwecken müssen ;)

Sagt mal welche Hose könnt ihr mir empfehlen wo ich Fetzen und lagen drüber und dran nähe :) welche pumphose zb oder doch was anderes :)

Benutzeravatar
Falschmünzer
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 2548
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 22:24
Gruppe: Azshag'Ardai
Wohnort: Groß-Frankfurt, ADL

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Falschmünzer » Do 4. Feb 2016, 19:17

Selbernähen, nach Rushosenschnitt. Die Schnitte sind nicht schwierig und du lernst gleich die wichtigste Tugend eines Orks: Nähen statt Nieten.

Edit: Verdammt vertippt.
Zuletzt geändert von Falschmünzer am Fr 5. Feb 2016, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
Stellvertretender Vorsitzender der sozialistischen Arbeiterkolchose Ruchai II - Azshag'Ardai-Agraralkoholkombinat. Freundschaft, Genossen!

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Urok » Fr 5. Feb 2016, 00:11

Glaubt der Herr über mir meint Nähen statt Nieten ;)

Pumphose kannst du auch welche aus den Zahlreichen Ebay Auktionen. Erdige Töne, nichts zu buntes und glänzendes. Ich hab zb eine normal dunkle braune geholt und darüber dann eine selbst genähte Hose drüber genäht. Die Obere Hose hat dann Löcher und Risse aus denen die untere herausschaut.

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1780
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Skrizgal » Fr 5. Feb 2016, 01:12

Jop, was die beiden über mir sagen.

Ich würde dir raten alles selbst zu machen anstatt zu kaufen. ABER natürlich gibt es immer Sachen, die man so nicht hin bekommt, oder einfach hasst selbst zu machen, etc. Ich selbst werd mir keine Hosen mehr machen. Meine die im Einsatz sind, sind alle gekauft. Bisher hab ich nur einmal eine Pumphose gemacht (die dann später zur Rushose umfunktioniert), und ich habs GEHASST!!!
Falls es dir auch so geht, schau mal bei Leuchtwelten vorbei. Is ein Shop bei Ebay. Stichwort zweite Wahl. ;)

heler
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 18:05

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von heler » Fr 5. Feb 2016, 11:28

Ich bin 2 Meter Groß ich hab noch keine gefunden, welche von der Länge passen würde ;)
Bin am überlegen http://www.ebay.de/itm/edle-2-Lagen-Ala ... 0TZ9l_FUpQ da zu kaufen, aber schon fast zu schade zum verorken :P

Wann verorkt ihr eigentlich? Vor oder nach dem annähen/anbringen?

Wie ist das beim Oberteil. Näht ihr die Fetzen und Felle an die Gambi/Oberteil, oder wie geht das am besten?

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4012
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Grûur » Fr 5. Feb 2016, 13:14

lies dir hier mal ein paar themen durch. die fragen wurden da alle shcon gestellt und mehrfach beantwortet. meist hast du in den anderen themen dann auch gleich bilder vom ergebniss.

sinnloses zusammentackern sieht scheiße aus. schau dich hier im werkstattbereich um - es gibt hier sehr schön werdegänge von allen möglichen orkstilrichtungen.

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 533
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Draghum » Fr 5. Feb 2016, 13:32

Ne entsprechende Aladdinhose aus einer Ikea Tagesdecke hab ich mir mal gemacht. Das ist eigentlich recht einfach. Du musst dafür lediglich erst mal einen "Rock" machen - das heißt: Einmal so um die Taille wickeln, dass du das Teil bequem an und ausziehenkönntest. - Dann in der Breite abschneiden und natürlich auf Länge bis zu den Knöcheln.

Dann nähst du das Teil ca 15 Cm zusammen - so dass der größte Teil offen bleibt. Auf der "geschlossenen Seite" schneidest du einfach - genau gegenüber von der offenen Stelle - einen Schlitz in der Länge der offenen Stelle.

Dann stellst du dich mal breitbeinig hin und misst aus wie viel das ist. Dann machst du zwei gleichschenklige Dreiecke. Die Seitenlängen müssen dabei den Seiten der beiden Schlitze entsprechen - die große Seite muss so breit wie dein breitbeiniger Stand sein. Die Dreiecke an dieser Stelle zusammen nähen und in die Hose in die beieden Schlitze einnähen. Dann Nähst du noch einen kleinen Streifen unten am "Knöchelteil an" und dann machst du ein Gummi in deiner Größe und nähst diesen in einen Tunnel ein. (Einfach die Kante umlegen und - mit dem Gummi innen drinne - zu nähen.

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1780
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Skrizgal » Fr 5. Feb 2016, 23:17

@ Draghum: Dad find ich voll verwirrend. o_O
Glaub mit Foto ginge das einfacher. Aber solche Schnittmuster gibts ja viele.

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 533
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Alle Anfang ist schwer

Beitrag von Draghum » Sa 6. Feb 2016, 00:11

Pumphose Anleitung.JPG
Pumphose Anleitung.JPG (85.16 KiB) 1117 mal betrachtet


Dat es immer einfach sein muss :moin:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste