Aufgepasst: Orklager-Messejob zu haben. Mehr Infos: http://www.orklager.org/
Bild

Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Kettenhemden, Brigantinen, Kopfbedeckung, Plattenpanzer... etc.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4012
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Grûur » Mi 16. Mär 2016, 20:40

vollnieten, rundkopfnieten.

http://www.angele-shop.com/shop/de/welt ... das/niete/
(recht große und somit teure packete. müsst mal bei ebay gucken, da gibts die auch in kleineren packungen)
6mm nieten sind shcon recht dicke "bollermänner"
4mm is ne gute größe (finde ich)

aber das is ja jedem selbst überlassen - nur mehr wie 6mm würde ich nicht nehmen, ihr wollt ja kein schiff zusammen nieten. das macht vielleicht minilena, wenn ihr schiff leck schlägt ;)

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 533
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Draghum » Mi 16. Mär 2016, 21:18

https://normschrauben.de/nieten/din-660 ... ckung.html

Das ist ne sehr gute und recht günstige Bezugsquelle für diverse Nieten. Die gibts da in 10er, 100er und 1000er Packungen.

Und was Gruur sagt. 4mm sind beim Rüstungsbau echt optimal.

Benutzeravatar
Barghul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1425
Registriert: Di 5. Okt 2010, 00:38
Gruppe: Asht Gajutar
Verbund: OCL
Wohnort: Berlin

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Barghul » Do 17. Mär 2016, 00:39

Hab meine Nieten hier geholt - nutze selber lieber die 5mm Nieten. Die 4er hab ich auch, sind mir persönlich aber noch zu "filigran" - wobei das wohl aber Geschmackssache ist.

Hier mal ein Beispielbild (die Beinschienen sind aus 2mm Stahl):

Bild

Benutzeravatar
Mor'tha
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 222
Registriert: Di 20. Aug 2013, 20:27
Wohnort: Kassel

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Mor'tha » Do 17. Mär 2016, 08:26

Dank Euch für die Hinweise und Bezugsquellen. :up:

Ich habe hier schon 3er und 4er DIN 660 Nieten rumliegen, war nur irgendwie verwirrt von den großen Nietköpfen bei Narkimps Helm.

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 533
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Draghum » Do 17. Mär 2016, 08:54

Naja, es gibt ja auch Flachrundnieten. Die haben generell und speziell größere Köpfe. Die können sehr gut genutzt werden, um Stahl auf Leder zu nieten.

Benutzeravatar
Narkimp
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 258
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 16:05
Gruppe: Maubûr Takhbork'karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Hessen, Idstein

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Narkimp » Do 17. Mär 2016, 13:33

Beitrag nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von Narkimp am So 18. Dez 2016, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Draghum
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 533
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 10:46
Gruppe: Grishmakkai
Wohnort: Heinsberg

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Draghum » Do 17. Mär 2016, 14:04

Narkimp hat geschrieben:wollt ihr vielleicht nicht nen extra Thread dafür aufmachen? :)




Narkimp hat geschrieben: interessiert bestimmt noch mehr, die hier nicht reinschauen.......


Bestimmt 8D!

Narkimp hat geschrieben: und ganz nebenbei geht's hier eigentlich um meine Rüstung und den neuen Helm XD


Der ganz nebenbei auch sehr geil geworden ist. Hätts nicht besser machen können!

Benutzeravatar
Narkimp
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 258
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 16:05
Gruppe: Maubûr Takhbork'karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Hessen, Idstein

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Narkimp » Do 17. Mär 2016, 14:37

Beitrag nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von Narkimp am So 18. Dez 2016, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1022
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Herdorf (bei Siegen)
Kontaktdaten:

Re: Narkimps Rüstung (Ronk -Hai)

Beitrag von Tarbûrzakh » Do 12. Mai 2016, 10:12

Nach einer schicken Con kamen die ersten sehr geilen Bilder und damit auch direkt etwas Impression zur Verbesserung bzw. Anmerkung.
Ich hatte zu Beginn deiner Doku hier bereits angemerkt, dass es von den Bildern her wenig an das erinnert, was die Ronks sich hier an Linien aufgebaut und definiert haben. Der Eindruck kam bei den entstandenen Bilder nun wieder zum Vorschein.
Doch lass es mich etwas plastischer darstellen, wir wollen ja konstruktiv und nicht destruktiv sein :)

Beginnen wir mit einem Komplettbild, was mich auch dazu brachte hier nochmal alles etwas aufzudröseln:
Bild
(Klick auf's Bild, dann wird's groß)
Schickes Bild, jup, was stört mich also?
Eine klare Linie und Struktur vermag ich hier nicht so wirklich zu erkennen. Du wirkst breit, mit Kragen und Rock sehr fetzig und im Gesamtbild undefiniert was Arme, Beine und Torso angeht.
Ein Ronk, so wie ich sie hier im GuM kenne, ist idR sehr Körperbetont. Die Rüstung liegt eng an, die Unterklamotte ebenso.
Ergibt auch Hintergrundtechnisch Sinn, denn alles was rumhängt wird früher oder später von den scharfen Kanten der Felsen zerrissen und im Endeffekt abgerissen.

So wie hier:
Bild
Eine klare Linie, wenig bis keine Fetzen, Rüstung und Klamotte eng am Körper.

Oder natürlich der Klassiker:
Bild
Hier mit etwas Fell und dennoch sehr klarer Betonung.

Hingegen bist du hier wieder sehr breit und mit fehlender Betonung.
Bild
(Klick auf's Bild, dann wird's groß)

Ich denke, dass du mit dem Bestehenden in eine passende Richtung gehen wirst/kannst.
Dafür müsstest du allerdings ein paar Dinge umbauen oder anpassen. Für mich wären folgende Schritte die Ersten in eine ronkigere Richtung:
Dünn den Rock aus, fasse die Fetzen zu Einheiten zusammen und verbinde sie mit Nähten. Alles was noch wild rumwirbelt entweder entfernen oder fixieren.
Nimm Masse aus deinem Torso, pack das was du da hast enger an den Körper und verpass die obenrum mehr Betonung des Körpers.
Gleiches für die Arme. Weg von Fetzen, hin zu klaren Strukturen.
Zu guter Letzt der Kragen, bzw Brust aufwärts: Ebenfalls die einzelnen Lederstücke zusammenfassen und mit Nähten verbinden.

Ich verweise da mal auf den Bastelthread von Scara, die das recht schön umgesetzt hat. Auch hier hat man noch etwas Fetziges, aber an sich sehr schön definiert und mit klarer Linie.
http://forum.orklager.org/viewtopic.php?f=138&t=13316

So viel von mir aus der kurzen Frühstückspause ^^
An die älteren Ronks unter euch: Wenn ich irgendwas falsch ausgelegt oder angeregt habe, so erbitte ich eine gerechte Strafe ;) Ihr wisst da nochmal besser worauf ihr achtet. Hier eben nur mein Eindruck.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast