Bild
Aufgepasst: Neuer Orklagejob zu haben. Mehr Infos: http://forum.orklager.org/viewtopic.php ... 8&start=15

ACHTUNG: Arbeiten mit Werkstoffen (Glasfaser, Amoniak etc)

Schwerter, Äxte, Keulen, Messer, Armbrüste... etc.
Forumsregeln
Wir suchen für den Werkstatt- und Tutorialbereich noch einen oder mehrere Leute, die sich des Forums annehmen und es mal in Schuß bringen und moderieren :)
Wenn Du dazu Lust hast, melde Dich bei mir.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Das OL-Team
Benutzeravatar
Urathrak
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1437
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 16:13
Gruppe: Kupra Turach
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re:ACHTUNG: Arbeiten mit Werkstoffen (Glasfaser, Amoniak etc)

Beitrag von Urathrak » Do 10. Feb 2011, 13:31

Wollte noch was zu Holzarbeiten loswerden:
Viele Hölzer sind deshalb so haltbar, weil sie eine ganze Menge komischer Sachen einlagern.
Harze, Wachse, Farb- und Nährstoffe sind kein Problem.
Aber leider lagern sie auch andere Sachen wie Säuren und Reizstoffe(Terpentol) ein. Eine Berufskrankheit bei Schreinern ist ua Nasenkrebs und ne Staublunge. Kommt von der Gerbsäure in Eiche, Schleifstaub etc.
Also wenn ihr "spanend Arbeitet", sprich sägt, feilt, raspelt, schleift, dann geht nach draussen, zu ner Absaugung oder nehmt nen Mundschutz her ;)
Es reicht doch wenn man sich mit Zigaretten die Lungen versaut(Ich darf das sagen, bin selber Raucher^^^)
[img width=405 height=50]http://img203.imageshack.us/img203/7127/banner02qp.jpg[/img]

Bashkuk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 321
Registriert: So 20. Mär 2011, 15:07
Gruppe: Horrgarch Mok

Re:ACHTUNG: Arbeiten mit Werkstoffen (Glasfaser, Amoniak etc)

Beitrag von Bashkuk » Fr 22. Apr 2011, 13:25

Wenn ihr brüniert Sachen ab schleift, auf jeden fall eine Maske tragen!!!!! hatte in einem Keller Raum an einer Ausputzmaschiene meine Arm und Bein schienen ab geschliffen. Danach bekam ich kaum noch Luft und bin zum Arzt gegangen. Der hat mir dann erst  ma ne Nassen dusche verpasst. Wahr zum kotzen da der ganze Schmock im mund landet!!!! Ich durfte drei Wochen lang nur Milch trinken, da dadurch verhindert wird das das zeug ins blut gelangt. letztendlich kommst dann auf normalen weg raus :P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast