Seite 4 von 6

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Fr 26. Mai 2017, 21:42
von ANSGAR
ok,ich glaub ich habs unverständlich geschrieben: ich meinte den ausruf "oh Mutter...ich habe sooooo einen durst...wünschte ich wäre aus dieser hölle raus......will nicht mehr..!" sollte für nichtorkische spieler gelten.
(weil dann muss es für alle unmissverständlich sein)

was die orkischen spieler dann sagen, wenn es für sie zu krass wird/null bock haben, kann ja ruhig was blackspeachiges sein.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Sa 27. Mai 2017, 06:08
von Thub Durubârz
Ich glaube wenn man oft genug hodor sagt

checke ich das eher

dieses oh mutter würde ich glaube ich einfach als IT verwechseln und nicht mitbekommen

Das Hodor wort kann man auf dem EE verkünden
und jeder weis Bescheid

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Sa 27. Mai 2017, 12:01
von Ranâck
Dieses "Oh Mutter (der heiligen Liesbett warum tust du deinen Kindern sowas an ?)", kenn ich sogar von einer Gruppe die das IT genutzt hat.
Ich finde auch generell dass es sehr nach einem religiösen IT Ausruf klingt.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Sa 27. Mai 2017, 12:25
von Accab
Bei uns (und bei den Grishmakkai) ist das Safeword um sich einer Situation zu entziehen bzw. um auch deutlich zu machen, dass man eine bestimmte Aufgabe/Befehl/whatever gerade wirklich nicht befolgen will die Aussage "Ich habe Latrinendienst."
Stört ebenfalls kein IT, ist ne konsistente Begründung sowohl für Uruks als auch Sklaven und hat bisher eigentlich immer ganz gut funktioniert.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: So 28. Mai 2017, 13:58
von Slade
hmm, wenn ich das alles nochmal durchgehe, ja blackspeech ist nicht der optimale weg für sowas.

und ich bin auch ein freund davon dass wir da nix neues erfinden müssen, wenns sowas schon gibt, demnach vergesst was ich vorher gesagt habe.

ich spreche mich jetzt für die TQ variante aus, weil diese zum einen damit positive erfahrung gemacht haben und zum anderen auch nix neues lernen müssen und wir etwas bewährtes einfach nur ausweiten.

PRO mirizg

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Mo 29. Mai 2017, 12:54
von Blozbarz
Pro "Ich habe Latrinendienst"

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Mo 29. Mai 2017, 15:12
von Shaataz
wäre seltsam, wenn das Menschen sagen, die grade bei uns gefangen sind :scrat:

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Mo 29. Mai 2017, 16:43
von Blozbarz
Dann braucht das EE ansich also ein neues EE-Safeword!? :scrat: ....oder was machen wir jetzt hier?

"Oh M....!" ;) Ich bin raus ;D

...aber ich weiß, was Du meinst, und klingt zwar erst komisch, aber ich finde es geht noch.

Trotzdem bin ich raus hier.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 13:37
von Accab
@Lena: Warum klingt das komisch? Ist doch ne klassische Sklavenaufgabe.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 13:48
von Ranâck
Wenn du einen frischen Gefangenen gerade zum ersten Mal verhörst klingt es komisch wenn er sagt: Ich habe Latrinendienst.
So verstehe ich das ganze.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 14:11
von FarAmbal
Ich finde den Latrinendienst garnicht schlecht. :)

Aus den oben genannten Gründen bin ich auch gegen ein BS Wort. Möglich, das so eines einem unter Adrenalin oder Panik nicht einfällt.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 15:44
von Gashat
Shartok hat geschrieben:
Mi 24. Mai 2017, 12:45
realistisches beispiel: 5 orks umringen gefangenen, schubsen den herum, greifen bisschen härter zu.
fall1) dem spieler ist das bissl zu viel und er möchte dem nicht weiter ausgeliefert bleiben. in der gegebenen situation nimmt er die arme über den kopf, ruft "HODOR! HODOR!", wiegt sich hin und her und spielt sich einen kleinen nervenzusammenbruch zusammen. die umstehenden befinden, dass dieser gefangene fürchterlich unwürdig und schon nahezu eine beleidigung ist, stechen ihm eine niere kaputt und lassen den unwürdigen am wegesrand davonkriechen
In dieser Situation würde ein "Ich habe Latrinendienst" nicht passen, meine ich.
Shartok hat geschrieben:
Mi 24. Mai 2017, 12:45
wir haben bei uns nunmal spieler, die mit dem mitunter plötzlichen, unerwarteten "stressspiel" ihre probleme haben - die folgen davon sind, dass sich orkspieler am rande des spiels in "sicheren bereichen" herumdrücken und sich auch mitunter gar nicht trauen mal nach vorne zu gehen, weil sie dann ggf. von extrovertierteren, agressiver agierenden spielern einplaniert werden. und hier werde ich dann gerne missverstanden, als würde ich den agressiveren spielern vors bein koffern wollen ;). aber darum geht es nicht, sondern darum mechanismen ins orkspiel zu bekommen, dass wir beliebig eskalieren können...aber jedem spieler die möglichkeit geben situationen final zu kontrollieren. orkspiel ist durchaus zwingend mit gewalt und bedrohung verbunden - das macht seinen reiz, aber auch eben seine gefahr aus.
jede lösung, die wir für uns finden...naja...die klappt mit unseren gefangenen vermutlich dann sowieso.
und für uns is dann ggf. auch wieder mehr gewalt, mehr bedrohung, mehr fies drin.
Ich finde, wir werfen verschiedene Sachen zusammen. Hier schreibt Carsten (und auch aus dem Protokoll hatte ich das so gelesen), dass das Ziel des Safewords ist, härteres Konfliktspiel innerhalb des OHLs zu ermöglichen. Sodass in der Halle harte Stimmung herrscht, manche von uns aber eher passiv bleiben können. Mich wundert jetzt, dass immer wieder "externe" und Gäste so viel in die Argumentation reinspielen. Dass wir mit denen anders umgehen, ist meines Erachtens davon losgelöst. Kann angekoppelt werden, muss aber nicht. Sonst diskutieren wir hier über was größeres:
Blozbarz hat geschrieben:
Mo 29. Mai 2017, 16:43
Dann braucht das EE ansich also ein neues EE-Safeword!? :scrat: ....oder was machen wir jetzt hier?
Ganz spontan hat mir "mirizg" gefallen. Tatsächlich könnte ich mich auch mit "Hodor" anfreunden.

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 15:50
von Gnoraz
Vorschlag:

wie wäre es das bisher gesammelte nun mal zu Listen und eine Abstimmung zu starten? Ich glaube sonst diskutieren wir das noch bis nächstes Jahr :scrat:

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 15:58
von Zri
Die bisher zusammengefassten Wörter (Die Dinge wie Einhorn und Co hab ich mal rausgelassen)

- "oh Mutter,...."
- Ampelfarben
- Hodor
- mirzig
- "oh Uruk..."
- "ich habe Latrinendienst"

Re: [Suche] OHL-Safewort

Verfasst: Di 30. Mai 2017, 19:29
von Zhûul
Also ich will unbedingt den Moment erleben, in dem irgendjemand panisch einem Uruk "HODOR" entgegenruft!

Sonst ist das Latrinending gut, aber Hodor ist immernoch mein Fav....