Aufgepasst: Orklager-Messejob zu haben. Mehr Infos: http://www.orklager.org/
Bild

Filrak

Hier hast Du die Möglichkeit Dich und/oder Deine Gruppe vorzustellen.
Forumsregeln
Threadtitel:
Der Name reicht aus.
Kein Bla im Titel, kein halli hallo oder sonstiger Scheiß.
Wenn hier weiterhin so beschissen Thread-Titel benutzt werden, laß ich mir irgendwas sehr garstiges als Belohnung einfallen.
FASST EUCH im Titel KURZ!
Danke.
Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1828
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Filrak

Beitrag von Urok » So 4. Sep 2016, 18:55

Ganz generell solltest du aber mehr Wert auf Ranz und Gebrauchspuren legen. Die Ränder der Klamotte mit Hammer,Stein?Säge und Aufrauer bearbeiten.

Benutzeravatar
Fauth
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3021
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Fauth » So 4. Sep 2016, 19:29

Das mit dem Foto seh ich wie Urok. Bessere Bilder -> umso besser kann man helfen.
Ansonsten:

Was willst du grundsätzlich erstmal als Ork darstellen? Einen schwergerüsteten Kämpfer, einen leichtgerüsteten Kämpfer, einen Heiler, einen Schamanen, etc.? Das ist immer die klassische Ausgangsbasis für ein Klamottenkonzept.
Darauf aufbauend kann man dann zur Kleidung kommen:
Diese wirkt derzeit noch sehr eintönig/einfarbig und auch noch sehr "harmonisch". Abgeranztes, zerstörtes, kaputtes Ausssehen erreicht man am schnellesten durch "Disharmonie bzw. Brechen der Optik". Schau dir Punk- oder alte Gothicklamotten oder auch Endzeitklamotten an, da sieht man das recht gut.
Man könnte noch Reststücken auf die Kleidung aufnähen um dies zu erreichen, oder einen Ärmel schräg abschneiden und diesen wieder annähen, so das die Fransen zu sehen sind etc.
Ansonsten das Kantenbrechen was Urok beschreibt. Du könntest auch noch Scheinärmel annähen oder mit Fetzen die Kanten der kleidung verstärken, quasi als "Borte" und diese dann leicht kaputt machen/abwetzen.
Diese Knochen: Ich mag Knochen durchaus, aber diese sehen mir zu künstlich weiß und irgendwie absolut zu gewollt an der Kleidung aus. Für was sollen sie sein? Schmuck, Talisman etc.? Am besten nochmal abmachen und erstmal nicht an die Klamotte aufbringen. Wen es Knochen sein sollen, dann überlegen wie man diese gut einbinden kann. Bilder zur Inspiration können da durchaus hilfreich sein. Knochenschmuck gabs bei einigen Stämmen.
Die Lederweste: Zu hell im Vergleich zum restlichen Look und noch deutlich zu sauber. Aber ob du die brauchst-> liegt wieder an deinem Charakterkonzept.

LG Fauth

Frieda
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 21:39
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Frieda » So 4. Sep 2016, 19:32

Leider nein, aber ich habe noch die zwei Fotos.
Also Klamotten verranzen und generell Larp Dreck.
Dateianhänge
14218393_192416184511519_252431954_n.jpg
14218393_192416184511519_252431954_n.jpg (58.27 KiB) 710 mal betrachtet

Frieda
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 21:39
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Frieda » So 4. Sep 2016, 19:40

Ich würde gerne einen leichtgerüsteten Kämpfer verkörpern.
Ist die Gewandung den von der Grundlage her annehmbar?

Benutzeravatar
Fauth
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3021
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Fauth » So 4. Sep 2016, 20:50

Hallo Frieda,

man erkennt halt leider arg wenig. Von dem was ich mir hier gedanklich zusammenbastel, muss da noch ein
wenig her, aber nicht verzagen, man kann was draus machen.
Ich sehe z.B. jetzt nicht was du als Beinbekleidung tragen wirst-> ist da noch ne Hose geplant? gehört das rote Ding unter dem zweiten Bild mit zur kleidung?

Wenn das Westenähnliche Teil ne Rüstung darstellen solll, sollte hier noch dickes Leder oder Metall aufgebracht werden um diesen Effekt zu unterstützen.
Was für Waffen planst du mit dem leichten Krieger? Speer, Bogen und Pfeile oder Schild und Kurzwaffe?
Auch daran kann sich die weitere klamotte orientieren, grad was den Schutzeffekt betrifft.
Die Knochen stechen weiter sehr stark hervor. Wenn du kämpfst besteht auch die Möglichkeit das sie durch Schläge zersplittern (bei Echtknochen möglich- hatten wir schon mal). Sollte man sich überlegen.

LG Fauth

Frieda
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 21:39
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Frieda » Mi 10. Mai 2017, 00:19

Lang ist es her das ich mich hier zu Wort gemeldet habe.
Hier das Update:
-Die Gruppe von der mir hier abgeraten wurde hat sich eindeutig als Niete entpuppt
-Die Klamotte wurde geändert und abgeranzt
-Die Maske erhielt Piercings, Gesichtsbemalung und in die Frisur wurden Feder & Knochen eingeflochten/geknotet
-Im April 2017 wurde mein Ork endlich mal eingeweiht (Burg Bilstein "Para Bellum", als NSC)

Es gibt Bilder die ich mit euch teilen möchte:
18157917_309142679505535_6549069515529838890_n.jpg
18118683_309011679518635_1188718686321470549_n.jpg

Endergebnis:
Ich bin zufrieden, aber sehe aufjedenfall noch Luft nach oben (Gewandung & Spiel).
Das Konzept des Chaos Orks will ich weiter ausbauen, aber auch für eine reine Orkgruppe möchte ich noch einen weiteren Orkcharakter erstellen.

Benutzeravatar
Blozbarz
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1116
Registriert: Di 12. Aug 2014, 15:31
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Bönen im östl. Ruhrpott

Re: Filrak

Beitrag von Blozbarz » Mi 10. Mai 2017, 04:57

Moin Frida, schön, dass du zurück gefunden hast. :)
Mir ist gerade eben die Kinnlade runtergefallen, als ich die vorher / nachher-Fotos gesehen habe und den stimmigen jetzigen Zustand betrachtet habe . :up:
Wenn Du mit dem zweiten Ork Bock auf Mordor hast?
Wir sind ein kleiner Trupp, der immer Verstärkung gebrauchen kann. :)
"Amirz atishat kulubat srizûrzaz, atishuzat kulat srizûrz."

Frieda
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 21:39
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Frieda » Mi 10. Mai 2017, 08:41

Erstmal Danke für das Kompliment. Hört man doch immer gerne :D
Als Zweiten Ork Charakter habe ich bereits eine Schamanin gewählt. Falls ihr Verwendung für solch einen Ork hättet würde ich mir gerne alles über einen möglichen Beitritt anhören.

Benutzeravatar
Yara
treuloser Goblin
Beiträge: 59
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 13:42
Wohnort: 51702

Re: Filrak

Beitrag von Yara » Mi 10. Mai 2017, 10:57

Frieda!! 8D!
Ich wusste noch gar nicht, dass du auch hier in Forum angemeldet bist ^^

Ich mag deine Klamotte wirklich (habe sie ja auch schon live gesehen) :up:
Du hast echt einen guten Werdegang hingelegt :)

Liebe Grüße,
Lena
(Falls du mit dem Namen nix anfangen kannst: wir haben uns auf dem Para Bellum ein Zimmer mit den Chaoten geteilt)
-/P Pro-Agressions-Training -/P

Frieda
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 13
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 21:39
Wohnort: Köln

Re: Filrak

Beitrag von Frieda » Mi 10. Mai 2017, 16:12

Ach Gottchen ist das Internet klein. Natürlich erinnere ich mich an dich! Wir haben uns ja auch letzte Katas gesehen :3

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste