Bild
Aufgepasst: Neuer Orklagejob zu haben. Mehr Infos: http://forum.orklager.org/viewtopic.php ... 8&start=15

Riptacks Werkstatt

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » Mo 2. Jan 2017, 18:08

So, Umzug hab ich hinter mir, nun komme ich auch endlich dazu an meinem Ork zu arbeiten.
Erst mal der Aktuelle Stand. Für die dies noch nicht wissen mein Ork ist aus einer alten Barbaren Klamotten entstanden. Nun ist der Plan ihn fürs Drachenfest auf zumotzen.

Als Unterklamotten hab ich ne Tunika.

Grundgewandung, Westen/ Mantel
WP_20170102_14_39_48_Pro.jpg
WP_20170102_14_39_48_Pro.jpg (363.02 KiB) 1090 mal betrachtet
Rüstung
WP_20170102_14_42_49_Pro.jpg
WP_20170102_14_42_49_Pro.jpg (356.93 KiB) 1090 mal betrachtet

Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » Mo 2. Jan 2017, 18:16

Nach Sylvester und Neujahr und einem intensiven konsum der Extendent Edition von Herr der Ringe (übrigens sehr zu empfehlen, besonders das Bonusmaterial), habe ich schon mal ein paar Tipps von Kerstin umgesetzt.

Ich habe habe meiner Maske einen neuen Anstrich verpasst, Augenbrauen hinzugefügt und Haare und Bart zu Zöpfen gebunden.
WP_20170102_13_09_35_Pro.jpg
WP_20170102_13_09_35_Pro.jpg (321.36 KiB) 1089 mal betrachtet
WP_20170102_13_09_40_Pro.jpg
WP_20170102_13_09_40_Pro.jpg (341.02 KiB) 1089 mal betrachtet
Außerdem habe ich mir ein paar Stacheln (ca 30 Stück) gemacht, die ich in meine Rüstung mit ein arbeiten will. Ein paar habe ich schon an meine Axt angebaut, diese orkischer zu gestalten. Da wird noch Leder und Fell mit ran kommen.
WP_20170101_20_00_49_Pro.jpg
WP_20170101_20_00_49_Pro.jpg (343.45 KiB) 1089 mal betrachtet

Ranâck
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 606
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:09
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Bad Oldesloe, Grabau

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Ranâck » Di 3. Jan 2017, 00:38

Ich persönlich liebe ja Perlen in der Friesen und das was du da gemacht hast trifft absolut den Punkt in meinem Herzen -] :up:
Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.

Benutzeravatar
MLind (Rakothûrz)
Plapperuruk
Plapperuruk
Beiträge: 286
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 14:31
Gruppe: Okup Shakamb
Verbund: Grat U Murdur
Wohnort: Copenhagen - Denmark
Kontaktdaten:

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von MLind (Rakothûrz) » Di 3. Jan 2017, 00:54

Looking good man!
Bild
Rakothûrz of Okup Shakamb
"Gitul grish, gitul mat!"

Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » Mo 9. Jan 2017, 21:40

Update:

Schulter umgebaut:
Stacheln eingebaut und aus den Einzelstücken Lamellen gemacht. Habe einen gebrauchten Schulterpanzer probeweise hinzugefügt. Ich finde der passt ganz gut, nur die UF Symbolik muss ich noch entfernen.
Dateianhänge
WP_20170107_11_08_22_Pro.jpg
WP_20170107_11_08_22_Pro.jpg (368.56 KiB) 1030 mal betrachtet
WP_20170109_20_04_15_Pro.jpg
WP_20170109_20_04_15_Pro.jpg (395.2 KiB) 1030 mal betrachtet
WP_20170109_20_04_10_Pro.jpg
WP_20170109_20_04_10_Pro.jpg (371.85 KiB) 1030 mal betrachtet

Ranâck
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 606
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:09
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Bad Oldesloe, Grabau

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Ranâck » Di 10. Jan 2017, 04:10

Hat doch was :up:
Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.

Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » Fr 24. Feb 2017, 19:05

So, nach längeren Funkstille gehts nun weiter.

Und zwar mit dem Herzstück meines Konzepts: dem Helm.
Ich verfolge ja den Plan einen Legionärshelm anzupassen. Bisher habe ich einige Stücken Metall angenietet und einen Gesichtschutz angebracht, neben dem rosten natürlich.
Er ist noch nicht feritg, ich muss beispielweise noch den Stirnbereich "dehnen", weil er aktuell auf den Augenbrauen sitzt. Wird also da auch noch Veränderungen geben.
WP_20170224_15_30_26_Pro.jpg
WP_20170224_15_30_26_Pro.jpg (369.86 KiB) 915 mal betrachtet
WP_20170224_15_30_22_Pro.jpg
WP_20170224_15_30_22_Pro.jpg (355.06 KiB) 915 mal betrachtet
WP_20170224_15_14_31_Pro.jpg
WP_20170224_15_14_31_Pro.jpg (528.21 KiB) 915 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1846
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Urok » Fr 24. Feb 2017, 19:14

Finde cool was der Gesichtschutz alleine schon Optisch für ne Veränderung erzeugt.

Ranâck
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 606
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:09
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Bad Oldesloe, Grabau

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Ranâck » Sa 25. Feb 2017, 01:14

Ich kann mich Urok nur anschließen, es hat son bisschen den Uruk-Hai Helmen aus den Filmen und weiß zu gefallen.
Ein oder zwei länglichere Dellen kann ich mir noch ganz gut vorstellen.
Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.

Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » Sa 25. Feb 2017, 09:35

So, weiter gehts.

Ich habe meine Unterrüstung bearbeitet, selbst gemachte Gambiärmel dran genäht und unten einen dreilagigen, mit Juteband abgesteppten Rock angebracht.
Nach einer etwas (sehr) großzügigen Behandlung mit Rostumwandler hat sich mein Helm etwas verändert. Anders als geplant, find ich aber trotzdem nicht schlecht.
Unterrüstung2.jpg
Unterrüstung2.jpg (349.95 KiB) 857 mal betrachtet
Helm umwandler1.jpg
Helm umwandler1.jpg (369.69 KiB) 857 mal betrachtet
Helm umwandler2.jpg
Helm umwandler2.jpg (381.47 KiB) 857 mal betrachtet

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4021
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Grûur » So 9. Apr 2017, 12:16

mich erinnert es mit dem bügel eher an die facemask beim football.
das umbauen von stangenware is echt immer nen heikles thema - ich empfinde es so gut wie nie als orkisch.
aber das musst du selber mit deinem geschmack entscheiden.

Ranâck
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 606
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:09
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Bad Oldesloe, Grabau

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Ranâck » So 9. Apr 2017, 12:41

Da der Bügel nicht rostet weilt der nicht so eingebunden...
Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße ihn.

Benutzeravatar
Thub Durubârz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4235
Registriert: Do 15. Mai 2008, 18:44
Gruppe: Skûtog'Mor
Verbund: GuM - Kttz/ Plot
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Thub Durubârz » Mo 10. Apr 2017, 12:57

Ich glaube wenn du den Helm noch aufrüstest mit eigenen Beschlägen, die orkischer natur sind, könntest du da noch einiges herausholen...
wenn man erst auf den zweiten Blick erkennst, dass es mal n Römerhelm war würde ich es erst fpr gut befinden.
Grundlage ist jetzt geschaffen

Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » So 16. Apr 2017, 20:40

Puh, da habe ich ja meine eigene Gewandungsdoku vernachlässigt. Schlimm schlimm.

@ Grûur: Da muss ich dir recht geben. Es wäre sicher einfacher etwas orkisches aus einem rohen Haufen Stahl, Leder und Stoff zu basteln, als jetzt Stangenware um zu bauen. Noch dazu habe ich mir mit dem Legionärs Helm nicht den einfachsten Helm ausgesucht. Aber ich will mich bis zum Ende dran versuchen. Ich sehe da Potenzial für nen guten Ork Helm.

@ Ranâck: Das liegt daran das ich damals noch mit dem Rostumwandler herumprobiert habe. Der Bügel hat halt nix abgekommen. Bin mit dem Helm aber schon einiges weiter.

So. zurück zum Thema. Ich habe mal ein paar Fotos von der Gesamtklamotte. Leider sieht man die Beinschienen nicht, da reiche ich noch extra Fotos nach. Sorgenkind Helm hat ein Paar Stacheln bekommen und ich habe die Wangenklappen entfernt, wirkt irgendwie besser. Der übergroße Schulterpanzer, ist zu groß. Ich werde den wohl irgendwie anders in die Torsorüstung integrieren.
Zu machen wären von meiner Seite da noch eine Armschien für den linken Arm und irgendwas beim Bauch. Wahrscheinlich wird es ein großer Grütel werden, der typische Barbarengurt.
20170416_141027b.jpg
20170416_141015b.jpg
20170416_141053b.jpg
Ach ja, frohe Ostern.

Benutzeravatar
Riptack
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: So 1. Mai 2016, 21:32
Gruppe: Keine
Wohnort: Lübeck

Re: Riptacks Werkstatt

Beitrag von Riptack » Mo 15. Mai 2017, 21:27

Was man so alles auch alten Andracor Beinschienen machen kann. Die Kniedinger sind wunderbare Stiefelspitzen.
WP_20170515_21_16_53_Pro.jpg
WP_20170515_21_17_37_Pro.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast