Glûm

Hier könnt ihr die die Entwicklung von Charakteroutfits bzw. deren Teilen einstellen/finden.
Antworten
Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3087
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Glûm

Beitrag von Fauth/Glum » So 7. Aug 2016, 16:49

So. Ich mache hier auch einmal einen Thread auf für meinen neuen Charakter, auch einfach mal so als Überblick über seine aktuelle Entwicklung. Da ich in der Bau-und Kreativphase dazu keine Lust hatte, mach ich des halt einfach jetzt :-)

Mal so ein paar Wort zu "Glûm":
Mir schwebte schon länger ein neuer Charakter vor, aber lange Zeit wusste ich nicht was ich spielen und wie der neue Charakter ausschauen könnte.
Nach dem EE 2015 war bei mir dringend der Wunsch gegeben, wieder einmal einen einfachen Charakter zu spielen, der sich im wahrsten Sinne des Wortes hocharbeiten muss und keine Verantwortlichkeiten trägt.
Auf eine andere Rasse als Shira Hai hatte ich keine Lust, einfach weil mEn bei den Shira Hai noch ne Menge Potential steckt und ich v.a. auch einen Charakter spielen wollte, der in seinem Status abgefallen ist, also zum Uruklata wurde. Zudem brauchten wir mal wieder Brodhs (Heiler) und da ich auch einen nicht so aktiven Schlachtencharakter spielen wollte, tendierte ich halt dahin.

Damit war schonmal die Grundidee geboren und es fehlte nur noch irgendwie alles Andere.
Also erstmal jemand wegen Maske anhauen - diesmal musste wieder der Bolgoth dran glauben ^^.
Mit ihm schwätzte ich dann direkt ein wenig über den geplanten Charakter. Er riet mir von einer Vollmaske ab und wieder zu einer Halbmaske, allerdings diesmal mit Kinn. Und zum Abdecken des Restkopfes gab es auch eine Idee-> eine Haube musste her.
Und die Anleihe war dieser Knilch hier:
index.jpg
index.jpg (4.36 KiB) 1470 mal betrachtet
Leider blieb es dann recht lange erstmal auf dem Status und ich kam bezüglich Klamotte nicht voran. Da ich jemand bin, der mit einem sehr einfachen Stil arbeitet und ungern Unmengen an Verzierungen verwendet, wusste ich nicht was ich machen kann, um keine Fauth 2 zu erarbeiten.
Dann kam die Maske und damit auch neue Inspirationen.
20160518_194043.jpg
20160518_194043.jpg (763.13 KiB) 1470 mal betrachtet

Da das Ganze für schon sehr hexenmässig ausschaute, überlegte ich mehr in diese Richtung. Zudem schaue ich gerne asiatische Filme und so kam dann die Inspiration mir eine Lederoberkleidung mit Taschenärmeln ala japanischer Kimono zu machen, nur das es ein überwurf mit diesen Ärmeln werden sollte.
Vorbild:
SAM_1417.JPG
SAM_1417.JPG (309.62 KiB) 1470 mal betrachtet
.


Fertiges Werk:
Taschenärmelüberwurf.jpg
Taschenärmelüberwurf.jpg (65.18 KiB) 1445 mal betrachtet
Das Leder hierfür ist Hirschleder. Da dieses oft schon selbst Unregelmässigkeiten und Löcher aufweist war es gut für dieses bestimmte Projekt zu verwenden. Zudem haben die Häute für mich schon schon selbst einen gewissen Kleidungsschnitt.
Die Taschenärmel dienen natürlich der Aufbewahrung von kleinem Klimbim den man schnell verfügbar haben möchte.


So, dann mal munter weiter.
Die Haube, die bisher nur eine Idee auf einem Bild war, musste jetzt dran glauben.
Eigentlich sieht es recht einfach aus, aber das überstülpen und irgendwie fixiert halten von dem Teil erschien mir denn doch nicht ganz so einfach.
Vielleicht sind einem noch die Schlauchmützen aus seiner Kindheit in Erinnerung, die aus Wolle gehäkelt oder gestrickt waren. Leider ist das nicht 1:1 auf eine Orkhaube wie ich sie mir vorstellte übertragbar, aber das Schlauchprinzip konnte ich nutzen.
Ein Gummiband in Leder eingenäht ergab zumindest schon einmal den Teil, der dann die Maske am Gesicht festhalten sollte. Das überstehende Leder fiel an sich schon recht gut dann nach hinten und musste nur noch mit wenigen Abnähern versehen und unten zum Schlauch zusammengenäht werden. Ein Problem waren die Löcher für die Ohren, die nur die Orkohren durchlassen sollten und nicht auch noch Teile meines blonden Menschenschopfes. (Da werkel ich auch grad noch ein wenig herum, damit es gut passt). Das Überschussleder vorn habe ich mit einer Schlaufe und einem Holzknebel versehen, die das Ganze vorne zusammenhalten und auf meinem Kopf fixiert. Gleichzeitig ergibt sich damit auch eine Halsabtarnung (auch das muss noch verfeinert werden).
Glum-Haube.jpg
Glum-Haube.jpg (63.82 KiB) 1445 mal betrachtet
Damit des Orkmädel nicht nur Leder anhat, gibts natürlich auch noch die entsprechende Unterkleidung dazu. Generell trenne ich bei allen meinen Kleidungsstücken nach Stoff oder Leder. Eine Kombination von beidem in einem Kleidungsstück findet man bei mir nicht mehr. Hintergrund ist, dass ich die Unterkleidung aus Stoff IMMER wasche und die oberen Lagen aus Leder einfach nicht gewaschen werden müssen da sie keinen Schweissgeruch annehmen (was Stoff sehr wohl tut).
Generell arbeite ich bei der Grundtunika immer nach dem Prinzip:
Korpus großes Rechteck, Ärmel kleine Rechtecktrapeze. Und die Sachen werden gnadenlos zusammengenäht und fertig ist die Tunika.
Muster:
Untertunika.jpg
Untertunika.jpg (4.97 KiB) 1419 mal betrachtet
Die kann man ja auch noch verzieren, zerreissen, bemalen und sonstwie verorken. Grundmaterial war in meinem Fall grobes Leinen glaub vom Ikea oder so. Und es ist dunkleres Grau, als auf dem Bild.(warum auch immer es meine Farbe schluckt). Bei mir stechen fast nur die Ärmel unter der Ledertunika hervor, daher habe ich auch den Rest nicht weitere verorkt, da man sie nicht wirklich sieht.
Erstmal Endprodukt:
SAM_1416.JPG
SAM_1416.JPG (313.26 KiB) 1419 mal betrachtet



[..to be continued]

Stand der Dinge vor dem EE 2016
Glum.jpg
Und hier einfach mal ein Bild vom jetzigen Stand der Dinge mit dem Optimismus die Doku nochmal fortzusetzen
(Fotograf: Fotograf-13, auf der RPC 2017)
RPC2017-Glum_1.jpg

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1900
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Glûm

Beitrag von Urok » So 7. Aug 2016, 16:58

Geil Frick aus Merlin.ewig nicht gesehen ;D

Bin gespannt auf die Doku. Die Bilder in der Anmeldung waren cool.

Ich hab da aber mal ne Frage zu den Halbmasken. Was für ein Gummi nimmt man denn um die zu tragen? Ich muss vllt auch bald mal ne Halbmaske machen, aber hab keine vernünftige Idee was man da benutzt. Von ner Taucherbrille?

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3087
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Glûm

Beitrag von Fauth/Glum » So 7. Aug 2016, 17:04

@Urok: Danke für die orkischen Blümchen :-)
Ich würde sagen das es ganz normale Gummibündchen wie für Hosen sind. Je dicker desto straffer sitzt das Ganze. Und bei den meisten muss man zwei Gummis nehmen, damit es gleichmässig sitzt. Der Gummi bei der Glum-Maske ist ca. 2 cm breit.

Benutzeravatar
Molku
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 733
Registriert: Di 29. Okt 2013, 13:26
Gruppe: Grishmakkai
Verbund: Bal´Hai
Wohnort: Köln

Re: Glûm

Beitrag von Molku » Mo 8. Aug 2016, 16:18

Sehr cool :up:

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3087
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Glûm

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 8. Aug 2016, 17:06

@Molku: Danke dir :-)
@Rest: Infos zur Untertunika hinzugefügt im 1. Post.

Benutzeravatar
Tarbûrzakh
Forenbelagerer
Forenbelagerer
Beiträge: 1071
Registriert: Di 30. Aug 2011, 21:12
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Altena (Sauerland)
Kontaktdaten:

Re: Glûm

Beitrag von Tarbûrzakh » Mo 8. Aug 2016, 18:10

Hachja ...
das kleine schmierige Heilerwesen ^^ Ich freue mich und sieht gut aus :)

Benutzeravatar
Mordul
treuloser Goblin
Beiträge: 95
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 23:57
Gruppe: smb
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Glûm

Beitrag von Mordul » Mo 8. Aug 2016, 19:35

Ist es frech, wenn ich die Haube gerne von innen sehen würde?

Hab ich es richtig verstanden, dass die Maske hinten offen ist? Wenn ja, bin ich interessiert, wie das von hinten aussieht...

Wenn das nicht stört und dir Es nichts ausmacht, logischerweise... Ich bin etwas neugierig weil ich ähnliches vor hatte...

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3087
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Glûm

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 8. Aug 2016, 20:25

@Tarburzakh: Danke der Hörr. Und schmierig ist immer schön...hehehe.

@Mordul: Frech isses nicht. Lustig dass u etwas ähnliches planst. Bitte stelle da auch gern Bildchen von ein wenn es fertig ist. :-)
Ich habe dir mal ein Bild gemacht, in welchem man die Haube von unten sieht. Ich habe ein weißes Tuch hineingetan, damit man erkennt wo die Ohrlöcher sind und um ein wenig die Kontraste herauszustreichen, die logischerweise bei Dunkel zu Dunkel nicht viel gegeben sind.
Zudem auch Bilder von der Gummiband an Maske-Befestigung. Einmal die bei der Glum- und einmal die bei der Fauth-Maske.

Haube-Details.jpg
Haube-Details.jpg (136.44 KiB) 1386 mal betrachtet


Maskenbefestigung.jpg
Maskenbefestigung.jpg (101.5 KiB) 1386 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1900
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Glûm

Beitrag von Urok » Mo 8. Aug 2016, 20:28

Ah cool. Festgenäht ok. Ja dann können die halbmasken interessierten ja kommen :up:

Danke für die Bilder

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3087
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Glûm

Beitrag von Fauth/Glum » Mo 8. Aug 2016, 20:30

@Urok: Büdde. Man muss halt wirklich entweder Haare drüber fallen haben damit der gummi nicht zu sehne ist oder ein Häubchen tragen um das zu verdecken. Ansonsten mag ich die Halbmasken auch sehr. Trage die ja schon quasi immer :-) und bin meinen Maskenbauern Bolgoth und Wendy echt dankbbar das sie so kreativ fleissig das gewerkelt haben.

Benutzeravatar
Mordul
treuloser Goblin
Beiträge: 95
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 23:57
Gruppe: smb
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Glûm

Beitrag von Mordul » Di 9. Aug 2016, 20:57

Vielen Dank!

Jetzt verstehe ich die Beschreibung des Schlauches xD
War mir davor echt ein Rätsel ^^

Nun, meine Idee hat zwar ein komplett anderes Konzept aber Kopfbedeckung + Halbmaske war schon der Gedanke... (Frech von den Nightgobbos abgeschaut :p )

Wobei mein Kopf eher so ne Jedi Haube bekommen soll und da ist nun das Problem xD

Back zu dem Thema: Die Maske gefällt mir außerordentlich gut und deine Interpretation mag mir zu gefallen... Bin sehr gespannt auf das Endresultat!

Ashka
treuloser Goblin
Beiträge: 63
Registriert: Di 10. Nov 2015, 11:14
Gruppe: Shrak'Kor
Wohnort: Limburg an der Lahn, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Glûm

Beitrag von Ashka » Fr 19. Aug 2016, 02:09

Was spricht denn FÜR die Halbmaske (im Vergleich zu einer Vollmaske), dass man dir dazu geraten hat, Fauth?
Ich frage aus Interesse, weil ich bisher nur die Argumente der pro-Vollmasken-Fraktion gehört habe :)

Benutzeravatar
Fauth/Glum
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3087
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: Glûm

Beitrag von Fauth/Glum » Fr 19. Aug 2016, 08:38

@Ashka: Dazu muss man wissen das ich bisher (außer NSC-Einsätze) NUR Halbmaske getragen habe. Da ich mit Fauth immer meine Haare schwärze und mir dies für den neuen Charakter sparen wollte, war auch meine Idee erst eine Vollmaske. Davon wurde mir ob der schlechteren Belüftung ab- und wieder zur Halbmaske geraten. Ich habe also wenig persönlichen Vergleich. Allerdings tendieren auch in meiner Gruppierung Vollmaskenträger deswegen zu Halbmasken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast