Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Benutzeravatar
Nârkoz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1525
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:01
Gruppe: Takhbork´karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: kiel
Kontaktdaten:

Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Nârkoz » Do 26. Aug 2010, 23:02

soo,ich hab mit nem kumpel nen film gemacht,der eig für meine kunden gedacht ist.aber da hier ja auch des öfteren gefragt wird,wie das geht,setz ichs hier auch mal rein :)

p.s. wundert euch nicht über die mucke,die hat mein kumpel reingebaut  :D

http://youtu.be/A0XqiM8Pixk

und für die,die ihre maske selber bauen wollen:
jetzt legt ihr von aussen über die verbindungsnaht noch gipsbinden,die halten die beiden hälften zusammen.
dann den gipsabdruck noch mit flüssiggips ausschwenken,am besten 4-5 schichten(damit ihr nicht literweise gips verschwendet).
dann habt ihr einen hohlen abdruck eures kopfes,was praktisch ist,weil ihr dann je nach bedarf ein nasses handtuch unten reinstopfen könnt.das gibt dann die feuchtigkeit langsam von innen an den ton ab und ihr könnt es wieder herausnehmen,wenn euer modell wieder feucht genug ist ;)

viel spass...



nachtrag: Nehmt 6 Rollen Gipsbinden!
Zuletzt geändert von Nârkoz am Mi 30. Mai 2012, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
"Nârkoz...deine Katze leuchtet..."

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2973
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re:Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von kerstin » So 5. Dez 2010, 19:04

Hier noch ein etwas älteres Tutorial zur Herstellung von Negativformen am Beispiel eines recht häßlichen Schrumpfkopfes :)
Bei größeren Modellen empfiehlt es sich eventuell das Negativ in mehr als 2 Teile zu teilen.


Tutorial Herstellen einer Schrumpfkopf-Negativform

Fragen zu den Tutorials/Anleitungen bitte im Thread
Zuletzt geändert von kerstin am So 17. Mär 2013, 16:48, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: schrumpfkopftutorial aktualisiert
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Nârkoz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1525
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:01
Gruppe: Takhbork´karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: kiel
Kontaktdaten:

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Nârkoz » Mi 4. Jul 2012, 14:34

Liebe Leute.

Ne zeitlang hat der Film ja gefruchtet, aber in letzter Zeit bekomme ich wieder sehr viele ÄUSSERST skurrile Eigeninterpretationen von Gipsabdrücken zugeschickt, die nicht mal ANSATZWEISE etwas mit dem Abdruck aus dem Film zu tun haben.

Ihr müsst euch WIRKLICH an dieses Video halten, ALLES was ich da vormache ist wichtig!
Deswegen habe ich es gemacht.

Achtet bitte auch auf die Nut, ohne diese kann ich nur vermuten wie die beiden Hälften zusammengehören. Was dazu führen kann, dass die Maske nachher zu eng oder zu weit ist.


Achtet darauf das euer Helfer ein MINIMUM an Geschicklichkeit mit den Fingern aufweist.


P.s. Steckt eure Abdrücke nicht in Kartons die kleiner sind als die Abdrücke. Jeder 3. Abdruck der hier ankommt ist plattgedrückt!
Zuletzt geändert von Nârkoz am Mi 4. Jul 2012, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
"Nârkoz...deine Katze leuchtet..."

Benutzeravatar
Ashûuk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 334
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 01:16
Gruppe: Shrak`kor
Verbund: Bal`Hai
Wohnort: Tübingen, BaWü

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Ashûuk » Mi 23. Jan 2013, 06:45

kerstin [moktaar] hat geschrieben:Hier noch ein etwas älteres Tutorial zur Herstellung von Negativformen am Beispiel eines recht häßlichen Schrumpfkopfes
Bei größeren Modellen empfiehlt es sich eventuell das Negativ in mehr als 2 Teile zu teilen.

Tutorial Herstellen einer Negativform

Fragen zu den Tutorials/Anleitungen bitte im Thread
Fragen zu: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke *klick*


*aaargh* Nun wollte ich mir die Tutorials ansehn, das das Thema mit dem Abgipsen eines fertig Modelierten Kopfes mich grade sehr beschäftigt, aber die Verlinkungen funktionieren, aufgrund des Forenumzugs nicht mehr...
Kann man die irgendwie neu verlinken?! Wäre sehr wichtig. Danke :)

Benutzeravatar
Zhûul
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 962
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:42
Gruppe: Gimba Squad @ MTK
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Zeh Capital!

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Zhûul » Mi 23. Jan 2013, 14:17

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 0XqiM8Pixk

Bitte sehr.

Edit... habs mir grad nochmal angeschaut und hab jetzt Bock auf Döner.... Verdammt Oo)
Gimba-brothers! Witness me!

Kill a man and be a killer, kill ten men and become a monster,
kill a hundred and be a hero, kill tens of thousands and you will be a conquerer!

Benutzeravatar
Ashûuk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 334
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 01:16
Gruppe: Shrak`kor
Verbund: Bal`Hai
Wohnort: Tübingen, BaWü

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Ashûuk » Mi 23. Jan 2013, 16:32

Skerregh hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 0XqiM8Pixk

Bitte sehr.

Edit... habs mir grad nochmal angeschaut und hab jetzt Bock auf Döner.... Verdammt


Danke :) aber das Video meinte ich nicht.
Ich Suche nach diesem Schrumpfkopf-tutorial, das von Kerstin hier erwähnt und auf das auch in diversen anderen Threads verwiesen wird.
Da wird anscheinend ganz gut erklärt, wie ich den fertig Modelierten Maskenkopf 3teilig Abgipsen kann, und da ich leider keinen Plan habe wie das funktioniert, wäre diese Anleitung für mich sehr hilfreich.
Trotzdem danke für die schnelle Antwort.

Benutzeravatar
Grûur
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 4011
Registriert: Do 23. Sep 2010, 18:20
Gruppe: Skûtog´mor
Verbund: Grat u Murdur

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Grûur » Do 24. Jan 2013, 00:46

ja das schrumpfkopf tut ist wirklich gut*da bebildert*

ich finds aber auch grad nicht ....

Benutzeravatar
Die Freak
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 22:21
Wohnort: Bochum

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Die Freak » So 17. Mär 2013, 16:06

Die Anleitung ist super, aber ich hätte da eine Frage zu:
Was mache ich mit meinen Haaren (>70cm) unter der Haube? Also wohin packe ich meine Mähne, damit die nicht den Kopfumfang verfälscht, mir bizarre Knubbel an die Hirse zauber oder vergleichbare Verunstaltungen?

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2973
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von kerstin » So 17. Mär 2013, 16:50

.
hab das tutorial wieder online gestellt. der link oben im thread ist aktualisiert...
der bequemlichkeithalber hier aber auch nochmal:
http://www.orklager.org/files/tut-schrumpfkopf.pdf
:)

freut mich, dass es hilft
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Ashûuk
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 334
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 01:16
Gruppe: Shrak`kor
Verbund: Bal`Hai
Wohnort: Tübingen, BaWü

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Ashûuk » So 17. Mär 2013, 21:53

Danke Kerstin :blüm:

Benutzeravatar
Nârkoz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1525
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:01
Gruppe: Takhbork´karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: kiel
Kontaktdaten:

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Nârkoz » Di 19. Mär 2013, 13:16

Freak:

Das Volumen nimmst du aus deinen Haaren, indem du deine Haare klatschnass machst und sie im Nacken glatt gestrichen herunterhängen lässt. Dann deckst du den Nacken mit Frischhaltefolie ab ;)

Das hätte ich im Video auch mal erklären können, ich Horst Oo)

Benutzeravatar
kerstin
Administrator
Administrator
Beiträge: 2973
Registriert: Do 28. Feb 2008, 20:49
Gruppe: Ang-Gijak
Verbund: UB / OHL
Wohnort: TodesTurm
Kontaktdaten:

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von kerstin » Di 19. Mär 2013, 20:45

ja, unmöglich dass du nicht jede Eventualität bedacht und erklärt hast ;) :-*
Bild Krieg! ...keinen Frieden!
sponsored by OHL

Benutzeravatar
Die Freak
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 26
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 22:21
Wohnort: Bochum

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Die Freak » Di 19. Mär 2013, 21:32

Danke schön!

@Kerstin: Ja, genau! Geht gar nicht! ;)

Benutzeravatar
Nârkoz
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1525
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:01
Gruppe: Takhbork´karn
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: kiel
Kontaktdaten:

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Nârkoz » Mi 20. Mär 2013, 12:32

^^

Benutzeravatar
Rhikkalaah
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 823
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 17:33
Gruppe: Mattugur
Verbund: Altes Blut
Wohnort: Nürnberg

Re: Anleitungsfilm für Gipsabdrücke

Beitrag von Rhikkalaah » Fr 12. Apr 2013, 14:51

XD ich kenn das problem. hab auch nen meter haare aufm kopf.

ich hab einfach meine haare zu nem pferdeschwanz gebunden, geflochten und mit frischhaltefolie umwickelt. dann haben wir um den pferdeschwanz herummodelliert und nach dem abnehmen der gipshälften das loch wo die haare durch waren verschlossen. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast