Aufgepasst: Orklager-Messejob zu haben. Mehr Infos: http://www.orklager.org/
Bild

Sapats erste Maske

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Di 13. Sep 2016, 01:19

So hab mich dank der lieben Skrizgal auch mal an eine Maske gewagt :D


Rasse Hora-hai und ist ca. 5 Jahre alt. Krüppelohr, gebrochene Nase und eine Narbe unter dem linken Auge bis zum Hals sind vorgesehen (IT-Hintergründe).

Kritik ist gerne gesehen und Tipps immer her damit 8D!

Bild

Bild

Bild



ja nach dem basteln ist mein Wohnzimmer immer ein Schlachtfeld xD

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1789
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Skrizgal » Di 13. Sep 2016, 01:35

Ich? Iiiiich?? ;D
:P

BTT: Die Bilder funzen bei mir nich. Liegt das an meiner Verbindung?

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Urok » Di 13. Sep 2016, 07:37

Schaut cool aus

Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Mi 14. Sep 2016, 19:15

So kleines Update:

Da mir nach nehm verkackten Abgießen, gefühlt das halbe Gesicht zerrissen ist, hab ich jetzt noch mal neu modelliert. Hab paar Falten weggenommen, da Sapat noch ein welpe ist und die zu viel waren.

Hab die Nase noch etwas schiefer gemacht und die Narbe modelliert. Mit dem Mund bin ich echt skeptisch, habs so mit Mündern machen.

Bild

Die Ohren sind gleich geblieben

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Urok » Mi 14. Sep 2016, 20:18

Vllt denkst du noch drüber nach ob du der Maske Nasolabial falten machst. Also das Dreieck von der Lippe zur Nase. Da kannst du einfach zwei Würste von den Nasenflügeln zur Außenkante der Lippen legen und diese nach hinten verstreichen. So liegt der Mund tiefer als die Wangen.

Des weiteren würde ich die Falten alle nochmal überarbeiten. Ist das Ton mit dem du modellierst? Dann würde ich die falten mit den feuchten Pinsel nachziehen.

Ist das Plastilin? Dann kannst du die Kanten der Falten mit nem Finger nachziehen. Was auch hilft, wenn du Frischhaltefoile auf das Modulat legst und da drauf dann die Falten ziehst.

Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Mi 14. Sep 2016, 20:45

Ich modelliere mit Fimo.

Den Trick mit der Frischhaltefolie hat Skriz mir schon erzählt, hab den auch eig angewand nur bekomms nicht so gut hin damit, die Nasolabial falten werd ich mal drauf machen und schauen wie es aussieht.

Wie genau meins mit Falten überarbeiten? Hatte vor die ganzen etwas fließender zu gestalten. Momentan sind die ja eher eingeritzt. Falls du das meinst hab ich nichts gesagt :)

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1789
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Skrizgal » Mi 14. Sep 2016, 21:04

Pass nur auf, dass er nicht zu alt wird der WELPE. ^^

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Urok » Mi 14. Sep 2016, 22:56

Jap das meinte ich. Fließendere Falten.

Bei Plastilin hilfts da mit dem Finger über die Falten zu Streichen. Fimo ist ja jetzt nicht unähnlich von den Modelliereigenschaften.

Ranâck
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 572
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:09
Gruppe: Anwärter Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Bad Oldesloe, Grabau

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Ranâck » Do 15. Sep 2016, 00:06

Ich finds schon sehr cool, und da ich außer ner Trollnase noch nie was vernünftiges hin bekommen habe bin ich auch immer wieder beeindruckt...
Was glaube ich ganz cool wäre, wäre wenn du die Narbe über der Nase auch auf die neue Maske übernimmst.
Ansonsten weiter so. :)

Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Do 15. Sep 2016, 11:28

Die Narbe sollte damals den bruch darstellen. Hatte mir eine Ungebilde Maske gekauft und einfach draufgelatext ^^

Ranâck
LaberTroll
LaberTroll
Beiträge: 572
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:09
Gruppe: Anwärter Grishmakkai
Verbund: Bal Hai
Wohnort: Bad Oldesloe, Grabau

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Ranâck » Do 15. Sep 2016, 13:24

Aso, dann mal Attacke ;)

Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Fr 16. Sep 2016, 12:10

So hab die Falten etwas feiner gezogen und den guten schon eingepackt.

Hoffe beim Knacken geht alles gut

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Urok » Fr 16. Sep 2016, 14:26

Hoffe du hast ihn schon geknackt und wartest nicht so lange. Es reicht nämlich wenn der Gips langsam auskühlt. So hast du den Vorteil das die Modelliermasse noch warm ist, und sich leichter aus der Form nehmen lässt.

Wenn dir an der Form was bricht, kannst du sie wieder zusammen setzten u von aussen mit Gipsbinden fixieren. Die Bruchstelle von innen dann mit Gips oder Rissfüller ausbessern.

Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Mi 21. Sep 2016, 21:30

So, das Ei ist geknackt. Hat wunderbar funktioniert. Jetzt nur noch die Reste raus kratzen und dann kann ich euch auch Fotos zeigen :)

Benutzeravatar
Sapat
treuloser Goblin
Beiträge: 60
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:04
Gruppe: Zabîs Udu Anwärter
Verbund: Grat u Murdur

Re: Sapats erste Maske

Beitrag von Sapat » Do 22. Sep 2016, 13:05

So hier die versprochenen Bilder der ausgekratzten Teile. Mir sind noch paar Luftblasen aufgefallen die ich noch stopfen muss.

Bild

Bild

Bild

Tipps beim Latexen? Was ich beachten sollte?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste