Bild
Aufgepasst: Neuer Orklagejob zu haben. Mehr Infos: http://forum.orklager.org/viewtopic.php ... 8&start=15

Talun-karku maske

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Antworten
Benutzeravatar
talun-karku
treuloser Goblin
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Mär 2015, 21:47

Talun-karku maske

Beitrag von talun-karku » Di 22. Sep 2015, 22:40

Guten morgen oder guten abend orklager,

ich suche ein bisschen rat bei denn ork eltesten um meine maske zu bauen...
bis jetzt ist der gips kopf fertig, fehlt nur noch das modelieren mit plastilin/ton (was ihr für besser haltet)
wenn mir jemand helfen könnte wäre ich sehr dankbar, brauche ein step by step wie ich am besten die maske machen kann
dachte an modelieren und das latex drauf lackieren... oder doch lieber mit pinsel?
und was hat das mit denn sturmhauben auf sich...
dazu kommt noch eine frage... wie haltet ihr das aus oder wie macht ihr das die maske von innen beim tragen nicht komplett nass ist vom atmen...

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Talun-karku maske

Beitrag von Urok » Di 22. Sep 2015, 23:07

So zuerst muss ich dir die Illusion rauben das die Maske trocken bleibt. Du Schwitzt drunter. Das ist unser los, dagegen kannste nix machen.


Wenn du deine Maske modelliert hast, bitte bitte auf keinen Fall Latex da drauf pinseln. So etwas wird maximal kacke aussehen. Wenn du das Modell hast musst du es mit Gips abformen. Im hier im Maskenforum ist die Anleitung anhand eines Schrumpfkopfes. Genau so musst du es tun. Das Schrumpfkopf Tuturial zeigt aber nur eine zweiteilige Form. Du brauchst aber Dreiteilige.

Sturmhauben trägst du unter der Maske. Einige sind auch in den Masken festgelatext. Hierzu sage ich dir das Sturmhauben Vor- und Nachteile haben. Eine Maske mit Sturmhaube lässt sich leichter anziehen. Wenn die Haube festgelatext ist saugt sie sich mit Wasser Schweiß voll und du kannst sie dann nicht wechseln. Es kostet schon etwas Überwindung die Maske dann wieder anzuziehen wenn du sie mal kurz abhattest, weils einfach n Nasser Lappen ist. Allerdings ist ne Sturmhaube auch schon ein Teil Halsabtarnung.

Meine Masken haben keine Sturmhauben. Ich hatte es mal versucht, aber folgendes Problem. Meine Maske ist an mein Gesicht angepasst, sie saugt sich sogar etwas an meinem Gesicht fest, sitzt gut und mein Mund bewegt sich mit. Wenn ich vorher ne Sturmhaube aufziehe ohne sie festzulatexen (ich könnte ja dann ein paar mit auf Con nehmen und regelmäßig wechseln) haftet die Maske nicht so gut an meinem Gesicht, und die Maske bewegt sich nicht ganz so gut mit. Das sind unsere Erfahrungswerte und unser Clan hat Befürworter und Ablehner.

http://www.orklager.org/files/tut-schrumpfkopf.pdf

Nach dieser Anleitung musst du arbeiten. Für deine Maske solltest du noch den Hinterkopf deiner Maske mit ner Trennwand unterteilen. Was ich mit Trennwand meine siehst du in der Anleitung

Benutzeravatar
talun-karku
treuloser Goblin
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Mär 2015, 21:47

Re: Talun-karku maske

Beitrag von talun-karku » Di 22. Sep 2015, 23:41

wie kann ich das verstehen mit einer Dreiteiligen form, also wo solten die schnitt kanten sein? bei demn schrumpfkopf sind es 2 zwichen gesicht und hinterkopf

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Talun-karku maske

Beitrag von Urok » Mi 23. Sep 2015, 05:18

Steht in meinem Beitrag ;)

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Talun-karku maske

Beitrag von Urok » Mi 23. Sep 2015, 05:45

Den Hinterkopf mittig unterteilen. Deine 3 Formen sind dann
1xGesicht
1x halber Hinterkopf und rechtes Ohr
1x halber Hinterkopf und linkes Ohr

Benutzeravatar
talun-karku
treuloser Goblin
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Mär 2015, 21:47

Re: Talun-karku maske

Beitrag von talun-karku » Sa 26. Sep 2015, 18:06

Das war mein erster modellier versuch... nur ist bei der gips form etwas schieff gelaufen und der kopf ist flöten gegangen also mache ich mich nächstes wochenende and ein neuen kopf dran..
Dateianhänge
IMG_8356.JPG
IMG_8356.JPG (430.74 KiB) 1236 mal betrachtet

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: Talun-karku maske

Beitrag von Urok » Sa 26. Sep 2015, 18:29

Was ist denn passiert? Der Kopf geht drinnen schonmal kaputt. Aber das ist ja auch egal.

Dein Modell gefällt mir schonmal gut

Benutzeravatar
talun-karku
treuloser Goblin
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Mär 2015, 21:47

Re: Talun-karku maske

Beitrag von talun-karku » Sa 26. Sep 2015, 18:38

zu wenig gips, und die ton wände waren zu klein... aber macht nix, hab denn kopf ziemlich schnell fertig gehabt, vieleicht mache ich denn neuen kopf mittwoch schon fertig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast