Bild
Aufgepasst: Neuer Orklagejob zu haben. Mehr Infos: http://forum.orklager.org/viewtopic.php ... 8&start=15

ungebil maske drauf latexen ?

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Antworten
Askar
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 119
Registriert: Do 29. Jan 2015, 15:53
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Lörrach

ungebil maske drauf latexen ?

Beitrag von Askar » So 15. Mär 2015, 20:17

Heuy leutz

Wollte mal fragen ob man eine unbemalte Ungebil maske mit Latex berarbeiten sprich darauf latexen kann ?
Hat jemand darin erfahrungen gesammelt kann mir da jemand sagen wie mann das am besten angehen kann ?

Gruß Askar

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: ungebil maske drauf latexen ?

Beitrag von Markash » Mo 16. Mär 2015, 00:16

Jap das geht.

Einfach Latex mit Abtönfarbe zum färben mischen und mehrere Schichten drauf pinseln. Für große Flächen kann ich dir einen feinporigen Farbroller empfehlen.

Wenn du irgendwelche Narben, Warzen oder sowas drauf machen willst dann tränk Klopapier in Latex und modellier damit so wie dus dir vorstellst.

Am besten lässt sich die Maske bemalen wenn du sie mit irgendwas ausstopfst: Zeitungspapier, Luftbalon oder ich benutze (m)einen Panzertape Kopf... (hat sich bisher sehr gelohnt son Ding zu bauen)... hier eine Fotoanleitung:

http://www.burdastyle.de/anleitungen/ho ... _2704.html

Askar
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 119
Registriert: Do 29. Jan 2015, 15:53
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Lörrach

Re: ungebil maske drauf latexen ?

Beitrag von Askar » Mo 16. Mär 2015, 02:12

Super geil danke

Und wie ist es mit dem versiegeln muss mann das noch machen wenn man sie mit Acryl Latex gemisch angemald hat?

Benutzeravatar
Markash
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 126
Registriert: Di 27. Dez 2011, 00:11

Re: ungebil maske drauf latexen ?

Beitrag von Markash » Mo 16. Mär 2015, 08:14

Bei der Farbe solltest du drauf achten das sie wasserlöslich ist. Sonst kannst du sie nicht gescheit mit dem Latex mischen. Bei Acrylfarbe ist das meistens nicht der Fall. Bei der Abtönfarbe die ich benutze steht "Dispersionsfarbe" drauf.

Und zur Versiegelung hab ich mir bei Umgebil ein Fläschchen Maskensiegelung (oder wie auch immer das heist) gekauft damit hats bisher ganz gut gehalten.

Benutzeravatar
Kark
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 157
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 11:42
Gruppe: Asht Gajutar

Re: ungebil maske drauf latexen ?

Beitrag von Kark » Mo 16. Mär 2015, 18:13

Also Acrylfarbe lässt sich durchaus sehr gut mit Latex mischen ;).

Zur Versiegelung empfiehlt sich PlastiDip transparent. Gibt's als Sprühdose im Internet und den übliche Elektronikmärkten.
1-2 Schichten reichen. Wenn man es zu dick aufträgst, wird es gelblich.

Askar
geselliger Ork
geselliger Ork
Beiträge: 119
Registriert: Do 29. Jan 2015, 15:53
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Lörrach

Re: ungebil maske drauf latexen ?

Beitrag von Askar » Mo 16. Mär 2015, 22:39

Danke kark das wollte ich hören

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast