Bild
Aufgepasst: Neuer Orklagejob zu haben. Mehr Infos: http://forum.orklager.org/viewtopic.php ... 8&start=15

meine Maske Verbesserungsideen

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Antworten
Benni
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Sep 2013, 13:51

meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Benni » Mo 7. Okt 2013, 22:38

Hier einmal mein erster Versuch einer Orkmaske
Sie ist noch nicht bemalt und muss noch etwas zurecht geschnitten werden. Zudem habe ich noch keine Idee was ich mit den Ohren mache, sie sitzen viel zu hoch.
Freue mich über Idee zur Verbesserung

Maske2.JPG
Maske2.JPG (886.4 KiB) 2172 mal betrachtet



Maske1.JPG
Maske1.JPG (917.85 KiB) 2172 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Benni am Mo 14. Okt 2013, 00:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: meine Maske

Beitrag von Urok » Sa 12. Okt 2013, 22:53

also vom reinen Sculpt finde ich sie schon ganz gut. Einzig die passform ist etwas dürftig. weiß nicht was du da noch alles wegschneiden magst.

Denke mit den Ohren kannst du nun nichts mehr machen. Die sitzen nun da ;) sehen trotzdem hübsch aus.

aber im Endeffekt ist es ja nicht so schlimm. Vllt kannst du ja kleine Löcher auf Höhe deiner Gehörgänge reinschneiden.

Wie konnte das denn mit der falschen Ohrposition passieren? Hast du deinen Kopf einfach eingegipst und dabei die Ohren nicht richtig ausgearbeitet??

Benni
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Sep 2013, 13:51

Re: meine Maske

Beitrag von Benni » Mo 14. Okt 2013, 00:15

Die Maske ist ein Prototyp. Ich werde sie noch etwas zurechtschneiden :) .
Ich befürchte das meine Maskenbildnerin die Ohren an die falsche Stelle gesetzt hat. Ich denke beim nächsten Versuch werde ich die Gehörgänge mit abgeschnittenen Strohhalmen markieren.

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Urok » Mo 14. Okt 2013, 18:04

du musst dein gesicht nur anständig abformen lassen. Die Ohren dabei ausmodelieren. Da brauchst du nichts mit Strohhalmen.

mach es genau so und du wirst keine Probleme haben

http://www.padubrins.com/how-to/

Benni
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Sep 2013, 13:51

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Benni » Mo 14. Okt 2013, 22:41

Hab ich, die Maske ist auf eine Büste von mir aufgetragen worden.
Ich kann mir nur vorstellen das die Ohren nicht 1 zu 1 über meinen lagen.

Benutzeravatar
Urathrak
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1437
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 16:13
Gruppe: Kupra Turach
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Urathrak » Di 15. Okt 2013, 11:00

Benni hat geschrieben:Ich kann mir nur vorstellen das die Ohren nicht 1 zu 1 über meinen lagen.


Dann hats der Maskenbauer schlichtweg falsch gemacht. Wie kann das denn sein bitte, dass du nen anständigen Abdruck hattest und dennoch die Maske so unpassend ist.
Der Nacken steht weit ab und die Wangen ebenso. Vielleicht kann man da noch was retten, ich könnts nicht. Ich aus meiner Sicht würde da nochmal ran. Weil wenns dir jetzt schon nicht gefällt und so grundlegende Dinge wie Ohrenposition und Passgenauigkeit nicht gegeben sind, dann wirds dich im Einsatz tierisch nerven. Ich habe auch drei Masken gebaut, bis ich eine hatte, die mir zusagt.

Weitermachen.

Benutzeravatar
Rich
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 369
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:42
Gruppe: Gijak Shokrim
Verbund: Ushtar Kupra

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Rich » Di 15. Okt 2013, 14:48

Meiner Meinung nach ist die Lage der Ohren dein kleinstes Problem...

Ich habe mir die Maske jetzt ein paar Tage hintereinander angeschaut und muss sagen ich finde sie sehr ... lieblos.

Die Oberfläche ist nicht wirklich glatt, man sieht genau wo modelliert wurde. Es wirkt alles sehr aufgesetzt. Die Nase ist zu grob modelliert, die Nasenlöcher sind viel zu groß und der Übergang von Nase zu Mund sieht aus als wäre dir da die Lust ausgegangen. Außerdem ist die Nase schief. Die Wangenpartie ist so gut wie nicht vorhanden , das muss viel markanter werden.
Deine Augenpartie ist an den Seiten viel zu hoch gezogen. (man sieht schon deine Augenbrauen) Dafür fehlen mir hier ein paar starke Augenbrauenzüge. Am besten gefällt mir hier der Übergang von Nase zu Stirn, wobei man den auch noch verbessern könnte.
Wenn ich mir deine Ohren ansehe, denke ich nicht das sie komplett falsch positioniert sind. Da ist doch ungefähr dein Ohr drunter. Die Ohren sind nur viel, sehr viel zu klein. Sie stehen auch ab, dass verstärkt mMn noch den Effekt der falsch positionierten Ohren.

So hart wie es sich anhört, aber ich würde diese Maske in die Rundablage legen und eine neue machen.

Bitte verstehe das nicht als Angriff gegen dich. Das ist nur meine Meinung und nichts gegen dich oder deinen Maskenbauer. Also bitte bitte nicht böse sein

Benutzeravatar
Rashat
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 420
Registriert: Di 2. Mär 2010, 20:00
Gruppe: Boshok Zgur
Verbund: Grat u Murdur
Kontaktdaten:

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Rashat » Di 15. Okt 2013, 15:27

Schließe mich Rich an.
Ergänzung: Zum Hals hin ist sie auch viel zu weit und "locker", man erkennt ja auf den Bildern sehr gut, wie sie zu den Rändern hin von deinem Kopf/Gesicht absteht. Wenn du das Ding nachher so aufsetzt, verstärken die abstehenden Ränder nur den Eindruck einer drübergezogenen Gummimaske (siehe 2. Bild).

Wenn man schon den Aufwand einer Vollmaske in Kauf nimmt, dann kann man definitiv mehr rausholen.

Sieh die Kritik wirklich nicht zu hart, jeder fängt mal an und jeder kann sich verbessern, sind ja hier alles nur Tipps, damits nachher auch überzeugend ist :up:

greetz

Benni
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Sep 2013, 13:51

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Benni » Mi 16. Okt 2013, 23:12

Danke das ihr euch die Maske angeschaut und euch Gedanken gemacht habt.
Ohne Kritik kann man nicht besser werden. Ich werde die Punkte mit meiner Maskenbildnerin besprechen und sie dann machen lassen.
Die kleinen Ohren sind auf meinem Mist gewachsen , da ich ein aggressives Aussehen in Richtung Pitbull angestrebt hatte.
Die großen Augenausschnitte dienten einem besseren Blickfeld.
Die großen Nasenlöcher damit ich durch die Nase vernünftig Luft bekomme.
Ist alles etwas zu groß bzw. zu klein geworden.
Wir nehmen eure Kritik nicht als Angriff sondern als Hilfe für eine gute Orkmaske an.

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1870
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Skrizgal » Do 17. Okt 2013, 11:42

Ich bekomme durch meine Maskennase auch richtig Luft und die Nasenlöcher sind da auch eher reingeschnittene Schlitze. Zwar muss ich beim Kampf oder schnell rennen gelegentlich durch den Mund atmen, aber das muss ich auch ohne Maske, einfach weil mehr Luft. :D

Achtet auch darauf, dass die Augenlöcher nicht zu weit abstehen, sonst könnte dir später Schweiß in die Augen tropfen und das willst du nicht, glaub mir.^^
Daher die Augen anfangs erst zu klein als zu groß ausschneiden und dann entsprechend anpassen.

Benutzeravatar
Rich
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 369
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:42
Gruppe: Gijak Shokrim
Verbund: Ushtar Kupra

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Rich » Fr 18. Okt 2013, 14:49

Ich habe in meiner Maske gar keine Nasenlöcher und ich bekomme trotzdem gut Luft. Ich muss dazu sagen, dass ich mit meiner Atmung ein bisschen spiele und wenn man ohne Nasenlöcher durch die Nase atmet kann mein ein paar sehr dezent feine grunzlaute zaubern ;) ...
Meine Augenlöcher habe ich mittlerweile das vierte mal an der selben Maske angepasst um eine gute Passform hin zu bekommen.

Ich weis nicht wie viele Orkmasken deine Maskenbildnerin schon gemacht hat, aber als Tipp. Uns hat die Bildersuche von google sehr geholfen. Sehr wichtig finde ich, ist das die Maske anständig geglättet wird. So kommen die ganzen Feinheiten noch besser raus und es sieht Handwerklich einfach schöner aus.

Benni
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Sep 2013, 13:51

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Benni » So 20. Okt 2013, 00:18

Bis jetzt hat sie zwei gemacht, beide für mich.
Ja ich hab mir schon recht viele Masken angeschaut, blos sind mir die Meisten davon etwas zu abgedreht.
Also eigenlich will ich sowas als Form
uruk3.jpg
uruk3.jpg (25.71 KiB) 1881 mal betrachtet


Bloss den Kopf so zu töpfern ist nicht so einfach.

Benutzeravatar
Thronx
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 313
Registriert: So 10. Apr 2011, 17:02
Gruppe: Zabîs Udu
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: NRW, Solingen

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Thronx » Fr 15. Nov 2013, 20:05

Es kommt auf die Person an die die Maske Modeliert.
Wenn man weis wie es geht gehts auch ganz einfach.
Kannst dich ja auch selber mal dransetzen.

Hat dich die Maske was gekostet ?

Benni
nie anwesende Drecksmade
Beiträge: 15
Registriert: Di 10. Sep 2013, 13:51

Re: meine Maske Verbesserungsideen

Beitrag von Benni » So 15. Dez 2013, 19:51

Nicht viel , Lehrgeld muss man halt zahlen.
Ich muss halt noch viel üben :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast