Bild
Aufgepasst: Neuer Orklagejob zu haben. Mehr Infos: http://forum.orklager.org/viewtopic.php ... 8&start=15

meine erste maske

Infos und Fragen bzgl. Maskenbau, Maskenbauern
+ eigene Maskenbauprojekte
Gragall
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 23:21
Wohnort: Deidesheim

meine erste maske

Beitrag von Gragall » Mo 26. Aug 2013, 17:39

hi ich hab mich mal am maskenbau probiert. Hier mal ein paar fotos meines Tonmodells. Würde mich über tipps freuen.
Bild
Bild
BildBild

Benutzeravatar
Fauth
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 3099
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 21:46
Gruppe: Shira Hai
Verbund: Grat u Murdur - Kutotaz
Wohnort: Köln

Re: meine erste maske

Beitrag von Fauth » Mo 26. Aug 2013, 18:05

Habe den zweiten identischen Thread dazu gelöscht.

LG Fauth als Mod

Gragall
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 23:21
Wohnort: Deidesheim

Re: meine erste maske

Beitrag von Gragall » Mo 26. Aug 2013, 18:06

sorry mit dem zweiten thread war keine absicht

Benutzeravatar
Skrizgal
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1870
Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:45
Gruppe: Shira Hai
Verbund: @ Grat u Murdur
Wohnort: Lübbäck

Re: meine erste maske

Beitrag von Skrizgal » Mo 26. Aug 2013, 20:07

Soo...

ich würde vllt den Mund zu lassen und eine art Falte, die von den Mundwinkeln nach schrägunten weg geht modellieren. Nachdem die Maske fertig ist, kannst du da dann den Mund einfach aufschneiden, sprich zw. Lippen und in dieser Falte.
Oder du schneidest das Kinn am ende ganz aus, wenn es frei bleiben soll.

Dann könntest du die Ohren noch was schöner machen. Das sieht nach "mal eben (elfenartige) Ohren modelliert" aus, das geht besser. Mach sie plastischer, lass sie evtl angefressen, oder geschlitzt aussehen. Beispiele dazu gibt es so viele, grade in diesem Teil des Forums. Nutz sie als Inspirationsquellen!

Die Nase sieht auch noch zu menschlich aus. Überleg dir, welche Rasse dein Ork haben könnte, such dir dann Bilder von entsprechenden Masken hier, oder im Ning, oder sonstwo bei Google, raus. Nüstern sind zB sehr geil. Verunstalte die Nase so, dass sie nichmehr menschlich aussieht.

Und zu gut der Letzt; ich würde zB die Wangenknochen und an der Stirn die Knochen noch etwas hervor heben. Das Gesicht im Ganzen sieht noch recht Menschlich aus, versuch das i.wie zu unterbinden. Du spielst doch einen Ork, da will man doch sicher nicht aussehen, wie einer von denen.

Die Narbe gefällt mir. Aber bedenke, sowas haben viele. Dieses typische 0815-übers-Auge-geschlitzt. Vllt kannst du sie noch was versetzen? zB. Seitlich am Kopf runter, übers Ohr? Überleg dir, wie du die Narbe verpasst bekommen haben könntest und modellier sie entsprechend.

Meine Einwände sind lediglich Tipps. Welche du davon umsetzen willst ist dir überlassen. Die Maske soll dir gefallen. Wenn du Beispiele brauchst, was du evtl cooler machen kannst, kann ich dir eigentlich nur ans Herz legen, dir so viele Bilder von Masken zu suchen, die du bekommen kannst, und dann die Merkmale versuchen zu verwenden, die dir gefallen/zu deiner Rasse passen. Natürlich nicht 1:1, aber das bekommt man in den seltensten Fällen hin.
Und nur Mut, probier rum! :)

Gragall
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 23:21
Wohnort: Deidesheim

Re: meine erste maske

Beitrag von Gragall » Mo 26. Aug 2013, 20:22

danke für die tipps ich werde sie versuchen so gut wie möglich umzusetzen mach mich gleich mal dran das mit den ohren werd ich zuerst in angriff nehmen

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: meine erste maske

Beitrag von Urok » Di 27. Aug 2013, 16:03

Du kannst den Mund auch geschlossen modellieren .Dafür müssen die Lippen aber schön ausgearbeitet sein, dann kannst du den Schlitz später bei der fertigen Maske aufschneiden. Wenn du dich dafür eintscheidest musst du aber tiefere Mundwinkel modellieren die du dann auch einschneiden kannst. So bleibt der Mund deiner Maske recht beweglich. Andere Maskenbauer lassen den Mund ihrer Masken offenstehen so das man dei eigenen Zähne ständig aus dem MAskenmund hervorschauen sieht. Wenn du Hauer oder ähnliches tragen willst steht dein Mund eh sehr oft offen.

Das wichtigste aber: ich würde die Nähte nicht Modelieren. Wenn du ne genähte Narbe haben willst modellier die Narbe und benähe sie später mit Hanfschnurr oder dünnem Lederband oder Wachsgarn

Benutzeravatar
Belgrom
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 582
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 10:37
Gruppe: Thrororbaakal

Re: meine erste maske

Beitrag von Belgrom » Di 27. Aug 2013, 17:54

Urok hat geschrieben:Andere Maskenbauer lassen den Mund ihrer Masken offenstehen so das man dei eigenen Zähne ständig aus dem MAskenmund hervorschauen sieht.

Gibt es das wirklich? du meinst jetzt aber nicht so modelliert, dass ich den mund ununterbrochen auflassen muss oder?
wäre nen bissel doof wenn der wind kalt daher kommt.

Benutzeravatar
Wendy
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 537
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 22:43
Gruppe: Shapog Gûr
Verbund: GuM
Wohnort: Mülleimer

Re: meine erste maske

Beitrag von Wendy » Di 27. Aug 2013, 18:06

Urok hat geschrieben:Andere Maskenbauer lassen den Mund ihrer Masken offenstehen so das man dei eigenen Zähne ständig aus dem MAskenmund hervorschauen sieht.


Ich mache immer ein Kreisrundes Loch um die Mundpartie. So kann man immer schön die menschlichen Zähne sehen und es kommt wenigstens etwas frische Luft in den Mund. Glory- Hole Orks sind mittlerweile auch wieder im Trend !

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: meine erste maske

Beitrag von Urok » Mi 28. Aug 2013, 13:55

Rashnâzk hat geschrieben:
Urok hat geschrieben:Andere Maskenbauer lassen den Mund ihrer Masken offenstehen so das man dei eigenen Zähne ständig aus dem MAskenmund hervorschauen sieht.


Ich mache immer ein Kreisrundes Loch um die Mundpartie. So kann man immer schön die menschlichen Zähne sehen und es kommt wenigstens etwas frische Luft in den Mund. Glory- Hole Orks sind mittlerweile auch wieder im Trend !



Ja genau so meinte ich das. Belgroms Maske ist doch auch von dir oder?

Benutzeravatar
Wendy
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 537
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 22:43
Gruppe: Shapog Gûr
Verbund: GuM
Wohnort: Mülleimer

Re: meine erste maske

Beitrag von Wendy » Do 29. Aug 2013, 00:12

Urok hat geschrieben:Ja genau so meinte ich das.


:o

Gragall, mach bloss kein Glory- Hole aus deiner Maske !!! :D

Benutzeravatar
Urok
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 22:41
Gruppe: Horrgarch Mok
Wohnort: Bochum

Re: meine erste maske

Beitrag von Urok » Do 29. Aug 2013, 00:19

8D!muharhar


So nun lass dich nicht veräppeln. Du kannst dich halt entscheiden die Maske mit oder ohne Lippen zu modellieren. Wenn du weiter bei deinen Lippen bleibst müsstest du nur etwas dran arbeiten damit sie später an der fertigen Maske auch beweglich sind

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7444
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: meine erste maske

Beitrag von Bub-Hosh » Do 29. Aug 2013, 04:39

is das nen weiblicher kopf?

Gragall
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 23:21
Wohnort: Deidesheim

Re: meine erste maske

Beitrag von Gragall » Do 29. Aug 2013, 15:55

ne wird ein männlicher Kopf. Und danke für die vielen neuen Tipps werde heute den mit der Nase umsetzen, Fotos folgen.

Benutzeravatar
Bub-Hosh
OrklagerUser
OrklagerUser
Beiträge: 7444
Registriert: Do 28. Feb 2008, 12:16
Gruppe: Shira-Hai - Mautor
Verbund: Grat u Murdur
Wohnort: Saarbrooklyn
Kontaktdaten:

Re: meine erste maske

Beitrag von Bub-Hosh » Fr 30. Aug 2013, 01:29

hm, gut- dann sind die gesichtszüge zu weiche, rund und feminin.
die schmucknbarben, müssten etwas unsauberer und brachialer sein, mmn.

Gragall
treuloser Goblin
Beiträge: 62
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 23:21
Wohnort: Deidesheim

Re: meine erste maske

Beitrag von Gragall » Fr 30. Aug 2013, 15:17

danke für den tipp, die schmuck narben und die normale narbe sind schon weg. Such grade nach neuen Ideen für ne Narbe die nicht nach 0815 aussehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast